Susanne Kablitz

14.2.17

Dieses Land ist unrettbar verloren

Leider kommt man nicht umhin, festzustellen, dass dieses hochnotpeinliche Land sich seinen unausweichlichen nächsten Untergang mehr als redlich verdient. Deutschland ist verloren. Endgültig. Von Susanne Kablitz. Weiterlesen auf ef-magazin.de
30.6.16

Die Briten haben ihr Land zurück

Es wachen immer mehr Menschen auf und stemmen sich gegen die Allmachtsphantasien zweifelhafter EU-Gestalten, die außer ihrer üppigen Versorgung und einer unfassbaren Geldverschwendung noch nichts auf die Reihe bekommen haben, was für die Bevölkerung von Vorteil gewesen wäre. In diesem Sinne – herzlichen Glückwunsch, liebe Briten. Von Susanne Kablitz. Weiterlesen auf ef-magazin.de
14.2.16

Bis zu welchem Punkt ist es Rassismus? Und ab wann wird es idiotisch?

Wenn man die Täter nicht mehr beschreiben darf, wenn man die Täter nicht mehr bestrafen darf, wenn man die Täter nicht mehr zeigen darf, weil man dann als Rassist gilt, dann ist das der Beweis, dass wir als Gesellschaft absolut verloren sind. Von Susanne Kablitz. Weiterlesen auf freiraum-magazin.com
20.12.15

Merkel, Merkel über alles...

Herzlich Willkommen in der Diktatur. Ja, genau, Diktatur! Wenn sie auch diesmal für Nichtsehenwollende (noch) „charmant“ verpackt ist. Denn es ist noch schlimmer, als es zu befürchten war. Von Susanne Kablitz. Weiterlesen auf ef-magazin.de
5.7.15

Politisch korrekte Jugend: Auf Kosten anderer

Vom Staatsdienst als Lebensziel. Wir unterstützen unseren Bundespräsidenten Herrn Gauck, unsere Kanzlerin Frau Merkel, wir stehen hinter Zwangsbeiträgen von GEZ und IHK und sind alle der Meinung, dass das zur Demokratie dazu gehört. Wir wollen alle den „richtigen“ Ton, bloß keine Polemik, und schon gar keine verbalen Ausfälle. Von Susanne Kablitz. Weiterlesen auf ef-magazin.de
Der erste Schritt zur Wahrheit ist der Zweifel. Denis Diderot