Merkel

23.5.20

Macron triumphiert und Merkel führt den deutschen Steuerzahler zur Kasse

Angela Merkel geht von dem Kalkül aus, dass die Deutschen nie protestieren werden, auch wenn sie noch so viel bezahlen müssen. Den Dammbruch verkündet sie daher wie eine Banalität. Dieses Kalkül hat seit der überflüssigen Rettung Griechenlands bislang im Sinne der Machterhaltung immer funktioniert. Von Markus C. Kerber. Weiterlesen auf tichyseinblick.de
21.5.20

Das bedauerliche Desinteresse der deutschen Bundeskanzlerin an Deutschland

Wohl noch nie in der Geschichte der Bundesrepublik hat ein Bundeskanzler so sehr deutsche Interessen ignoriert, so wenig Empathie für das Leben der deutschen Bürger, für den Wohlstand der Nation und das Glück und die Zukunft unserer Kinder aufgebracht wie Angela Merkel. Von Klaus-Rüdiger Mai. Weiterlesen auf tichyseinblick.de
16.5.20

Unbekannte stellen Grabstein vor Merkels Wahlkreisbüro auf

Stralsund, Mecklenburg-Vorpommern. Unbekannte haben vor dem Wahlkreisbüro von Bundeskanzlerin Angela Merkel in Stralsund einen nachgebildeten Grabstein aufgestellt. Er trug die Inschrift "Pressefreiheit Meinungsfreiheit Bewegungsfreiheit Versammlungsfreiheit Demokratie 1990-2020". Der Staatsschutz ermittelt. Weiterlesen auf n-tv.de
5.5.20

Berufsverbot für Dieter Nuhr! Mindestens!

Die links-grünen Stammzuschauer des öffentlich-rechtlichen Rundfunks hätten ihm eventuell die Witzeleien über ihre ehemalige Klima-Ikone Greta Thunberg verziehen. Aber nun ist es vorbei! Dieter Nuhr hat Witze über Merkel und ihren Haus- und Hof-Virologen Christian Drosten gemacht. Das ist unentschuldbar. Weiterlesen auf journalistenwatch.com
4.5.20

Immunitätsausweis – Merkel errichtet den Kontrollstaat

Die Bundesregierung von Kanzlerin Angela Merkel setzt jetzt auf chinesische Lösungen. Die Corona-Krise wird immer mehr Mittel zum Zweck um die Macht zu sichern. Angst verbreiten, Überwachen, Stigmatisieren und Denunzieren – die Freiheitsrechte werden in nie gekanntem Maß weiter beschnitten. Von Olaf Opitz. Weiterlesen auf tichyseinblick.de
4.5.20

Zunehmende Nervosität im Kanzlerbunker

Derzeit mehren sich Entwicklungen, die Merkel keine Freude bereiten. Zwar ist der lästige Souverän noch mehrheitlich verängstigt und hinter Masken verstummt. Aber der Widerstand gegen die grundgesetzwidrigen Schikanen und Repressionen wird nicht nur im Netz, sondern auch auf den Straßen und Plätzen größer. Von Wolfgang Hübner. Weiterlesen auf pi-news.net
3.5.20

Seehofer spricht über mögliche fünfte Amtszeit der Kanzlerin

Das vielfach gelobte Vorgehen Angela Merkels in der Corona-Krise führt nach dem Eindruck von Innenminister Horst Seehofer zu Diskussionen über eine fünfte Amtszeit der Bundeskanzlerin. "Ich kann nicht bestreiten, dass ich den Gedanken in letzter Zeit öfter gehört habe", sagte Seehofer. Weiterlesen auf t-online.de
26.4.20

Verärgern Sie die Kanzlerin nicht!

Es gibt die Willkür der Macht. Es gibt die Arroganz der Macht. Es gibt auch die Arroganz der wohlmeinenden Macht. Wenn es nach Angela Merkel ginge, könnte der Ausnahmezustand ruhig noch etwas länger anhalten. Endlich kann sie so regieren, wie sie es für richtig hält. Von Jan Fleischhauer. Weiterlesen auf m.focus.de
20.4.20

„Öffnungsdiskussionsorgien“ - „Kanzlerin vergreift sich im Ton“

Die Bundeskanzlerin fürchtet den Rückfall: Angela Merkel hat ungewohnt scharf die Diskussionen um Lockdown-Lockerungen in einigen Bundesländern verurteilt. Sie mache sich größte Sorgen und ist verärgert über „Öffnungsdiskussionsorgien“. Weiterlesen auf welt.de
21.3.20

Ihre Fernsehansprache zeigt – Merkel muss weg!

Mit dem Ausnahmezustand wäre die ewige Kanzlerschaft Merkels gesichert, die einige Medien schon herbeischreiben. Angela Merkel in ihrem Lauf, halten weder Ochs noch Esel auf. Das können wir nur selber tun. Von Vera Lengsfeld. Weiterlesen auf vera-lengsfeld.de
18.3.20

Angela Merkel sagt mehr Geld für Flüchtlinge in der Türkei zu

Bundeskanzlerin Angela Merkel hat dem türkischen Präsidenten Recep Tayyip Erdoğan eine Aufstockung der EU-Mittel für die Versorgung syrischer Flüchtlinge in der Türkei zugesagt. Auch eine Ausweitung der Zollunion zwischen der EU und der Türkei dürfe man "nicht aus den Augen verlieren". Weiterlesen auf zeit.de
15.3.20

Bundeskanzlerin Merkel – Die Zerstörerin Deutschlands

Ihr einziger „Erfolg“ ist, dass sie tatsächlich zur Kultfigur aller Deutschlandhasser und Systemwechsler geworden ist. Sogar die Antifa kämpft für Merkel und soll nach Willen der Grünen damit in Zukunft direkt finanziert werden ohne noch lästige Förderanträge stellen zu müssen. Von Vera Lengsfeld. Weiterlesen auf vera-lengsfeld.de
14.3.20

So einen brauchen wir auch!

Es sind nur 520 Kilometer zwischen Berlin und Wien. Aber in der Corona-Krise fühlt sich Österreich an wie eine andere Welt. Während Merkel angeschlagen wirkt, sich mit den Ministerpräsidenten auf keine Linie einigen kann, zeigt Österreichs Kanzler Sebastian Kurz Führungsstärke. Weiterlesen auf m.bild.de
2.3.20

Sprachlos in Berlin: Merkel steht vor den Scherben ihres «Deals»

«Merkel, help!», fordern die Menschen, die an der griechischen Grenze stehen. Doch die deutsche Kanzlerin kann nicht helfen. Sie hatte nie eine Strategie für das, was auf ihr Geschäft mit dem türkischen Despoten folgen sollte. Jetzt, im Spätherbst ihrer Kanzlerschaft, rächt sich das. Von Marc Felix Serrao. Weiterlesen auf nzz.ch
2.3.20

Die Flüchtlinge fordern: „Merkel, hilf!“

6.30 Uhr auf der griechischen Insel Lesbos – die ersten vier Boote treffen ein, mindestens 200 Menschen sind an Bord. Zwei Stunden später kommen sieben weitere Boote, knapp 700 Menschen haben die Überfahrt geschafft. „Hunderttausende Afghanen und Syrer warten auf der anderen Seite”, sagt ein afghanischer Flüchtling. „Die türkischen Küstenwache hat uns nicht gestoppt.“ Weiterlesen auf m.bild.de
1.3.20

In der Hand Erdogans

Wer sich erpreßbar macht, wird vorgeführt. Die lachenden Scharen junger syrischer Männer, die sich in türkischen Regierungsbussen an die Grenzen der EU chauffieren lassen, um ins willenlose Beuteland Deutschland zu gelangen, demonstrieren vor den Augen der Welt die demütigende Hilflosigkeit, in welche die Merkelsche Migrationspolitik das eigene Land und die EU gestürzt hat. Von Michael Paulwitz. Weiterlesen auf jungefreiheit.de
23.2.20

Der neue "antifaschistische Schutzwall"

30 Jahre nach dem Mauerfall haben die SED-Erben ihr großes, strategisches Ziel erreicht. Mit Hilfe der CDU, in der eine frühere FDJ-Sekretärin das Sagen hat. Die Tochter des "roten Pastors" Horst Kasner, der mit der kommunistischen Führung kooperierte, hat die SED faktisch rehabilitiert. Von Boris Reitschuster. Weiterlesen auf reitschuster.de
19.2.20

Das Zittern der Claqueure

Merkels „Große Transformation“ nimmt Gestalt an. Während allerlei Wenden vorangetrieben werden, um das Land zu de-industrialisieren, halten die künftig Gelackmeierten fein stille. Weder Gewerkschaften noch Industrievertreter mucken gegen die galoppierende Morgenthauisierung auf. Von Wolfgang Röhl. Weiterlesen auf achgut.com
15.2.20

Merkel sollte endlich den Weg für Neuwahlen frei machen

Eine tiefe Krise hat die CDU erfasst. Ihr Hauptschauplatz liegt in Berlin und nicht in Thüringen. Seit Kanzlerin Merkel ihren Rückzug für 2021 angekündigt hat, befindet sich die deutsche Politik in einem lähmenden Schwebezustand. Merkel sollte dem ein Ende bereiten. Von Eric Gujer. Weiterlesen auf web.archive.org
12.2.20

Merkel warnt: „Die AfD will die Demokratie kaputtmachen“

Kanzlerin Angela Merkel hat die AfD in einer interner CDU-Sitzung hart attackiert. Die AfD wolle die Demokratie „unterminieren“ und „kaputtmachen“, sagte Merkel am Dienstag nach Angaben von Teilnehmern in der Sitzung der Unionsfraktion. Weiterlesen auf amp.focus.de
  •  
  • 1 von 29
Die Neigung, sich für fremde Volksgruppen und Völkerbestrebungen zu begeistern, auch dann, wenn dieselben nur auf Kosten des eignen Vaterlandes verwirklicht werden können, ist eine politische Krankheitsform, deren gebietsbetreffende Verbreitung leider auf Deutschland beschränkt ist. Otto von Bismarck