Meinungsfreiheit

15.10.18

Der Zerfall der politischen Kultur in Deutschland

Seit 56 Jahren lebe ich als muslimischer Syrer in Deutschland, jedoch mit vielen Unterbrechungen im Ausland. Niemals zuvor erfuhr ich eine solche Vergiftung und eine derartige Links-rechts-Polarisierung, wie sie heute unter Angela Merkel zu beobachten ist. Es geht um einen Hegemonialanspruch des herrschenden Narrativs. Von Bassam Tibi. Weiterlesen auf achgut.com
15.10.18

Götz Kubitschek und seine Frau in Frankfurt überfallen

Frankfurt. Der neurechte Verleger Götz Kubitschek ist nach der Buchmesse in Frankfurt überfallen worden. Drei vermummte Männer haben ihn von hinten an den Kopf getreten und ihn beschimpft. Seiner Frau, die bei dem Angriff hinfiel, seien die Täter auf den Rücken gesprungen. Weiterlesen auf nzz.ch
13.10.18

UN-Migrationspakt will Kritik an Immigration unter Strafe stellen

In dem Pakt wird gefordert, dass die mediale Berichterstattung über die Migration positiv zu gestalten ist. Man kann zwischen den Zeilen der Deklaration herauslesen, dass Kritik an der Massenmigration pauschal als Diskriminierung und sogar als Hetze verstanden werden wird. Von Marcus Franz. Weiterlesen auf philosophia-perennis.com

Fr. 19.10. 18:30ChemnitzDemo in Chemnitz - Gast: Serge Menga | Stream
Sa. 20.10. 14:00FrankfurtKundgebung gegen Islamisierung des Abendlandes
Sa. 20.10. 16:00HanauDemo gegen Globalen Pakt für Migration
Sa. 20.10. 18:00Rostock 7. Großdemo in Rostock!
So. 21.10. 14:00Dresden4 Jahre PEGIDA
Mehr...
11.10.18

Skandal des Jahres: Googles interne Zensurrichtlinie

Auf Breitbart.com wurde eine 85-seitige interne Anleitung von Google veröffentlicht, wie konservative Meinungen zu zensieren sind. Die „Tradition der Meinungsfreiheit“ sei „überholt“! Einer der Hauptgründe dafür sei neben der Wahl Donald Trumps der Aufstieg der AfD in Deutschland. Weiterlesen auf journalistenwatch.com
10.10.18

Werder Bremen droht AfD-Anhängern mit Entzug der Dauerkarte

Werder Bremens Klubboss droht in einer E-Mail einem Fan mit dem Entzug der Dauerkarte. Der Mann war zuvor nach 30 Jahren Mitgliedschaft aus dem Verein ausgetreten, weil er sich über dessen AfD-kritische Haltung aufgeregt hatte. Weiterlesen auf welt.de
8.10.18

Neue Hysterie gegen Rechts

Der „Kampf gegen Rechts“ ist eine gesamtgesellschaftliche Aufgabe. Kein Bereich des öffentlichen und privaten Lebens soll ausgespart werden; vom Fußballverein bis zum Arbeitgeber. Jeder soll sich politisch positionieren. Wer nicht mitspielt, gerät unter Verdacht. Von Kurt Zach. Weiterlesen auf jungefreiheit.de
4.10.18

Flüchtling über Integration: „Von Anfang an zum Scheitern verurteilt“

Unser Autor kam vor drei Jahren als Flüchtling von Syrien nach Saarbrücken. Dort erlebte er, wie Deutschland im Umgang mit Flüchtlingen einen Fehler nach dem nächsten beging. Heute schreibt er: Damit die Integration noch gelingen kann, müsse vor allem Schluss sein mit gut gemeinten Denkverboten. Weiterlesen auf cicero.de
29.9.18

Tochter von AfD-Politikerin sorgt für Eklat bei Poetry Slam

Speyer, Rheinland-Pfalz. Ein vom Jugendstadtrat Speyer veranstalteter Poetry Slam hat mit einem Eklat geendet. Grund dafür war der Auftritt der 14-jährigen Tochter der AfD-Bundestagsabgeordneten Nicole Höchst, und die skandalöse Reaktion der Veranstalter darauf. Weiterlesen auf jungefreiheit.de
26.9.18

Medien und Künstler im Kampf gegen die Demokratie

Die Politik der vergangenen Jahre hat tiefe Gräben aufgerissen, die weite Teile der bürgerlichen Mitte zu verschlucken drohen. Wenn Medien die Wahrheit immer schamloser verbiegen und sich Künstler vor den politischen Karren spannen lassen, hat das Endspiel um die Demokratie begonnen. Von Ramin Peymani. Weiterlesen auf epochtimes.de
22.9.18

Merkels Treibjagd

Ein couragierter deutscher Spitzenbeamter sagt die Wahrheit und muss seinen Posten räumen. Der Fall des deutschen Verfassungsschützers Hans-Georg Maassen hat Züge einer Polit-Psychose. Von Roger Köppel. Weiterlesen auf weltwoche.ch
18.9.18

"Kunden wollen wissen, ob ein Nazi an ihrer Uhr gearbeitet hat"

Glashütte, Sachsen. Die Negativ-Schlagzeilen zu rechten Umtrieben in Sachsen nehmen kein Ende: Freital, Heidenau, Leipzig - und zuletzt Chemnitz. Die Ereignisse und die Wahlerfolge der AfD werden auch zum Problem für Sachsens Wirtschaft - etwa für die renommierte Uhrenmanufaktur "Nomos Glashütte". Weiterlesen auf tag24.de
18.9.18

Merkel lässt die Maske fallen

Die Auflösung des Rechtsstaats durch die Kanzlerin ist in ein neues Stadium getreten. Merkel schert sich weder um die Verfassung, noch um die Gesetze oder um Verträge. Ihr Wort ist alleiniger Maßstab – das ist Diktatur! Von Vera Lengsfeld. Weiterlesen auf vera-lengsfeld.de
9.9.18

Gestern noch Staatsbürger, heute schon Dissident

Die Linke will die Gesellschaft nicht spalten, sondern nach ihren Vorstellungen einen. Auf dem Weg dahin müssen freilich alle Andersdenkenden beseitigt werden. Selbstverständlich durch Überzeugungsarbeit, aber wenn das nicht fruchtet, sind auch alle anderen Mittel recht. Von Titus Gebel. Weiterlesen auf achgut.com
9.9.18

Die falsche Mutter

Wien. Er ist altlinks, sie ist neurechts, und ihre Söhne sind für die Waldorfschule inakzeptabel: Die Familie von Helmut Lethen und Caroline Sommerfeld wurde aus politischen Gründen abgestraft. Ist Sippenhaft wieder gesellschaftsfähig? Weiterlesen auf faz.net
8.9.18

Willkommen in Absurdistan

Die freie Debatte ist zum Erliegen gekommen. Wir erleben ein gelähmtes Land, das unfähig ist, politische Lösungen für eine selbstverschuldete Krise zu finden, sich dafür aber bis an die Zähne mit Moralkeulen und Hassrhetorik bewaffnet hat. Es riecht fast schon nach einem geistigen Vorbürgerkrieg. Von Alexander Will. Weiterlesen auf nwzonline.de
7.9.18

Wer Rassist ist, fliegt raus! Unternehmer setzen Zeichen und warnen ihre Mitarbeiter

Chemnitz, Sachsen. Die rechten Demos und Übergriffe in Chemnitz schaden auch der Wirtschaft. 64 Unternehmen und Verbände setzen deshalb ein Zeichen mit der Aktion "Chemnitz ist weder grau noch braun". Die Unternehmer drohen rechten Mitarbeitern mit Rausschmiss. Weiterlesen auf tag24.de
19.8.18

Internetzensur und Meinungsdiktatur

Embedded thumbnail for Internetzensur und Meinungsdiktatur
Bild: YouTube https://www.youtube.com/watch?v=6aMsGTn-ouw
Infowars, die Internetseite von Alex Jones, eine der größten Informationsplattformen der USA, wurde in einer konzertierten Aktion über Nacht von fast allen Social-Media-Plattformen gelöscht. Der SPIEGEL fordert nun, dass noch viele andere kontroverse Seiten gelöscht werden sollten. Von Dirk Müller. 4:20 min Video ansehen
15.8.18

Imad Karim gesperrt: Sie kommen nicht um aufzubauen, sondern um zu zerstören

Man zerstört eine großartige Hochkultur, der die Menschheit alles verdankt. Man liefert sich freiwillig dem Steinzeitalter aus. Diese Völkerwanderung hilft niemandem und schadet allen. Diese jungen Männer kommen nicht um aufzubauen, sondern um zu zerstören. Von Imad Karim. Weiterlesen auf philosophia-perennis.com
12.8.18

Wie der semifaschistische Staat seine eigenen Bürger bekämpft

Kandel, Rheinland-Pfalz. Die pfälzische Kleinstadt ist regelrecht zu einem Ort des Widerstands gegen das System Merkel im Westen geworden. Am vergangenen Protestwochenende kam es zu einigen bemerkenswerten Ereignissen. Von David Berger. Weiterlesen auf juergenfritz.com
2.8.18

Tommy Robinson ist frei!

Der britische Journalist und Islamkritiker Tommy Robinson ist wieder frei. Das Berufungsgericht beurteilte seine Hauruck-Verurteilung zu mehr als einem Jahr Gefängnis wegen seiner Berichterstattung zu einem Grooming-Gang-Prozess als „fehlerhaft“. Weiterlesen auf philosophia-perennis.com
  •  
  • 1 von 20
Das Problem der Sozialisten ist, dass ihnen irgendwann das Geld der anderen Leute ausgeht. Margaret Thatcher