Gesellschaftskritik

7.12.19

Per Regierungsblackout in die Katastrophe

Wer Strom nur noch aus den flatterhaften Quellen Wind und Sonne bezieht, bekommt eben Flatterstrom. Und wenn einmal die letzten fossilen Kraftwerke und AKWs abgeschaltet sind, flattert es noch nicht mal mehr im Netz. Dann liegt es flach. Die Bundesregierung rüstet sich also für eine selbstgemachte Katastrophe. Von Alice Weidel. Weiterlesen auf jungefreiheit.de
3.12.19

Abgelehnte Asylbewerber sollen auch ohne Pass arbeiten dürfen

Berlin. Der Innensenator will ihnen eine „Lebensperspektive“ geben. Das hört sich gut an, aber zuerst sollen ja diejenigen eine Perspektive bekommen, die wirklich verfolgt und bedroht sind. So will es das Asylgesetz, das in Berlin immer weiter ausgehöhlt wird. Von Gunnar Schupelius. Weiterlesen auf bz-berlin.de
3.12.19

Es begab sich aber zu der Zeit …

Eine traurige Weihnachtsgeschichte über Einheimische, die obdachlos in der Kälte leben und dabei sogar ein Kind erwarten – während gleichzeitig von den Abgaben jedes Nettosteuerzahlers in Deutschland sage und schreibe 16,49% in die offiziellen Flüchtlingskosten fließen. Von Katharina Muenz. Weiterlesen auf katharina-munz.com
2.12.19

Eine Lobby macht Druck

Die EU-Gesinnungswächter haben einen neuen Lieblingsfeind: die „Afrophobie“. Der Kampfbegriff geistert durch eine Resolution, die das EU-Parlament bereits verabschiedet hat, um die „Grundrechte von Menschen afrikanischer Abstammung in Europa“ mit forcierter Propaganda privilegiert zu schützen. Von Michael Paulwitz. Weiterlesen auf jungefreiheit.de
2.12.19

Die Plünderung Deutschlands

Für die Räuber, egal ob im Bode-Museum oder im Grünen Gewölbe, zeigen sich die Schätze dieses deutschen Volkes wie auf einem Präsentierteller. Natürlich kann man da nicht widerstehen, wenn man selbst weder Respekt noch Liebe gegenüber der Wirtsgesellschaft verspürt. Von Ferdinand Vogel. Weiterlesen auf younggerman.com
1.12.19

Kühnerts Trojaner übernehmen die SPD

Die Mitglieder haben entschieden: Norbert Walter-Borjans und Saskia Esken sollen die Sozialdemokratie führen. Das Ergebnis der Stichwahl ist eine faustdicke Überraschung. Das Ende der großen Koalition ist damit eingeläutet. Kevin Kühnerts Trojaner übernehmen. Von Thorsten Jungholt. Weiterlesen auf welt.de
28.11.19

Blackout: Erwarten Sie keine Hilfe

Das Licht verlischt. Am Anfang wissen die Menschen noch nicht, daß es sich um einen Blackout handelt. Sie werden es merken, wenn die Kommunikationsmittel nach und nach ausfallen – Handy, Internet, Radio- und Fernsehsender. Bald fließt kein Leitungswasser mehr. Von Manfred Haferburg. Weiterlesen auf jungefreiheit.de
25.11.19

Buntland ist abgebrannt

Die Bundesrepublik Deutschland war mal ein wunderbares Land, voller Chancen und großer Hoffnungen. Vor zwanzig Jahren hätte ich nie gedacht, dass ich einmal diesem Land den Rücken kehren würde. Ich wünsche allen anderen, die hier im Land verbleiben und kämpfen wollen, viel Glück und Erfolg. Von Daniel von der Ruhr. Weiterlesen auf younggerman.com
25.11.19

Der Preis der Migration

Ystad, Schweden. Um Geld zu sparen, wird die Gemeinde nun keine warmen Mahlzeiten mehr für ältere Menschen anbieten und die Reinigungsdienste auf einmal alle drei Wochen beschränken. Stattdessen müssen sich ältere Menschen Fertiggerichte aus dem Supermarkt holen. Weiterlesen auf de.gatestoneinstitute.org
24.11.19

Entwicklungshilfe verstärkt die Migrationsursachen

Entwicklungsgelder haben das Los der Armenmassen nicht gebessert, sondern noch verschlechtert. Das Geld ist stets in den Taschen der korrupten Eliten versickert. Entwicklungshilfe zementiert die Unmündigkeit, stabilisiert die Machtverhältnisse und verstärkt die Migrationsursachen. Von Herbert Ludwig. Weiterlesen auf fassadenkratzer.wordpress.com
24.11.19

CDU-Parteitag: Ein an Realsatire grenzendes Panoptikum

Sieben Minuten lang applaudierten die 1.001 CDU-Klatschhasen Kramp-Karrenbauer stehend. Wie tief kann man(n) nur sinken: Auch Friedrich Merz, der noch vor zwei Wochen tönte, es müsse sich etwas ändern, spendete der CDU-Vorsitzenden demonstrativ Beifall! Szenen wie vom Volkskongress der KP Chinas. Weiterlesen auf deutschland-kurier.org
24.11.19

Innere Sicherheit hat in Deutschland keine Priorität

Es fehlen Portemonnaie, Geld und Ausweisdokumente, man verspürt ein Gefühl von Hilflosigkeit, gemischt mit Wut. Wer auf einem deutschen Bahnhof bestohlen wird, hat viel zu erzählen. Es ist eine Geschichte von frustrierten Polizisten, kaputter Technik und dem Eindruck, dass die CDU hier über Jahre viel vernachlässigt hat. Von Eric Gujer. Weiterlesen auf nzz.ch
23.11.19

Gesinnungsterror ist in Deutschland wieder salonfähig

Linksextreme verhindern mit Unterstützung von Journalisten einen Kongress von Klimaskeptikern in München. Wer in Sachen Klima oder Migration in Deutschland ungehörige Meinungen vertritt, muss mit Repressalien rechnen. In Deutschland ist der Gesinnungsterror wieder salonfähig. Von Alex Baur. Weiterlesen auf weltwoche.ch
23.11.19

Junge Union gerät wegen Weihnachtsfeier unter Beschuss

Berlin. Eine geplante Weihnachtsfeier der Jungen Union hat für heftige und hasserfüllte Reaktionen im Internet gesorgt. Das Motto der Veranstaltung („Schlager gegen links“) führte zu wütenden Beschimpfungen im Internet. Die Angreifer geben sich humorlos, verbissen und selbstgefällig und lassen totalitäres Denken erkennen. Von Gunnar Schupelius. Weiterlesen auf bz-berlin.de
22.11.19

Schweden verschließt die Augen vor seinem Kriminalitätsproblem

Wohl in keinem anderen Land der Welt haben die Eliten so konsequent versucht, die aus der Einwanderung resultierenden Problem wegzuignorieren. Zusammenhänge zwischen Straftaten und dem ethno-kulturellen Hintergrund der Täter, werden konsequent und von oben gewollt verschleiert. Von Boris T. Kaiser. Weiterlesen auf jungefreiheit.de
21.11.19

Männer im Westen

Die gesamte westliche Zivilisation hat sich vom Gewaltaspekt der Männlichkeit völlig verabschiedet. Dabei hat er Berechtigung, fußt auf evolutionären Tatsachen und legt das Fundament für das Bestehen und Überleben von Menschengruppen. Ohne die Verteidiger der eigenen Gruppe, die gegen die Widerstände einer harten Welt bereit sind auch zu kämpfen, kann es kein Überleben geben. Von Ferdinand Vogel. Weiterlesen auf younggerman.com
21.11.19

Höhe der Sozialleistungen bestimmt Zuwanderung

Eine Studie eines Princeton-Ökonomen zeigt: Weniger Sozialleistungen bedeuten weniger Migration und vor allem auch weniger Ausweisungen, weil die Leute, die aus wirtschaftlichen Gründen ihr Heil in der EU suchen, erst gar nicht kommen würden. Von Alexander Wallasch. Weiterlesen auf tichyseinblick.de
20.11.19

Die CDU redet über alles, nur nicht über illegale Migraten

Die Union stand einmal für Sicherheit und Ordnung. Im aktuellen Mitgliedermagazin zum Grundsatzprogramm findet sie zur illegalen Migration keine Worte mehr. Das wird sie noch bitter bereuen. Von Gunnar Schupelius. Weiterlesen auf bz-berlin.de
19.11.19

Die Antifa als Grabschänder

Gestern habe ich das Grab meiner Großeltern und Eltern besucht und eine böse Überraschung erlebt. Die Antifa war vor mir da. Sie hat einen quietschbunten Spruch hinterlassen: „Kein Millimeter nach rechts“. Was für eine bewundernswert erhellende Aktion im staatlich finanzierten Kampf gegen Rechts! Von Vera Lengsfeld. Weiterlesen auf vera-lengsfeld.de
17.11.19

Rückkehr der Apartheid: Ein Schwimmbad nur für Muslime

Frankfurt. Abdullah Zeran will ein Schwimmbad nur für Muslime in Frankfurt bauen. Dadurch wolle er die „Integration vorantreiben“. Es ist mustergültige Apartheid, die hier gefordert wird. Doch von Gutmenschen wird dies ernsthaft als integrative Maßnahme begrüßt. Weiterlesen auf journalistenwatch.com
  •  
  • 1 von 83
Eine gefährliche Schwäche der Deutschen besteht in ihrer Unfähigkeit, dreiste Schwindler rechtzeitig als Feinde zu erkennen, besonders wenn sie sich als Freunde ausgeben. Wilhelm Schwöbel