CDU

19.12.18

Die peinliche Weihnachtskarte aus dem Kanzleramt

Das ganze Land wünscht zurzeit „Fröhliche Weihnachten“ auf Karten, doch ausgerechnet die Integrationsbeauftragte Widmann-Mauz (CDU) kriegt das nicht hin. Stattdessen schreibt sie: „Egal woran Sie glauben ... wir wünschen Ihnen eine besinnliche Zeit und einen guten Start ins neue Jahr.“ Weiterlesen auf m.bild.de
9.12.18

Die Entmannung der CDU

Die ausgebrannte Kanzlerin und ihr Phrasen dreschender, vollständig ausstrahlungsfreier Klon von der Saar haben mit Hilfe von Kindergesichtern, wie dem unsäglichen Günther oder all den sattgefressenen Pöstchenjägern in den Delegiertenreihen ihr Parteifeminat triumphal vollendet. Von Wolfgang Hübner. Weiterlesen auf pi-news.net
8.12.18

Weitermerkeln

Nach allem, was Merkel diesem Land und ihrer eigenen Partei angetan hat, stimmen die Delegierten für „AKK“ – „Angelas Kleine Kopie“ – als Parteivorsitzende. Und damit für die Fortsetzung des Systems Merkel, das Deutschland heruntergewirtschaftet und Europa gespalten hat. Von Kurt Zach. Weiterlesen auf jungefreiheit.de

Mo. 21.01. 18:30DresdenPEGIDA Dresden | Stream
Mo. 21.01. 18:30BerlinAbendspaziergang von BärGiDa (jeden Montag)
Di. 22.01. 11:00AachenMerkel & Macron begrüßen | S1 S2
Di. 22.01. 19:00SteyrEine Kerze für Steyr
Mi. 23.01. 18:00BerlinMerkel MUSS WEG Mittwoch (jeden Mittwoch)
Mehr...
4.12.18

Juristen werfen Bundesregierung „Irreführung“ vor

Experten laufen weiter Sturm gegen den UN-Migrationspakt! Der Pakt werde „eine Sogwirkung auslösen“ und die „Migration aus den armen Staaten in die wohlhabenden Staaten deutlich verstärken“, „aus Afrika vor allem. Wir werden neue Migrationswellen kriegen.“ Weiterlesen auf m.bild.de
3.12.18

Bundesregierung bremst bei Frontex-Aufstockung

Die Bundesregierung bremst beim Ausbau der europäischen Grenz- und Küstenwache. Außerdem stellt sie nun auch ganz grundsätzliche Fragen zu der vorgesehenen Aufstockung auf insgesamt 10.000 Grenzschützer. Weiterlesen auf welt.de
30.11.18

Der Bundestag täuscht die Öffentlichkeit

In der Bundestagsdebatte zum Migrationspakt hat Außenminister Maas den Vogel abgeschossen, indem er behauptete, die Bevölkerung sei von Anfang an in die Diskussion eingebunden gewesen. Mit Realitätsverlust ist das nicht mehr zu erklären. Das ist pure Demagogie. Von Vera Lengsfeld. Weiterlesen auf vera-lengsfeld.de
29.11.18

Wie Seehofer und Merkel mit ihrem Sommertheater die Deutschen zum Narren hielten

Auf offener Bühne ein erbitterter Streit um die Begrenzung der Zuwanderung - und hinter den Kulissen basteln Seehofer und Merkel in trauter Einigkeit am Migrationspakt für die Ausweitung der Zuwanderung: Irreführung der Wähler. Von Norbert Häring. Weiterlesen auf tichyseinblick.de
28.11.18

Nur fünf Abgeordnete der Union stimmen gegen Migrationspakt

Berlin. Die Fraktionen von Union und SPD haben sich mit großen Mehrheiten hinter den umstrittenen UN-Migrationspakt gestellt. Die Abgeordneten stimmten in Berlin für einen gemeinsam geplanten Entschließungsantrag zu dem Pakt. Weiterlesen auf welt.de
26.11.18

„Deutschland hat die Ausgestaltung der beiden Pakte aktiv mitgestaltet“

Deutschland war offenbar viel stärker an der Ausarbeitung des UN-Paktes beteiligt, als das Kanzleramt bisher zugegeben hat. Der Völkerrechtler Herdegen mahnt, die rechtlichen Konsequenzen eines solchen Dokuments nicht zu unterschätzen. Weiterlesen auf welt.de
21.11.18

Die Mutter des Migrationspaktes

Immer mehr Länder lehnen den Migrationspakt ab. In Deutschland wird er zur Politbombe. Nun greift die linksliberale UN-Migrationsbeauftragte in die Debatte ein. Sie will Angela Merkel helfen - doch genau das Gegenteil könnte passieren. Von Wolfram Weimer. Weiterlesen auf n-tv.de
19.11.18

Kramp-Karrenbauer will alle Ämter niederlegen, falls sie nicht gewählt wird

CDU-Generalsekretärin Annegret Kramp-Karrenbauer will für die Partei nach eigenen Angaben nur noch ehrenamtlich arbeiten, sollte sie die Wahl um den Vorsitz verlieren. Das sei aber „keine Erpressung“. Weiterlesen auf spiegel.de
18.11.18

CDU in Sachsen-Anhalt lehnt Migrationspakt ab

Sachsen-Anhalt. In der CDU wächst Widerstand gegen den UN-Migrationspakt. Überraschend hat der Landesverband Sachsen-Anhalt die Bundesregierung aufgefordert, den Vertrag nicht zu unterzeichnen. Die Entscheidung fiel beim Landesparteitag in Röblingen mit großer Mehrheit. Weiterlesen auf mz-web.de
12.11.18

Kontrolle verloren: Mitarbeiterin der Ausländerbehörde schreibt verzweifelten Brief

"Ich arbeite seit 24 Jahren in der Ausländerbehörde Ihres Wahlkreises und erlebe täglich, was tatsächlich läuft und wie sehr wir seit Herbst 2015 jegliche Kontrolle verloren haben...," schreibt eine verzweifelte Mitarbeiterin der Ausländerbehörde in einem Brief an ihre CDU-Bundestagsabgeordnete. Weiterlesen auf epochtimes.de
12.11.18

Grenze hätte 2015 geschlossen werden können

Im Herbst 2015 erstellten Spitzenbeamte einen Plan, wie die deutsche Grenze gegen die anhaltende Massenflucht geschützt werden könnte. Vor der Öffentlichkeit sollten diese Überlegungen verborgen bleiben. Nach dem Urteil der Experten gab es keine rechtlichen Bedenken gegen eine Schließung. Weiterlesen auf welt.de
9.11.18

Die Verteidiger des Globalen Migrationspaktes widersprechen sich selbst!

In meiner immerhin 16-jährigen Bundestagszeit habe ich vieles erlebt, aber eine solche Debatte, wie sie heute zum Globalen Migrationspakt geführt wurde, noch nie. Von Vera Lengsfeld. Weiterlesen auf vera-lengsfeld.de
9.11.18

Hessen-Wahl: Stimmen in einigen Bezirken nur geschätzt

Frankfurt. Bei der Landtagswahl in Hessen in kam es in etwa einem Dutzend Wahlbezirken zu gravierenden Pannen. Die Ergebnisse von Parteien wurden vertauscht, Zahlen verdreht und Stapel mit Stimmzetteln bei der Auszählung vergessen. Zudem sind in einigen Bezirken die Ergebnisse nur geschätzt worden! Weiterlesen auf welt.de
6.11.18

Hans-Georg Maaßens letzte Rede

Mit dieser Rede vor dem „Berner Club“, einem internationalen Kreis von Geheimdienstchefs, löste Hans-Georg Maaßen erneut Unmut in Berlin aus. Statt eines Wechsels ins Innenministeriums wurde er nun in den Ruhestand versetzt. Weiterlesen auf welt.de
2.11.18

Curio: Vergewaltiger brauchen keinen Sexualkundeunterricht

„Deutschland ist nicht die Sexual-Nachhilfeschule der Welt. Es macht fassungslos, mit welcher Schamlosigkeit hier derartige Pseudo-Lösungen präsentiert werden, die in ihrer zur Schau getragenen Blauäugigkeit nichts anderes sind als eine Verhöhnung der Opfer.“ Weiterlesen auf presseportal.de
1.11.18

Integrationsbeauftragte fordert Sexualaufklärung für Asylbewerber

Als Konsequenz aus der Vergewaltigung einer jungen Frau in Freiburg durch mehrere Asylbewerber will die Integrationsbeauftrage des Bundes nun Sexualaufklärung für Asylbewerber in den Erstaufnahmeeinrichtungen einführen. Weiterlesen auf welt.de
21.10.18

Merkel reicht’s: Schluss mit Nörgelei über Flüchtlingskrise

„Wenn wir uns für den Rest des Jahrzehnts damit beschäftigen wollen, was 2015 vielleicht so oder so gelaufen ist und damit die ganze Zeit verplempern, dann werden wir den Rang als Volkspartei verlieren.“ Merkel erhielt am Ende stehende Ovationen der thüringischen CDU-Delegierten. Weiterlesen auf waz.de
  •  
  • 1 von 11
Herr, die Not ist groß! Die ich rief, die Geister, werd ich nun nicht los. Johann Wolfgang von Goethe