Merkel

18.6.18

Ist mir egal, jetzt sind sie halt tot

Embedded thumbnail for Ist mir egal, jetzt sind sie halt tot
Bild: YouTube https://www.youtube.com/watch?v=u15135iiN3s&start=11&end=318
Gottfried Curio, innenpolitischer Sprecher der AfD, haute am Freitag im Deutschen Bundestag Merkel und den versammelten Altparteien die fatalen Folgen ihres Asylwahnsinns und ihres totalen Politikversagens eloquent und scharfzüngig um die Ohren. 5:26 min Video ansehen
18.6.18

Blutige Willkommenskultur

Dieser Mord hat den Geduldsfaden der Deutschen zerrissen. Hätte Merkel nicht die Schleusen aufgerissen, wären Susanna und viele andere noch am Leben, hätten zahllose Messerangriffe und Vergewaltigungen nicht stattgefunden. Von Michael Paulwitz. Weiterlesen auf jungefreiheit.de
18.6.18

Grüne bieten sich als Ersatz für die CSU an

Sollte es zum Bruch zwischen den Schwesterparteien der Union kommen, stehen die Grünen bereit, signalisiert Fraktionsvorsitzende Göring-Eckardt. Horst Seehofer vergleicht sie mit SED-Chef Walter Ulbricht. Weiterlesen auf welt.de

Erklärung 2018unterstützen!
Mi. 20.06. 18:00BerlinMerkel MUSS WEG Mittwoch (jeden Mittwoch)
Fr. 22.06. 13:00Neustadt/Wstr.Hinauf zum Schloss!
Mo. 25.06. 18:30BerlinAbendspaziergang von BärGiDa (jeden Montag)
Mo. 25.06. 18:30DresdenPEGIDA Dresden
Mehr...
15.6.18

Merkel oder Morde, die Deutschland verändern

So unwirklich ist Merkels Politik und nach wie vor die Berichterstattung der ihr gewogenen Medien, dass sich die Frage aufdrängt: Spielen wir alle unfreiwillige Rollen in einem Stück des rasenden Wahnsinns? Wo ist der Ausgang? Wann fällt der Vorhang? Von Roland Tichy. Weiterlesen auf tichyseinblick.de
14.6.18

Ali Bashars Komplizen

Embedded thumbnail for Ali Bashars Komplizen
Bild: YouTube https://www.youtube.com/watch?v=UmuXN-6ypXQ
Feroz Khan holt zur Generalabrechnung mit Banhofsklatschern, Gutmenschen, Asylanwälten, Kirchen, NGOs, Asylindustrie, Altparteien, Justiz, Medien und Angela Merkel aus: Alle Befürworter und Profiteure der unkontrollierten Masseneinwanderung sind Mordkomplizen und haben Blut an ihren Händen kleben. 4:32 min Video ansehen
14.6.18

Endzeitstimmung oder Das langsame Sterben der Madame M.

Eine Unions-Minderheitsregierung ohne Merkel könnte durchaus bis zu regulären Neuwahlen überleben. Aber das ist nur ein Szenario von etlichen anderen. Am wahrscheinlichsten allerdings ist, dass Merkel im Herbst nicht mehr Bundeskanzler sein wird. Von Tomas Spahn. Weiterlesen auf tichyseinblick.de
13.6.18

Hamed Abdel-Samad schreibt an Frau Merkel

„Sie wurden nicht gewählt, um das Leid der Welt zu lindern, sondern um Schaden von Deutschland abzuwenden und um seinen Nutzen zu mehren. Erklären Sie uns, wie sie dies mit der Grenzöffnung geleistet haben!“ Von Hamed Abdel-Samad. Weiterlesen auf tichyseinblick.de
11.6.18

Angela Merkel bei „Anne Will“: Arena der richtigen Gesinnung

Der Soloauftritt von Angela Merkel bei „Anne Will“ sollte die drängendsten politischen Fragen behandeln, das G7-Fiasko ebenso wie die Flüchtlingspolitik. Eine Audienz ohne Widerworte in der Arena der richtigen Gesinnung. Von Alexander Kissler. Weiterlesen auf cicero.de
8.6.18

Die „Willkommenskultur“ frißt unsere Kinder

Maria. Mia. Mireille. Und jetzt Susanna. Die Leichen junger Mädchen pflastern den Weg der Merkelschen „Willkommenskultur“. Bamf-Chaos, offene Grenzen und „wir schaffen das“ sind keine x-beliebigen politischen Streitfragen, über die man so oder so denken kann. Sie fordern Menschenleben, immer wieder und immer grausamer. Von Michael Paulwitz. Weiterlesen auf jungefreiheit.de
8.6.18

Wie das BAMF der Kanzlerin den Wahlsieg sichern sollte

Das BAMF sollte dafür sorgen, dass die Flüchtlingskrise bei der Bundestagswahl 2017 für die Kanzlerin Merkel keine Gefahr mehr darstellt. Interne Schreiben zeigen, wie das Tempo immer weiter erhöht wurde – und sich das Chaos breitmachte. Weiterlesen auf welt.de
8.6.18

Shitstorm auf Merkels Facebook-Seite: „Wir vergessen nicht!“

„Ich hoffe Susanna, Mia, Maria und alle anderen werden dich in deinen Träumen jede Nacht besuchen... Du bist schuld Merkel. Verpiss dich. Wir wollen dich nicht mehr als Kanzlerin.“ „Egal wo du dann hinflüchten willst, wir finden dich!“ Weiterlesen auf journalistenwatch.com
4.6.18

Nicht das BAMF ist der Skandal - Merkel ist es

Politik und Medien ziehen an einem Strang, Kirchen und Aktivisten unterstützen jeden Asylbewerber und die beharrliche Weigerung der Kanzlerin, ihre Politik grundsätzlich zu ändern. Es hätte übrigens nichts geändert, wenn die 1.800 Asylanträge in Bremen abgelehnt worden wären: die Betroffenen wäre ja trotzdem geblieben. Von Roland Tichy. Weiterlesen auf tichyseinblick.de
31.5.18

Repression und Duckmäusertum

Von den sozialen Diensten bis zur Polizei, von Universitäten und Forschungsinstituten bis zu Kultureinrichtungen und Staatsfunk. Wer auf Nummer sicher gehen will, der vollstreckt den Kanzlerinnenwillen. Die einen tun es in der Tradition des deutschen Duckmäusertums in vorauseilendem Gehorsam, den anderen werden dezent die Folterwerkzeuge gezeigt. Von Dirk Maxeiner. Weiterlesen auf achgut.com
21.4.18

Aus Illegalität Legalität machen

Aus „Illegalität Legalität“ machen heißt also, dass in Zukunft, in jedem Jahr neue Umsiedler nach Europa, das heißt, hauptsächlich Deutschland, gebracht werden. Das, obwohl im letzten Jahr Deutschland mehr Asylbewerber aufgenommen hat, als alle anderen EU-Länder zusammen! Von Vera Lengsfeld. Weiterlesen auf vera-lengsfeld.de
11.4.18

Schäubles Offenbarungseid

Schäubles Aufforderung »Und der Rest der Bevölkerung muss akzeptieren, dass es in Deutschland einen wachsenden Anteil von Muslimen gibt«, zeigt, dass überhaupt nicht daran gedacht wird, den Migrationszustrom zu stoppen. Von Erika Steinbach. Weiterlesen auf deutschland-kurier.org
24.3.18

Grabkerzen und Rosen vor Merkels Wahlkreisbüro aufgestellt

Rote Rosen, Grabkerzen und Fotos mit Namen von getöteten Frauen: Unbekannte haben vor Angela Merkels Wahlkampfbüro eine Gedenkstätte aufgebaut. Die Hinweise deuten auf eine islamkritische Aktion der Identitären Bewegung hin. Der Staatsschutz ermittelt. Weiterlesen auf welt.de
17.3.18

Angela, die Vierte und der Supergau

Keines der dringenden Probleme, die in den vergangenen zwölf Merkel-Jahren aufgehäuft wurden und die die Substanz unseres Landes immer schneller untergraben, wird gelöst werden. Im Gegenteil: Sollte der Koalitionsvertrag wie angedroht, tatsächlich umgesetzt werden, wird das unser Land in die schwerste Krise der Nachkriegszeit stürzen. Von Vera Lengsfeld. Weiterlesen auf vera-lengsfeld.de
4.3.18

Diesmal hat sich Merkel mit den Falschen angelegt

Diesem Größenwahn einer Frau, die Mühe hat, zwei zusammenhängende Sätze zu sagen, ohne sich zu verhaspeln, geht allmählich die Luft aus. Dem Volk dagegen, dem sie entrückt ist, geht ein Licht nach dem anderen auf. Von Henryk M. Broder. Weiterlesen auf achgut.com
3.3.18

Merkel rettet jetzt auch Afrika

Kein Tag vergeht, ohne dass die Bundesregierung ihr Engagement für Afrika und Asien betont. Entwicklungspolitik ist sinnvoll, mit Ablenkungsmanövern werden aber hiesige Probleme nicht kleiner. Weltrettung gelang den Deutschen nie. Von Alexander Kissler. Weiterlesen auf cicero.de
2.3.18

Wen soll Jörg Sartor wählen?

Der Chef der Essener Tafel wird belehrt und angefeindet. Angela Merkel will es besser wissen – SPD-Politiker und eine Fernsehmoderatorin auch. Wem spielen die politischen Tugenddarsteller wohl in die Hände? Von Jürgen Kaube. Weiterlesen auf faz.net
  •  
  • 1 von 20
Ich bin nicht sicher, mit welchen Waffen der dritte Weltkrieg ausgetragen wird, aber im vierten Weltkrieg werden sie mit Stöcken und Steinen kämpfen. Albert Einstein