CDU

17.7.17

Selbstaufgabe ist kein Wert

Das Wort „Obergrenze“ kommt im Wahlprogramm der Union nicht einmal als Willenserklärung vor. Die nächste unionsgeführte Regierung behält sich vor, die Veränderung der Bevölkerungsstruktur fortzusetzen und zu beschleunigen. Westeuropa ist gesellschaftspolitisch kein Vorbild mehr. Die Hoffnung liegt im Osten. Von Thorsten Hinz. Weiterlesen auf jungefreiheit.de
3.7.17

Merkel: Ein Vampir, der das Parlament aussaugt

Nach zwölf Jahren Merkelherrschaft sehe ich in der politischen Figur Merkel einen Vampir, der jeder Partei und am Ende dem Parlamentarismus das Blut aussaugt und damit die eigene Unsterblichkeit nährt. Von Monika Maron. Weiterlesen auf achgut.com
3.7.17

„Ihr Verhalten ekelt mich an, Herr Lammert!“

Ihr aggressives, respektloses und unanständiges Verhalten gegenüber Frau Erika Steinbach bei ihrer letzten Rede im Bundestag ekelt mich in einer Art und Weise an, die ich hier gar nicht weiter ausführen mag. Von Adam Elnakhal. Weiterlesen auf philosophia-perennis.com
2.7.17

Ein schwarzer Freitag der deutschen Demokratie

Deprimierend ist nicht bloß diese schäbige Kanzler-Darstellerin, sondern dass sich die Mehrheit der Gesellschaft von ihr blenden lässt, und im Parlament niemand revoltiert. Dieser letzte Tag der Legislaturperiode ist eine bleibende Schande für das Parlament. Von Wolfgang Herles. Weiterlesen auf tichyseinblick.de
30.6.17

Endlich auch Zensurweltmeister!

Embedded thumbnail for Endlich auch Zensurweltmeister!
Bild: YouTube https://www.youtube.com/watch?v=BLEvu710dRU&start=22
Heute wurde Heiko Maas „Netzwerkdurchsetzungsgesetz“ durchgewunken. Es ist europarechtswidrig, verfassungswidrig, völkerrechtswidrig. Die SPD ist verzückt: „Weltweit einmalig“. Das stimmt. Kein zivilisiertes Land hat ein solches Gesetz. Von Joachim Nikolaus Steinhöfel. 44:19 min Video ansehen
25.6.17

"Das ist der Weg zum Faschismus"

Embedded thumbnail for "Das ist der Weg zum Faschismus"
Bild: YouTube https://www.youtube.com/watch?v=j-tRjC76CGs
Dirk Müller kommentiert, wie die Regierung mit einem skandalösen Trick die regulären Gesetzgebungsverfahren umging und die totale Überwachung der Bürger beschlossen hat. 3:38 min Video ansehen
25.6.17

Der Staatstrojaner ist ein Einbruch ins Grundrecht

Heimlich, still und leise beschließt der Bundestag ein Gesetz, das Computer und Handys zu staatlichen Spionageanlagen macht. Das ist ein Skandal. Von Heribert Prantl. Weiterlesen auf sueddeutsche.de
9.6.17

Von Merkels Abschiebungs-Offensive fehlt jede Spur

Die Regierung hat ihr Ziel, deutlich mehr abgelehnte Asylbewerber in ihre Herkunftsländer zu schicken, nicht einmal ansatzweise erreicht. Bundesweit stagnieren die Abschiebungs- und Rückführungszahlen. Weiterlesen auf welt.de
25.5.17

Schäuble sieht muslimische Zuwanderer als Chance für Deutschland

Wolfgang Schäuble sieht Positives in der steigenden Zahl der Muslime in Deutschland. Alle Deutschen könnten von ihnen lernen. Auch zu seiner Aussage „Der Islam ist ein Teil Deutschlands“ steht der Finanzminister. Weiterlesen auf welt.de
14.5.17

Ablenkungsmanöver

Die öffentliche Bloßstellung der Bundeswehr soll vom wahren Skandal des Behördenversagens ablenken. Als Ergebnis hat eine überforderte Ministerin eine neue Marke in der Entfremdung von Armee und Gesellschaft gesetzt. Von Thorsten Hinz. Weiterlesen auf jungefreiheit.de
6.3.17

Die Grenzschließung war bereits vorbereitet

Der Einsatzbefehl lag bereits vor. Jedoch wollte in den entscheidenden Stunden im September 2015 kein führender Politiker die Verantwortung dafür übernehmen. Unschöne Bilder an der Grenze sollten unbedingt vermieden werden. Weiterlesen auf welt.de
28.2.17

„Jeder, der hier lebt“ – Angela Merkel und ihr Volk

Merkels Satz sollte zumindest bewirken, dass auch den bislang Wohlmeinenden die Frontlinie bewusst wird. Es geht darum, ob Deutschland weiter das Land der Deutschen bleibt oder ein Siedlungsraum für alle wird, die nun eben hier leben. Von Maximilian Krah. Weiterlesen auf maximiliankrah.wordpress.com
27.2.17

Noch CDU oder schon Antifa?

Embedded thumbnail for Noch CDU oder schon Antifa?
Bild: YouTube https://www.youtube.com/watch?v=KjAzBEJXOGU&start=44
"Das Volk ist jeder, der in diesem Lande lebt" – ähnlicher Irrsinn kam bislang nur aus den Mündern von Grüner Jugend, Jusos, Piraten oder der Antifa. Aber auf den bedingungslosen Applaus der Parteibücklinge kann sich Verfassungsbrecherin Merkel stets verlassen. 0:20 min Video ansehen
27.2.17

Merkel ist „eine offene Feindin des Grundgesetzes“

„Das Volk ist jeder, der in diesem Lande lebt“ – mit diesem Satz habe Angela Merkel eine rote Linie überschritten. Sie sei eine offene Feindin des Grundgesetzes. Artikel 20 GG und 116 GG, sämtliche Grundgesetzkommentare und Urteile definieren das Staatsvolk als Gesamtheit der deutschen Staatsbürger, kommentiert Focus-Redakteur Alexander Wendt. Von David Berger. Weiterlesen auf philosophia-perennis.com
13.2.17

Die absurde Nicht-Wahl

Keine Wahl ist, wenn das Ergebnis vorher ausgekungelt wurde. Die Art, wie Frank-Walter Steinmeier zum Bundespräsidenten gewählt wurde, beschädigt ihn und das Amt. Von Roland Tichy. Weiterlesen auf tichyseinblick.de
12.2.17

„Nicht mehr mit mir!“ - Offener Brief einer CDU-Dissidentin

Liebe Kolleginnen und Kollegen, solange die CDU das Recht bricht, bin ich nicht mehr bereit, meine Glaubwürdigkeit und meinen guten Namen für die CDU im Wahlkampf herzugeben. Von Angelika Barbe. Weiterlesen auf cicero.de
10.2.17

Fremdschämen für die CDU

Ein Foto zeigt die Bundestagsabgeordnete Erika Steinbach auf einem einsamen Stuhl hinter der letzten Sitzreihe der Abgeordneten, noch hinter einer Schulklasse. Der Stuhl wurde dort extra für sie angeschraubt – ohne Tisch und Telefon, zurückgesetzt und ausgegrenzt, sozusagen am Pranger. Von Manfred Haferburg. Weiterlesen auf achgut.com
2.2.17

Dann ist es vorbei mit der «mächtigsten Frau der Welt»

Angela Merkel will zum vierten Mal eine Bundestagswahl gewinnen. Was sind ihre Aussichten? Die Chronologie der vorhersagbaren Ereignisse verheisst nichts Gutes. Von Hans-Hermann Tiedje. Weiterlesen auf nzz.ch
28.1.17

„Europa steht vor der erneuten Zerstörung“

Sigmar Gabriel rechnet gnadenlos mit Angela Merkel ab. Er bezeichnet sie in der Flüchtlingsfrage als naiv und übermütig - aber es wird munter weiterregiert. Totales Versagen hin oder her - den Staat als Beute will keiner hergeben. Lustig geht der Ministertausch weiter. Von Roland Tichy. Weiterlesen auf tichyseinblick.de
23.1.17

„Es reicht, gnädige Frau!“

„Was in zwei Weltkriegen nicht geschafft wurde, Deutschland endgültig zu zerstören, Frau Merkel hat es zuwege gebracht!“ – so wird das Urteil der Geschichte über Sie lauten, gnädige Frau! Weiterlesen auf philosophia-perennis.com
  •  
  • 1 von 5
Der Jammer der deutschen Situation ist der, dass ausgerechnet die Linken zu den großen Tabumächten geworden sind. Also die, die früher Aufklärung betrieben haben, die früher gekämpft haben für freie Meinung – überhaupt für Freiheit: Das sind die großen Tabumächte unserer Zeit. Norbert Bolz