CDU

16.11.19

In Thüringen wird die Demokratie entsorgt

Heute nennt man das nicht mehr „Nationale Front“, sondern „breites Bündnis“, aber der Zweck ist gleichgeblieben: Machterhalt um jeden Preis, gegen den Willen der großen Mehrheit der Bevölkerung. Damit ist die Demokratie entsorgt. Von Vera Lengsfeld. Weiterlesen auf vera-lengsfeld.de
15.11.19

LKA-Beamter: De Maizière wollte keine Amri-Warnungen mehr

Fast drei Jahre nach dem Anschlag am Berliner Breitscheidtplatz erhebt ein Kriminalhauptkommissar schwere Vorwürf. Das Innenministerium soll eine Quelle, die Infos zu Amris Planungen lieferte, abserviert haben. Es fällt der Name Thomas de Maizière. Weiterlesen auf welt.de
14.11.19

14-Jährige von 5 Asylbewerbern vergewaltigt – Bürgermeister gibt Eltern Mitschuld

Ulm, Baden-Württemberg. Der CDU-Oberbürgermeister zur Vergewaltigung einer 14-Jährigen durch 5 Asylbewerber: „Eltern haben die Pflicht, dafür zu sorgen, dass ein minderjähriges Mädchen nicht allein in der Stadt rumläuft. Ich sage das so deutlich, weil wir alle in die Pflicht nehmen müssen, wenn wir solche Fälle verhindern wollen.“ Weiterlesen auf swp.de
11.11.19

Drogenberater im Görlitzer-Park

Berlin-Kreuzberg. „Wir könnten uns kaum einen besseren Ort zur Drogen- und Suchtprävention vorstellen“, begründet CDU-Fraktionschef Burkard Dregger den Vorstoß. Zu Risiken und Nebenwirkungen fragen Sie Ihren Drogenberater im Görli! Weiterlesen auf bz-berlin.de
7.11.19

Wie Angela Merkel Partei, Regierung und Deutschland lähmt

Aus den innenpolitischen Debatten hat sie sich verabschiedet, in den Wahlkämpfen spielt sie keine Rolle mehr. Zur Lage ihres Landes fällt ihr kaum etwas ein. Wie lange kann Europas Machtzentrum auf diese Weise geführt werden? Von Marc Felix Serrao. Weiterlesen auf nzz.ch
1.11.19

"Wir sind hier offen für mehr Flüchtlinge, ein Zahlenlimit gibt es für uns nicht"

Rottenburg, Baden-Württemberg. "Wenn es darauf ankommt, rufe ich nachher einen Busunternehmer in meiner Stadt an, der fährt dann nach Italien und holt die Menschen ab", sagte der CDU-Oberbürgermeister. Nun sind die ersten Bootsflüchtlinge in Rottenburg eingetroffen. "Wir sind hier offen für mehr Flüchtlinge, ein Zahlenlimit gibt es für uns nicht", sagt eine Sprecherin. Weiterlesen auf schwarzwaelder-bote.de
28.10.19

Die schwarzen Witwen der CDU

Embedded thumbnail for Die schwarzen Witwen der CDU
Bild: YouTube https://www.youtube.com/watch?v=FuaDXCcxjac
Den zwei schwarzen Witwen der CDU, Frau Merkel und Frau Annegret Kramp-Karrrrrrrrenbauer, herzliche Gratulation zu diesem Meisterstück. Nur weiter so, dann wird es diese Volkspartei schlichtweg nicht mehr geben. Geopfert für die tageweise Verlängerung der ungeliebten Amtszeit von „Wir schaffen das“-Angela, der zitternden Lame Duck Deutschlands und Europas. Von Gerald Grosz. 3:02 min Video ansehen
28.10.19

Gott sei Dank gibt es ja die AfD. Die hat Schuld.

Politik bemüht sich nicht mehr um die Verbesserung der Lebensumstände, so weit sie überhaupt dazu beitragen kann – sie beschimpft nur noch die Wähler. Und macht dadurch die AfD noch größer. Und die wird weiter wachsen. Von Roland Tichy. Weiterlesen auf tichyseinblick.de
22.10.19

Altmaier hält Weltraumbahnhof in Deutschland für möglich

Bundeswirtschaftsminister Peter Altmaier will die Forderung des Bundesverbandes der Deutschen Industrie zur Errichtung eines Weltraumbahnhofs in Deutschland prüfen. „Raumfahrt begeistert viele Menschen und sichert Tausende Arbeitsplätze in Deutschland“, sagte Altmaier. Weiterlesen auf welt.de
10.10.19

Politiker geben AfD Mitschuld an Anschlag in Halle

Bayerns Innenminister Herrmann gibt der AfD eine Mitschuld an dem Anschlag in Halle. Merkel betont, es müsse mit allen Mitteln gegen Hass, Gewalt und Menschenfeindlichkeit vorgegangen werden. "Und da gibt es keinerlei Toleranz." Auch Bundespräsident Steinmeier und Außenminister Maas äußerten sich ähnlich. Weiterlesen auf sueddeutsche.de
22.9.19

Merkel und Kramp-Karrenbauer fliegen mit zwei Maschinen der Bundeswehr in die USA

Bundeskanzlerin Angela Merkel und Verteidigungsministerin Annegret Kramp-Karrenbauer fliegen zwei Tage nach der Verabschiedung des Klimapakets der großen Koalition an diesem Sonntag fast zeitgleich gleich mit zwei Airbus-Maschinen der Luftwaffe an die US-Ostküste. Weiterlesen auf welt.de
20.9.19

„Das ist eine Katastrophe, was die da machen“

Die Koalition plant für den Schutz des Klimas schärfere Eingriffe als gedacht. Autoherstellern droht die E-Auto-Quote, Flugreisenden höhere Steuern. Neben dem Verbot von Ölheizungen ist nun sogar ein Verbot von Gasheizungen plötzlich nicht mehr ausgeschlossen. Weiterlesen auf welt.de
15.9.19

Die neue Einheitspartei und die politische Pornographie

In der Ursachenanalyse zum Wahlerfolg der AfD war viel vom Erbe der DDR, von den Fehlern der Einheit, vom Gefühl des Abgehängtseins im Osten und von sozialer Gerechtigkeit die Rede. Kein einziger Moderator und kein einziger Vertreter der Altparteien nahm am gesamten Abend jemals Wörter wie Migration, Zuwanderung oder Kriminalität in den Mund. Von Thilo Sarrazin. Weiterlesen auf achgut.com
14.9.19

Ursula von der Leyen: 5 Millionen Euro für zwei Flüchtlingsjobs

Fünf Millionen Euro soll das Verteidigungsministerium für ein Flüchtlingsprojekt von Ursula von der Leyen ausgegeben haben, das am Ende zwei Syrern half, einen festen Job zu finden. Allein die Dolmetscher kosteten 900.000 Euro. Der Bundesrechnungshof kritisiert die Bundeswehr scharf. Weiterlesen auf welt.de
11.9.19

Letzte Haltestelle vor dem Untergang

Die einstigen deutschen Volksparteien ertrinken in Beliebigkeit. Sie haben keine eigenen Themen mehr, sondern nur noch ein Ziel: die AfD zu verhindern. Um überhaupt noch regieren zu können, flüchten sie sich in konturlose Dreier-Bündnisse. Von Eric Gujer. Weiterlesen auf nzz.ch
3.9.19

Der völlige Realitätsverlust der Altparteien

Embedded thumbnail for Der völlige Realitätsverlust der Altparteien
Bild: YouTube https://www.youtube.com/watch?v=1F2qAJt24WE
Kommentare von Gerald Grosz, Matthias Matussek und Michael Kuhr zur völligen Realitätsverweigerung der Altparteien nach den Wahlen in Sachsen und Brandenburg. Video ansehen
3.9.19

Bleibt alles anders

In Sachsen wählten zusammengenommen gut 60 Prozent der Wähler Mitte bis Rechts. Als Resultat bekommen sie eine deutlich linkere Regierung. Von Alexander Wendt. Weiterlesen auf publicomag.com
2.9.19

Im Osten mit großer Mühe nichts Neues

Es bleibt also alles so, wie es ist, in Berlin, in Potsdam, in Dresden. Das Zusammenrücken von CDU, SPD und Grüne zum gemeinsamen Wahlblock oder zur „Notgemeinschaft“ hat sich ausgezahlt. Merkel wird im Kanzleramt weiterhin ohne Weckruf vor sich hindämmern können. Von Roland Tichy. Weiterlesen auf tichyseinblick.de
30.8.19

Es gibt keine Ausrede, "Rassist und Idiot zu werden"

Am Sonntag wird im Osten gewählt, viele geben wohl der AfD ihre Stimme. Für Linken-Chefin Katja Kipping und Sachsens Ministerpräsident Michael Kretschmer (CDU) nicht nachvollziehbar: "Es gibt keine Entschuldigung, Rassist und Idiot zu werden." Sie rechnen mit der AfD ab. Weiterlesen auf stern.de
26.8.19

In Sachsen hat der Wahlbetrug bereits begonnen

Die bereits in Sachsen aufgedeckten Manipulationsversuche lassen befürchten, dass es weitere massive Fälschungsversuche geben wird. Man kann nur hoffen, dass sich, wie im Mai 1989, massenhaft Menschen bereit finden, abends zur Auszählung in ihr Wahllokal zu gehen, um kreatives Auszählen zu erschweren. Von Vera Lengsfeld. Weiterlesen auf vera-lengsfeld.de
  •  
  • 1 von 14
Die Deutschen haben grosse Vorzüge, aber auch eine gefähr­liche Schwäche: die Besessenheit, jede gute ­Sache so weit zu treiben, bis eine böse Sache ­da­raus geworden ist. George Bernard Shaw