Gesellschaftskritik

22.7.17

„Angela Merkel, das Schlimmste, das Deutschland und Europa jemals passieren konnte“

Deutschland wird nicht mehr das Deutschland sein, das wir alle kennen und in dem wir uns wohlgefühlt haben. Es wird ein anderes Land werden. Ein Land der inneren Spannungen und Unruhen. Ein Land, in dem Frauen und Kinder nicht mehr sicher sein werden. Von Tim Kellner. Weiterlesen auf journalistenwatch.com
20.7.17

Wir finanzieren unseren eigenen Untergang!

Es kommen Menschen ins Land, die nur eins wollen: Teilhabe am Sozialsystem. Ansonsten wollen sie genauso wie zuhause leben. Sie verachten uns als minderwertig, denn wir sind ungläubig und sie sind zu keinen Kompromissen bereit, denn das verbietet der Koran. Weiterlesen auf journalistenwatch.com
20.7.17

Schickt Kriegsschiffe!

Die EU ist nicht machtlos gegenüber den Menschenschmugglern in Libyen. Sie könnte ebenso hart wie klug gegen sie vorgehen. Was ihr in Wahrheit fehlt, ist Entschlossenheit. Von Ulrich Ladurner. Weiterlesen auf zeit.de
19.7.17

Das Gerechtigkeitsempfinden auf der Probe

Nein, ich bin nicht bereichert. Ich bin wütend. Und meine Wut steigt in dem Maße, in dem mich dieser Staat, seine Regierung und seine Justiz gegenüber künftigen, jetzigen und früheren Einwanderern der Lächerlichkeit preisgeben. Von Anabel Schunke. Weiterlesen auf tichyseinblick.de
18.7.17

Kölner Silvesternacht in der Provinz angekommen

Müssen wir nun nach Schorndorf bei jedem der vielen tausend Stadtfeste, die in Deutschland jedes Jahr stattfinden, mit Gewaltexzessen rechnen wie damals in Köln? Von Alexander Wallasch. Weiterlesen auf tichyseinblick.de
17.7.17

Selbstaufgabe ist kein Wert

Das Wort „Obergrenze“ kommt im Wahlprogramm der Union nicht einmal als Willenserklärung vor. Die nächste unionsgeführte Regierung behält sich vor, die Veränderung der Bevölkerungsstruktur fortzusetzen und zu beschleunigen. Westeuropa ist gesellschaftspolitisch kein Vorbild mehr. Die Hoffnung liegt im Osten. Von Thorsten Hinz. Weiterlesen auf jungefreiheit.de
16.7.17

Leute, outet euch! Tut weh, aber hilft

Ich verstehe jeden, der Angst davor hat, seine Unzufriedenheit über die politische Lage offen auszusprechen. Aber jeder, der schweigt, ist dafür mitverantwortlich, dass die Merkels und Maasis, die Stegners und Augsteins am lautesten schreien dürfen und damit durchkommen. Weiterlesen auf achgut.com
15.7.17

Mitläufer der Gewalt

Gilt das Leben eines Polizisten weniger als das eines Flüchtlings? Wer behauptet, linke Gewalt sei harmloser als rechte, hat den moralischen Kompass verloren. Von Jan Fleischhauer. Weiterlesen auf spiegel.de
14.7.17

Die tägliche Angst

Die Angst vor Übergriffen durch ausländische Jugendliche ist für Schüler deutscher Haupt- und Gesamtschulen längst trauriger Alltag. Dies führt zu einem schleichenden Rückzug einheimischer Jugendlicher aus dem öffentlichen Raum. Auch so geht Verdrängung. Von Thorsten Brückner. Weiterlesen auf jungefreiheit.de
14.7.17

Die Weltkanzlerin verspricht „Wohlstand für alle“

Bundeskanzlerin Angela Merkel verkündet in Essen eine globale Wohlstandsmission. Das Publikum schien von Merkels globalem Wachstumstraum als Politikziel begeistert. Kaum ein Satz endete ohne Beifall. Von Ferdinand Knauß. Weiterlesen auf wiwo.de
12.7.17

Sind die Deutschen unfähig zu grundlegenden Veränderungen?

Elf Wochen bis zur Bundestagswahl und der Eindruck verdichtet sich immer mehr: die Deutschen werden fast genauso wählen wie beim letzten Mal. Wieso kann dieses Volk sich nicht vor dem eigenen Untergang schützen? Vielleicht weil es sich mehrheitlich sogar nach diesem sehnt? Von Jürgen Fritz. Weiterlesen auf journalistenwatch.com
10.7.17

Maas und Schwesig verharmlosen linke „Aktivisten“

Über Jahre hinweg wurde der Linksextremismus von Politik und Medien systematisch verharmlost. Das ist die Lehre aus den Hamburger Ereignissen. Einer der größten Verharmloser und Schönredner des Linksextremismus ist Justizminister Maas. Von Rainer Zitelmann. Weiterlesen auf tichyseinblick.de
9.7.17

Das Ende des Sommermärchens

Das Sommermärchen Fußball-Weltmeisterschaft hatte Deutschland und sein Ansehen im Ausland 2006 verändert. Ein euphorisches, friedliches und freundliches Land präsentierte sich der Weltöffentlichkeit. Das war zu Beginn der Kanzlerschaft von Angela Merkel. Drei Legislaturperoden später ist nach Hamburg davon nichts mehr übrig. Von Dirk Maxeiner. Weiterlesen auf achgut.com
9.7.17

Inschallah: Was uns bald ganz konkret bevorsteht

Alle sprechen von Islamisierung. Keine täglichen Nachrichten, bei denen nicht der Islam auftaucht. Sie denken, das wäre der Höhepunkt? Weit gefehlt. Hier lesen Sie, was alles noch ganz konkret ansteht: Von Ihrem Hund, über Ihre Weinvorräte, bis zu Ihrem schwulen Nachbarn. Von Barbara Köster. Weiterlesen auf philosophia-perennis.com
9.7.17

Die Konsequenz einer Kuschelpolitik mit Linksextremen

Von Kommunalpolitikern subventioniert und verständnisvollen Richtern kaum gemaßregelt, ist eine neue Generation von Gewalttätern geboren. In Hamburg zeigt sich das Komplettversagen einer Stadtregierung. Von Peter Huth. Weiterlesen auf welt.de
8.7.17

Das Narrenschiff MS Deutschland

Ein Staat, der seinen eigenen Armeeangehörigen verbietet, während des G20-Gipfels in Uniform durch die Stadt zu gehen, weil es sonst zu „spontanen Angriffen gewaltbereiter linksextremistischer Protestteilnehmer“ kommen könnte, hat seine Souveränität faktisch aufgegeben. Von Alexander Marguier. Weiterlesen auf cicero.de
6.7.17

Familienplanung darf kein Afrika-Tabu bleiben

Während in anderen Weltregionen alle erfolgreichen Entwicklungsländer ihre Massenarmut durch die Verringerung der Geburtenrate beseitigt haben, wächst auf dem afrikanischen Kontinent alle zwei Wochen die Bevölkerung um etwa eine Million. Von Volker Seitz. Weiterlesen auf achgut.com
5.7.17

Einwanderungsbefürworter George Clooney bringt sich vor den Folgen in Sicherheit

Nun ist dem frisch gebackenen Papa der britische Boden unter den Füßen zu heiß geworden. Nach drei Terroranschlägen kurz hintereinander hat er Angst bekommen und will lieber heim nach Amerika, wo der gehasste und von ihm öffentlich geschmähte Donald Trump für Sicherheit sorgt. Von Vera Lengsfeld. Weiterlesen auf vera-lengsfeld.de
5.7.17

Parteitag der Linken ruft zur Behinderung der Polizei auf

Berlin. Die Linke hat ihre Mitglieder zum Widerstand gegen die Staatsgewalt aufgerufen. Kann diese Partei jetzt noch in der Regierung bleiben? Oder muss Müller die Linke aus der Koalition werfen? Von Gunnar Schupelius. Weiterlesen auf bz-berlin.de
3.7.17

Merkel: Ein Vampir, der das Parlament aussaugt

Nach zwölf Jahren Merkelherrschaft sehe ich in der politischen Figur Merkel einen Vampir, der jeder Partei und am Ende dem Parlamentarismus das Blut aussaugt und damit die eigene Unsterblichkeit nährt. Von Monika Maron. Weiterlesen auf achgut.com
  •  
  • 1 von 43
Die Toleranz wächst mit dem Abstand zum Problem. Lebensweisheit