Gesellschaftskritik

16.1.17

Angela Merkel hat Deutschland massiv geschadet

Angela Merkel hat sowohl der CDU als auch Deutschland mit ihren einsamen Entscheidungen massiv geschadet. Sowohl der ökonomische als auch der kulturelle Schaden sind für Deutschland ohne Beispiel und in ihrem Ausmaß noch überhaupt nicht abschätzbar. Von Erika Steinbach. Weiterlesen auf theeuropean.de
14.1.17

Generation Pfefferspray

Der weibliche Teil der Generation Pfefferspray hat seine Handtaschen in Waffenkammern verwandelt. Abendliche Partygänge werden wie Kommandounternehmen auf feindlichem Gebiet geplant. Häuslebauer haben sich zu Experten im Bereich Einbruchsschutz fortgebildet, und Schulwege können nur noch in der Familienkutsche sicher zurückgelegt werden. Von Frank Horns. Weiterlesen auf preussische-allgemeine.de
13.1.17

Merkels Deutschland – Endlager für Islamisten und Kriminelle

Was veranlasst Tunesier, ihre Mitbürger niemals wieder sehen zu wollen? Ganz einfach: Sie wissen im Gegensatz zu uns Deutschen sehr genau, dass es sich bei den „Flüchtlingen“ aus ihrem Land nicht um Bedürftige oder Verfolgte handelt, sondern um den Bodensatz des Landes, um Islamisten, wahrscheinlich auch Drogendealer, Vergewaltiger, Räuber, Diebe und Mörder. Von Axel Robert Göhring. Weiterlesen auf philosophia-perennis.com
12.1.17

Die Deppen der Nation

Als Polizist kann man es derzeit niemandem Recht machen. Wenn Straftaten begangen werden, hat man versagt, wenn man dagegen vorgeht, ist man Rassist. Die Verachtung von Soldaten und Polizisten ist seit den 68ern salonfähig. Von Sonja Margolina. Weiterlesen auf cicero.de
11.1.17

Simsalabim in Brandenburg: Wie aus illegal legal wird

Das Vortäuschen rechter Gewalt wird zu einer ähnlichen Betrugsmasche werden wie das gezielte Jünger-Machen vieler Migranten. Auch weil es eine Win-Win-Situation für alle Beteiligten und Interessierten darstellt. Von Anabel Schunke. Weiterlesen auf tichyseinblick.de
10.1.17

Die grosse Völkerwanderung

Die EU hat für die Flüchtlingskrise ausser frommen Sprüchen keine Strategie zu bieten. Mit Gesinnungsterror wird jede freie Diskussion über das Thema unterdrückt. Von Bassam Tibi. Weiterlesen auf bazonline.ch
9.1.17

Im Belagerungszustand

Wenn in gerade einmal einem Jahr mehr junge Männer im wehrfähigen Alter aus fremden Kulturkreisen einströmen, als Bundeswehr und NVA zusammen auf dem Höhepunkt des Kalten Krieges unter Waffen hielten, verändert sich ein Land drastisch. Die „Schutzsuchenden“ treten auf wie Invasoren. Von Michael Paulwitz. Weiterlesen auf jungefreiheit.de
9.1.17

Bundestag verweigert Anschlagsopfern das Gedenken – Warum?

Der Bundestag will keine Gedenkzeremonie für die Opfer des Berliner LKW-Anschlags abhalten. Ein Hamburger Historiker nahm dies zum Anlass, per offenem Brief an Parlamentspräsident Norbert Lammert zu appellieren. Weiterlesen auf epochtimes.de
8.1.17

Der Preis der Willkommenskultur

Embedded thumbnail for Der Preis der Willkommenskultur
Bild: YouTube https://www.youtube.com/watch?v=rznxKVBJNAk&start=2&end=317
Der Publizist Nicolaus Fest kommentiert die Ereignisse rund um die letzte Silvesternacht. Anstatt die Außengrenzen zu schützen, wird Deutschland nun zum Überwachungs- und Polizeistaat umgebaut, um kriminelle Lumpen auch nur halbwegs im Griff zu halten. 5:15 min Video ansehen
8.1.17

Alles für die innere Sicherheit!

Nachdem die Bundesregierung in einem Akt beispielloser Nächstenliebe den Mittelmeeranrainern die Nafris abgenommen hat, damit sie hierzulande ihre Traumata bewältigen können (Antanz-Therapie), wenden wir uns nun neuen Herausforderungen zu: Der Inneren Sicherheit. Von Thilo Thielke. Weiterlesen auf achgut.com
7.1.17

Pflicht zum Ungehorsam gegen den Staat

Wenn Angela Merkel die Terroranschläge als „schwere Prüfung“ bezeichnet, erklärt sie zum Schicksal, was wesentlich auf ihre fatalen Entscheidungen zurückgeht. Ein Staat aber, der seine Schutzfunktion aufgibt, verliert den Anspruch auf die Loyalität seiner Bürger. Von Thorsten Hinz. Weiterlesen auf jungefreiheit.de
7.1.17

Guido Reil: „Wer Probleme offen anspricht, ist kein Nazi“

Vor einem Jahr erklärte Guido Reil als SPD-Ratsherr: Die Integration arabischer Flüchtlinge scheitert. Ein Gespräch über SPD, AfD, Patriotismus. Weiterlesen auf waz.de
6.1.17

Deutschland 2017: Terror und Sex-Mobs

Embedded thumbnail for Deutschland 2017: Terror und Sex-Mobs
Bild: YouTube https://www.youtube.com/watch?v=3yUTDWXBNYA
Terror, Sex-Mobs, Rassismus-Keule und Wirklichkeitsverweigerer: Das Leben in Deutschland wird immer beklemmender. Und um deutsche Opfer wird gar nicht erst getrauert. Ein Kommentar von Claus Strunz. 1:47 min Video ansehen
6.1.17

Der Rechtsstaat kapituliert

Man kann das Staatsversagen nicht in allen Facetten beschreiben. Aber einige Schlaglichter machen deutlich, was die einsame Entscheidung unserer Kanzlerin eingebracht hat: Die Kapitulation unseres Rechtsstaats. Von Roland Tichy. Weiterlesen auf tichyseinblick.de
6.1.17

„Sie wollten es den europäischen Schlappschwänzen mal zeigen“

Brutalisierte Männer aus Nordafrika wollten an Silvester 2016 in Köln gezielt provozieren, glaubt Alice Schwarzer. Ohne Einschreiten der Polizei wäre die Lage eskaliert, so die Frauenrechtlerin. Weiterlesen auf welt.de
6.1.17

Die falschen Toten

Im Herzen der Hauptstadt wurden zwölf Menschen ermordet. Ein öffentliches Gedenken findet fast nicht statt. Eine Gesellschaft aber, die ihre Toten nicht betrauert, verliert ihre Menschlichkeit. Von Alexander Kissler. Weiterlesen auf cicero.de
5.1.17

Die niederschmetternde Erkenntnis

Silvester 2016 musste in Köln unter Schirmherrschaft der Polizei stattfinden. Aber ein quälend langes Jahr der Debatten und Vorwürfe hatte auf diejenigen, die sich zu Gewalttaten verabreden, kaum Einfluss. Von Dirk Schümer. Weiterlesen auf welt.de
5.1.17

Wir erleben eine Integration Deutschlands in den Islam

Anstatt Muslime in das bestehende Rechts- und Wertesystem einzubinden, vollzieht sich gegenwärtig eine Integration Deutschlands in den Islam. Diese Ansicht vertritt der deutsche Islamwissenschaftler, Politologe und Publizist Ralph Ghadban. Weiterlesen auf idea.de
5.1.17

Gnadengewinsel

Es ist Zeit, dass sich der Westen von einigen Illusionen verabschiedet. Jihadisten besiegt man nicht mit kindischen Toleranzritualen. Von Eugen Sorg. Weiterlesen auf bazonline.ch
4.1.17

Die Wirklichkeit drängt ans Licht

Der Proteststurm, den Grünen-Chefin Simone Peter mit ihrer Kritik an der Kölner Polizei erntete, ist ein Indiz für den politischen Klimawandel. Die Welt, in der die Linken die Guten und die Rechten automatisch die Bösen waren, hat Risse bekommen. Von Karlheinz Weißmann. Weiterlesen auf jungefreiheit.de
  •  
  • 1 von 34
Der Jammer der deutschen Situation ist der, dass ausgerechnet die Linken zu den großen Tabumächten geworden sind. Also die, die früher Aufklärung betrieben haben, die früher gekämpft haben für freie Meinung – überhaupt für Freiheit: Das sind die großen Tabumächte unserer Zeit. Norbert Bolz