Lukas Mihr

4.5.18

Gesundheitsfolgen für Kinder von Verwandtenehen sind ein Tabu

Die Soziologin Yasemin Yadigaroglu bemühte sich jahrelang um Aufklärung über muslimische Verwandtenehen, fühlte sich jedoch im Stich gelassen. Sie klagte, deutsche Politiker würden sie nicht unterstützen, da sie fürchteten, als Rassisten in die rechte Ecke gestellt zu werden. Von Lukas Mihr. Weiterlesen auf tichyseinblick.de
Politik ist die Kunst, die Leute daran zu hindern, sich um das zu kümmern, was sie angeht. Paul Valery