Widerstand

10.11.17

Frauenschwimmen in Darmstadt - Nur AfD stimmt dagegen

Darmstadt, Hessen. Im Bezirksbad soll es künftig Schwimmzeiten nur für Frauen geben, mit Sichtschutz an den Fenstern und weiblichem Badepersonal. Einem entsprechenden Antrag des Ausländerbeirats hat das Darmstädter Stadtparlament mit breiter Mehrheit zugestimmt. Mit Nein votierte nur die AfD. Weiterlesen auf echo-online.de
15.10.17

„Wir sind in einer schweren Gesellschaftskrise“

Seit der Bundestagswahl steht der Osten am Pranger, weil hier so viele Menschen AfD gewählt haben. Statt die Wähler zu beschimpfen, sollte die Politik auf die Ängste der Bevölkerung reagieren, fordert Psychoanalytiker Hans-Joachim Maaz im Interview. Weiterlesen auf lvz.de
10.10.17

Aus dem Gefängnis befreien

Nach dem Wahlerfolg der AfD bei der Bundestagswahl steht vor allem der Osten am Pranger. Keinen „Welpenschutz“ mehr für die „Ostdeutschen“ in ihren „radikalen Reservaten“, tönt es in den Medien. Doch gerade der Westen muß sich aus ideologischen Verirrungen befreien. Von Thorsten Hinz. Weiterlesen auf jungefreiheit.de
3.10.17

Bei den Ostdeutschen beißen Tugendwächter auf Granit

Die revolutionserfahrenen Ostdeutschen haben einen schärferen Blick dafür, wie sich das Land unter Angela Merkel zum Negativen verändert hat. Nicht nur in Berlin-Neukölln oder Duisburg-Marxloh, wo kriminelle Clans den Alltag prägen und die Polizei auf dem Rückzug ist. Von Jörg Kürschner. Weiterlesen auf jungefreiheit.de
26.9.17

Wer war das und warum so viele?

Der einsame Stuhl Erika Steinbachs als Sinnbild für eine nichtvorhandene Opposition war es schlussendlich, der ganz viele neue Stühle produzierte, die nun besetzt werden. Es ist Zeit, sich damit abzufinden. Von Anabel Schunke. Weiterlesen auf achgut.com
26.9.17

Unfassbare Zahlen aus Duisburg: AfD holt in Marxloh 30 Prozent

Duisburg, NRW. Duisburg hat gewählt - und das Ergebnis hat es in sich. Denn die AfD war hier so stark wie fast nirgendwo im Westen. Allein im Stimmbezirk Obermarxloh holte die AfD satte 30,4 Prozent. Die CDU kam nur auf magere 13,8 Prozent. Weiterlesen auf derwesten.de
23.9.17

Die verteufelten Unzufriedenen

Die AfD wird dämonisiert und ihre Wähler werden verunglimpft als dummes und primitives Volk. Das wird sich rächen. Von Franz Sabo. Weiterlesen auf bazonline.ch
16.9.17

Merkels letztes Aufgebot

Embedded thumbnail for Merkels letztes Aufgebot
Bild: YouTube https://www.youtube.com/watch?v=sez0hQ_m7bU
Torgau, Sachsen. Merkel auf Wahlkampftour und ganz Deutschland pfeift sie aus. Nur die seit 2015 von ihr Hereingewunkenen jubeln ihr noch zu. Sie setzen sich sogar körperlich für ihre Flüchtlingskönigin gegen die schon länger hier Lebenden ein. 1:16 min Video ansehen
14.9.17

Wird die AfD stärker als erwartet?

Bei Union, SPD, Grünen, FDP und Linken wächst die Unruhe: Sie sehen knapp zwei Wochen vor der Bundestagswahl Anzeichen dafür, dass die AfD stärker abschneiden wird als prognostiziert. Vor allem Begegnungen mit Wählern stimmen manche Kandidaten besorgt. Weiterlesen auf stuttgarter-zeitung.de
1.9.17

Bananenjagd in Dresden

Embedded thumbnail for Bananenjagd in Dresden
Bild: YouTube https://www.youtube.com/watch?v=mNb3_GU2f8E&start=142
Dresden. Da die Polizei nicht gegen Linksextremisten, Islamisten und kriminelle Ausländer durchgreifen darf, kann sie sich mit aller Kraft auf die Jagd harmloser PEGIDA-Demonstranten mit Bananen-Flaggen konzentrieren. Realsatire einer Bananenrepublik im Endstadium. 7:18 min Video ansehen
1.9.17

Ausgerechnet Bananen

Die Banane ist nicht einheimisch, und doch die deutscheste Frucht; ein Kultursymbol. Jetzt ist sie Gegenstand polizeilicher Ermittlungen in Dresden. Von Torsten Preuß. Weiterlesen auf tichyseinblick.de
26.8.17

Merkels Pfeifkonzerttour 2017

Embedded thumbnail for Merkels Pfeifkonzerttour 2017
Bild: YouTube https://www.youtube.com/watch?v=4gkmYDY8G1I
Sachsen-Anhalt. Wie bereits in vielen anderen Städten auf ihrer großen Tournee, durfte die Bundeskanzlerin heute in Quedlinburg die Begeisterungsstürme der schon länger hier Lebenden genießen. Weitere Termine: www.cdu.de/kalender 1:49 min Video ansehen
25.8.17

Razzia beim Berliner Chef der Identitären in Abwesenheit

Cottbus, Brandenburg. Robert Timm war auf dem Mittelmeer unterwegs, um auf der „Defend Europe“-Mission Absprachen zwischen Schleppern und NGOs zu dokumentieren. In seiner Abwesenheit durchsuchte die Polizei seine Wohnung in Cottbus und beschlagnahmte Computer und Datenträger. Weiterlesen auf bz-berlin.de
8.8.17

Konformität: Alles ist gesagt - nichts ist erreicht

Der menschliche Herdentrieb ist stark ausgeprägt und tief verwurzelt; das wissen und nutzen auch die Etablierten. Man will „dazu gehören“, nicht ausgegrenzt werden. Nicht allein gegen die anderen stehen. Sich anpassen, wenn Jobverlust, soziale Ächtung oder sogar Gewalt drohen. Von Ingrid Ansari. Weiterlesen auf tichyseinblick.de
8.8.17

Flüchtlingskrise: In Italien kippt die Stimmung

Italien. Im Gegensatz zu den Deutschen scheinen die Italiener bereit, ihre Regierung im Frühjahr 2018 für das Flüchtlingsfiasko abzustrafen. Weiterlesen auf jungefreiheit.de
1.8.17

Zwei Wirklichkeiten

Auf den ersten Blick sehen die Zahlen für Bundeskanzlerin Angela Merkel blendend aus. Doch es gibt Anzeichen dafür, dass die Stimmung im Land ganz anders sein könnte. Überraschungen am Wahlabend gab es zuletzt des Öfteren. Von Christoph Schwennicke. Weiterlesen auf cicero.de
25.7.17

Wie verrückt ist die EU?

Noch ist Polen nicht verloren. Flüchtlinge und andere Migranten wollen sie sich nicht aufzwingen lassen, von den Deutschen, die sie erst geholt haben und derer sie jetzt schon überdrüssig sind. Osteuropa will nicht länger der Abladeplatz für Westeuropäische Verrücktheiten sein. Von Roland Tichy. Weiterlesen auf tichyseinblick.de
25.7.17

„Kein Land, wo die Integration von Muslimen funktioniert hätte“

Der ungarische Regierungschef Viktor Orbán greift die westlichen Staaten der EU an. Deren liberales Gesellschaftsmodell lehnt er ab. Er hat damit vor allem die Aufnahme muslimischer Zuwanderer im Sinn. Meint Orbán, was er sagt? Weiterlesen auf welt.de
20.7.17

Situation verschärft sich: Enzberger warnen vor Eskalation

Mühlacker-Enzberg, Baden-Württemberg. Die Ruhestörungen und Belästigungen durch Migranten in der Ortsmitte reißen nicht ab. Die Bürger wollen sich organisieren – auch um Übergriffe zu vermeiden. Weiterlesen auf pz-news.de
19.7.17

Deutschlandfahne in Deutschland unerwünscht

Embedded thumbnail for Deutschlandfahne in Deutschland unerwünscht
Bild: YouTube https://www.youtube.com/watch?v=peN-8UfIB2k&start=6
Merkel hat es vorgemacht, als sie 2013 beim CDU-Wahlsieg dem naiv-fröhlichen Hermann Gröhe angeekelt die Deutschlandflagge aus der Hand nahm und wegwarf. Die Polizei in Dresden macht es ihr bei einer Demo gegen Justizminister Maas nun nach und verbietet den Bürgern die Nationalfahne. 0:46 min Video ansehen
  •  
  • 1 von 8
Und wenn ich allein stünde - solange ich recht habe, ist das völlig in Ordnung. Margaret Thatcher