Gesellschaftskritik

17.10.18

Schleusenöffnungsgesetz

Der Koalitionskompromiß zur „Fachkräftezuwanderung“ soll das Chaos verschleiern, das die Bundesregierung seit 2015 angerichtet hat. Er folgt der Logik von Bundeskanzlerin Angela Merkel, aus Illegalität Legalität zu machen. Die Wirtschaft und die grüne Asyllobby freuen sich, der Steuerzahler ist der Gelackmeierte. Von Michael Paulwitz. Weiterlesen auf jungefreiheit.de
16.10.18

18% für die Grünen entspricht sehr wohl der Volksmentalität

Die «Refugees-Welcome»-Fraktion ist nicht klein, selbst wenn sie für den AfD-Wähler in Sachsen nicht direkt im Alltag allzu sichtbar ist. In den Berliner Biotopen wie Prenzlauer Berg leben die Wähler der Grünen wie die Maden im Speck, kaufen in teuren Bioläden und schicken ihre Kinder auf Privatschulen. Weiterlesen auf younggerman.com
15.10.18

Der Zerfall der politischen Kultur in Deutschland

Seit 56 Jahren lebe ich als muslimischer Syrer in Deutschland, jedoch mit vielen Unterbrechungen im Ausland. Niemals zuvor erfuhr ich eine solche Vergiftung und eine derartige Links-rechts-Polarisierung, wie sie heute unter Angela Merkel zu beobachten ist. Es geht um einen Hegemonialanspruch des herrschenden Narrativs. Von Bassam Tibi. Weiterlesen auf achgut.com

Fr. 19.10. 18:30ChemnitzDemo in Chemnitz - Gast: Serge Menga | Stream
Sa. 20.10. 14:00FrankfurtKundgebung gegen Islamisierung des Abendlandes
Sa. 20.10. 16:00HanauDemo gegen Globalen Pakt für Migration
Sa. 20.10. 18:00Rostock 7. Großdemo in Rostock!
So. 21.10. 14:00Dresden4 Jahre PEGIDA
Mehr...
14.10.18

Verdrängung als Kunstform und Prinzip

Durch seine Niederlage gegen Angela Merkel in Sachen Grenzsicherung wurde Horst Seehofer unrettbar beschädigt. Wolfgang Schäuble gab inzwischen zu erkennen, dass er eine fortgesetzte illegale Masseneinwanderung für unvermeidlich hält. Einen kurzen Augenblick wurde der Mief der Verdrängung gelüftet. Von Thilo Sarrazin. Weiterlesen auf achgut.com
13.10.18

Kampf gegen die Schönheit

All die Vorstöße, das Schöne und Ästhetische verbieten zu wollen, das natürliche Spiel zwischen Frau und Mann als Sexismus zu brandmarken und Geschlechter gänzlich aufzulösen, ist nichts anderes als die Rache hässlicher Frauen an der Gesellschaft. Von Anabel Schunke. Weiterlesen auf achgut.com
12.10.18

Merkel nimmt die Wähler nicht ernst – jetzt kommt die Quittung

Lange galt: Was auch immer passiert, die alternativlose Karawane zieht weiter – Merkel macht das schon. Die jüngsten Umfrage-Tiefstwerte zeigen aber: Die unpolitische Politik der Kanzlerin nähert sich ihrem Ende. Von Thomas Schmid. Weiterlesen auf welt.de
12.10.18

Der Tod von Köthen: So wurden wir belogen

Außergewöhnlich schnell hatte Anfang September das Obduktionsergebnis vorgelegen: Der Tod des jungen Deutschen in Köthen habe nichts mit den Schlägen der Asylbewerber zu tun. Jetzt kommt heraus: Diese Erklärung kann nicht stimmen. Weiterlesen auf journalistenwatch.com
11.10.18

Der Text, der nicht erscheinen sollte

40 Jahre taz. 40 Jahre in denen die Linke, die Grünen, die feministischen Frauen, die taz, die Friedensbewegten und AKW-Gegner den Diskurs bestimmt haben. Oft zu Recht, oft aber auch zu Unrecht. Wir haben den Ton angegeben bis weit hinein in die sogenannten bürgerlich-konservativen Kreise. Von Erwin Jurtschitsch und Ulli Kulke. Weiterlesen auf achgut.com
10.10.18

"Erklärung 2018" im Bundestag: Skandalöse Verachtung gegenüber den Bürgern und ihren Sorgen

Berlin. Der Petitionsausschuss des Deutschen Bundestages hat über die Erklärung 2018 beraten. Dabei zeigten die Politiker der Altparteien überdeutlich, was ihnen die Sorgen der Bürger bedeuten: nämlich nichts. Henry Broder konterte gekonnt. Von David Berger. Weiterlesen auf philosophia-perennis.com
9.10.18

UN-Migrationspakt: Bedingungslose Kapitulation

Globale Ungeheuerlichkeit: Der „Globale Pakt über Sichere, Geregelte und Planmäßige Migration“, der Anfang Dezember in Marokko auf einer UN-Vollversammlung verabschiedet werden soll. Deutschland ist dabei, wichtige Staaten ziehen sich zurück. Von Krisztina Koenen. Weiterlesen auf tichyseinblick.de
8.10.18

Neue Hysterie gegen Rechts

Der „Kampf gegen Rechts“ ist eine gesamtgesellschaftliche Aufgabe. Kein Bereich des öffentlichen und privaten Lebens soll ausgespart werden; vom Fußballverein bis zum Arbeitgeber. Jeder soll sich politisch positionieren. Wer nicht mitspielt, gerät unter Verdacht. Von Kurt Zach. Weiterlesen auf jungefreiheit.de
6.10.18

"UN-Migrationspakt": Hier wird ein permanentes System geschaffen

Das Ganze erscheint wie ein perfider Plan, um einen nie abreißenden Strom von billigen Arbeitskräften mit einer Art international überwachten Pumpe von Süd nach Nord zu drücken. Die Menschen fließen von Süd nach Nord, Geld von Nord nach Süd. Von Roger Letsch. Weiterlesen auf epochtimes.de
3.10.18

Schuldig im Sinne ihrer eigenen Anklage

Der EKD-Ratsvorsitzende Heinrich Bedford-Strohm und der Vorsitzende des Zentralrates der Juden, Josef Schuster, haben pünktlich zum Tag der deutschen Einheit eine Erklärung abgegeben. Allerdings geht es darin weniger um Einheit als vielmehr um Ausgrenzung. Von Karlheinz Weißmann. Weiterlesen auf jungefreiheit.de
1.10.18

Erdoğan tritt wie ein Eroberer auf – und Gutmenschen stehen wie nützliche Idioten da

Erdoğan trat in Köln nicht wie ein Gast auf, sondern wie ein Eroberer. Wovor »Populisten« warnten, bestätigt sich – und Gutmenschen stehen wie nützliche Idioten da. – Tja: Wenn der nützliche Idiot nutzlos geworden ist, dann ist er eben nur noch ein Idiot. Von Dushan Wegner. Weiterlesen auf dushanwegner.com
30.9.18

Die Rückführung - Teil 1

Um das Jahr 2020 begann das Leben und der Alltag der Deutschen immer rasender im Chaos zu versinken. Überall im Lande kam es im Tagesrhythmus zu Unruhen, in deren Folge selbstredend zu Plünderungen, Vergewaltigungen und Morde zu verzeichnen waren. Von Akif Pirinçci. Weiterlesen auf der-kleine-akif.de
30.9.18

„Dass meine Botschaften unangenehm sind, ist klar“

Auf den Tag genau acht Jahre nach Erscheinen seines Bestsellers „Deutschland schafft sich ab“ legte Thilo Sarrazin „Feindliche Übernahme“ vor. Wieder muss er heftige Anfeindungen ertragen. Ein Interview. Von Oswald Metzger. Weiterlesen auf tichyseinblick.de
29.9.18

Deutsche Migration: Zuwanderung von Ungebildeten, Abwanderung der Begabten

Zuwanderung von Ungebildeten, Abwanderung der Begabten. Am Horizont Völkerwanderung, ethnische Konflikte, Verteilungskämpfe, Bandenkriege, Randale, Plünderungen, Anschläge. Wer klug ist, sorgt vor. Von Michael Klonovsky. Weiterlesen auf ef-magazin.de
28.9.18

Steinmeier lobt linksradikales Hass-Konzert: „Die verteidigen unsere Demokratie“

Der Bundespräsident sollte alle deutschen Bürger repräsentieren. Doch dieser SPD-Genosse hat sich nun endgültig auf die Seite der linksradikalen Hetzer und Hasser gestellt: Frank-Walter Steinmeier verteidigt seine umstrittene Empfehlung zum Besuch eines Konzerts gegen Rechts in Chemnitz. Weiterlesen auf journalistenwatch.com
27.9.18

Merkels Macht bricht

Erst wenn Merkel weg ist, wird der Blick auf das Ausmaß der Zerstörung demokratischer Strukturen frei werden. Es wird einen Wiederaufbau von demokratischen Strukturen und Rechtsstaat geben müssen. Von Vera Lengsfeld. Weiterlesen auf vera-lengsfeld.de
25.9.18

Ohne Anstand

Er ist verunglimpft und bepöbelt worden, auch von Mitgliedern der Bundesregierung, die gegenüber ihren Beamten eine Fürsorgepflicht haben. Um einen politischen Minisieg zu erringen, hat man Maaßen zum Abschuss freigegeben. Man hat ihn vernichtet, ohne ein Wort über seine Leistungen zu verlieren. Von Julian Reichelt. Weiterlesen auf m.bild.de
  •  
  • 1 von 64
Das Problem der Sozialisten ist, dass ihnen irgendwann das Geld der anderen Leute ausgeht. Margaret Thatcher