23.6.15

Danke, liebe Griechen

Ihre Sturheit hat uns die Augen geöffnet, welche Fehlkonstruktion die EU ist. Alles kann man kündigen, jeden Vertrag, jede Ehe. Aber nicht den Maastricht-Vertrag. Soll er bis ans Ende der Tage gelten? Weiterlesen auf m.welt.de
Diese Suche ergab leider keine Treffer.
Bitte probieren Sie noch einen anderen Suchbegriff.

Videos

Embedded thumbnail for Noch Berlin oder schon Neu-Gaza?
0:56
Berlin. Mehr als 1000 Moslems demonstrieren vor der amerikanischen Botschaft am Brandenburger Tor, verbrennen...
Embedded thumbnail for Joggen mit Polizeieskorte
1:35
Schweden. In dem Land, das mit Deutschland jahrzehntelang um den Titel der gutmenschlichsten, treudoofesten und...
Embedded thumbnail for Paris sieht schwarz
1:35
In Paris kam es in einem Bahnhof zu Zusammenstößen zwischen aggressiven Schwarzafrikanern und der Polizei, weil ein...
Embedded thumbnail for Das Merkel-Ballett
1:37
Leipzig. Pollerzisten müssen am Weihnachtsmarkt neben Merkelsteinen lebende Terrorsperre spielen und mehr als 500 Mal...
Embedded thumbnail for Es geht los
1:51
Griechenland. In Athen ist es am Sonntag zu gewaltsamen Zusammenstößen zwischen griechischen Fußballfans und...
Embedded thumbnail for Wie linke Politik Migranten geschadet hat
5:25
Feroz Khan analysiert, wie linke Politik den ehrlichen und angepassten Migranten massiv geschadet hat, indem jegliche...
Embedded thumbnail for Weiterwursteln obwohl eigentlich Schluss ist
2:01
Merkel macht den Kohl: Weiterwursteln obwohl eigentlich Schluss ist. Ein Kommentar von Claus Strunz.
Es gibt kein gutmütigeres, aber auch kein leichtgläubigeres Volk als das deutsche. Napoleon Bonaparte