SPD

21.2.18

Die GroKo hat beim Thema "Obergrenze" nichts zu melden

Die Union hat eine "Obergrenze" für Flüchtlinge ins GroKo-Programm geschrieben. Doch eine Obergrenze kann die Regierung in Berlin gar nicht festlegen. Das EU-Parlament hat mit einer Entscheidung die nationalen Regierungen quasi entmachtet. Mit drastischen Folgen für Deutschland. Von Frank Mertgen. Weiterlesen auf focus.de
AfD, SPD
20.2.18

AfD erstmals vor SPD

Schock für die SPD: In einer aktuellen Umfrage liegt die Partei erstmals hinter der AfD. Ein historisches Tief für die Sozialdemokraten. Wenn am nächsten Sonntag Bundestagswahl wäre, käme die SPD auf 15,5 Prozent und die AfD auf 16 Prozent. Weiterlesen auf welt.de
19.2.18

Skandal: Regierung hat keinen Überblick über Familiennachzug

Die derzeit geschäftsführende Bundesregierung hat keinen Überblick darüber, wie viele Familienangehörige von Asylbewerbern oder Flüchtlingen einen Antrag auf Familiennachzug stellen oder bereits nach Deutschland gekommen sind. Weiterlesen auf augsburger-allgemeine.de
17.2.18

Berliner Senat verteilt Sex-Broschüre für Kita-Kinder

Berlin. Auch ganz kleine Kinder sollen von verschiedenen sexuellen Spielarten erfahren. Der rot-rot-grüne Senat hat eine Broschüre für Erzieherinnen und Erzieher schreiben lassen Titel: „Murat spielt Prinzessin, Alex hat zwei Mütter und Sophie heißt jetzt Ben“. Von Gunnar Schupelius. Weiterlesen auf bz-berlin.de
14.2.18

Berliner Schulen starten Türkisch-Unterricht für Erstklässler

Berlin. An 20 Berliner Grundschulen wird ab Montag Türkisch-Unterricht für Erst- bis Drittklässler angeboten. Der Senat will damit eine Alternative zum erzkonservativen Unterricht des türkischen Generalkonsulats an Berliner Grundschulen bieten. Weiterlesen auf bz-berlin.de
13.2.18

Die AfD löst die SPD ab

Die AfD ist auf dem besten Weg, die SPD als Partei der kleinen Leute und als Arbeiterpartei abzulösen. Die sogenannten kleinen Leute möchten von der Politik Schutz und Perspektive, und wenn sie die nicht bekommen, wenden sie sich ab. Mehr und mehr Arbeiter nehmen die SPD nicht mehr als ihre Partei wahr. Von Thilo Sarrazin. Weiterlesen auf achgut.com
11.2.18

Rot-rot-grünes Terror-Tollhaus

Embedded thumbnail for Rot-rot-grünes Terror-Tollhaus
Bild: YouTube https://www.youtube.com/watch?v=ks3WrMmZJyQ
Berlin. Die Berliner Polizei nahm einen Dealer und islamistischen Gefährder mit 18 Identitäten fest, aber ließ ihn wieder laufen, weil das rot-rot-grün regierte Berlin nicht mehr abschiebt und keine Hafträume vorhanden sind. 3:09 min Video ansehen
9.2.18

Tschüss Gottkanzler

Embedded thumbnail for Tschüss Gottkanzler
Bild: YouTube https://www.youtube.com/watch?v=8RQjl48o5PA
"Martin Chulz wird der Gottkanzler und wir sind alle mit dabei. Springt schnell auf den Schulzzug auf, denn er wird immer schneller und hat keine Bremsen." 1:09 min Video ansehen
9.2.18

Nur noch einmal Minister sein

Dass es Union und SPD schon lange nicht mehr um die Belange des eigenen Volkes geht, sollte dem Bürger spätestens seit den Verhandlungen über den Familiennachzug deutlich geworden sein. Der engagierteste Kampf der Groko-Parteien galt nicht dem Wohl des steuerzahlenden Bürgers, sondern dem illegaler Einwanderer. Von Anabel Schunke. Weiterlesen auf achgut.com
8.2.18

So ROT war SCHWARZ noch nie

Embedded thumbnail for So ROT war SCHWARZ noch nie
Bild: YouTube https://www.youtube.com/watch?v=UZAaKg--frU
Angela Merkel ist die beste Kanzlerin, die die SPD je hatte. Sie unterwirft sich den Sozialdemokraten und kratzt so den kläglichen Überrest ihrer Macht zusammen. Von Claus Strunz. 2:24 min Video ansehen
8.2.18

Die deutsche Lust am Niedergang

Sehenden Auges lässt sich Deutschland in eine europäische Haftungs-, Schulden- und Sozialunion hineinziehen. Die Grosskoalitionäre Merkel und Schulz feiern den drohenden Bruch der stets beschworenen Stabilitätsregeln auch noch als «europäisches Zukunftsprojekt». Von Wolfgang Bok. Weiterlesen auf nzz.ch
8.2.18

GroKo auf Teufel komm raus

Für den Preis der Macht hat die CDU schon früher weite Teile ihrer politischen Seele verkauft, nun opfert sie ihm auch noch die letzten Reste ihrer Glaubwürdigkeit. Angela Merkel, auf Gedeih und Verderb, heißt die Devise. Von Felix Krautkrämer. Weiterlesen auf jungefreiheit.de
4.2.18

Burgwedel: Bürgerreaktionen sind für SPD nur "übelster Trash"

Burgwedel, Niedersachsen. Fast eine halbe Million Euro - ohne Grundstück - kostete das neu gebaute Doppelhaus für zwei Flüchtlingsfamilien. Ist das noch sozialer Wohnungsbau? Heftige Reaktionen der Bürger im Netz, doch für Bürgermeister Axel Düker (SPD) ist das alles nur "fürchterliches Gerede und übelster Trash". Weiterlesen auf epochtimes.de
3.2.18

Wenn Regierende nur noch Angst um die eigene Zukunft haben

Stellen Sie sich die Panik von Angela Merkel vor, die gesehen hat, wie ihr erster politischer Ziehvater Erich Honecker vor Gericht gestellt wurde. Eine Frau, die gesehen hat, wie mit Helmut Kohl verfahren wurde. Von Markus Mittwoch. Weiterlesen auf tichyseinblick.de
30.1.18

Abschied vom Volk

Schon lange hat sich die SPD von der Partei der Arbeiter zum Sprachrohr linker Wohlstandsschichten gewandelt. Eine Partei der Besserverdiener, die die Rechte der Arbeiter an die Globalisierung verrät und die Rechte der Frauen an den Islam. Von Nicolaus Fest. Weiterlesen auf jungefreiheit.de
30.1.18

Kandel: SPD-Bürgermeister steht auf der Seite der Antifa

Kandel, Baden-Württemberg. Am Sonntag demonstrierte das „Frauenbündnis Kandel“ unter dem Motto „Sicherheit für uns und unsere Kinder“ und im Andenken an die 15-jährige Mia, die von einem afghanischen Asylanten ermordet wurde. Der SPD-Bürgermeister von Kandel stellte sich auf der Gegendemo an die Seite der Antifa. Weiterlesen auf journalistenwatch.com
29.1.18

Es muss erst noch schlimmer kommen, bevor es besser wird

Die Legitimationskrise des Parteienstaats ist mit Händen zu greifen. Obwohl die Angst der Bevölkerung seit der Flüchtlingskrise enorm gewachsen ist, macht die Politik weiter, als sei alles im Lot. Von Michael Stürmer. Weiterlesen auf welt.de
29.1.18

Essens SPD-Vize warnt vor Integrationsproblemen

Essen, NRW. SPD-Politiker Karlheinz Endruschat fürchtet zu große Veränderungen durch weiterhin starke muslimische Zuwanderung. „Altenessen droht zu kippen.“ Dass solche Thesen nicht jedem in der SPD gefielen, sei ihm klar. Weiterlesen auf nrz.de
28.1.18

Die Augen vor der Realität verschlossen

Zu Beginn der Koalitionsverhandlungen zwischen Union und SPD ist klar: Alle Parteien wollen an der bisherigen Migrationspolitik festhalten, auch wenn diese rechtlich umstritten und demokratisch dünn legitimiert ist. Das Bedürfnis der Bevölkerung nach Recht und Ordnung wird so missachtet. Von Alexander Kissler. Weiterlesen auf cicero.de
24.1.18

Mit der großen Koalition ist die Obergrenze ausgeschlossen

Die CSU tut so, als habe sie eine Obergrenze bei der Flüchtlingszahl erreicht. Auch Teile der Sozialdemokraten sehen das so. Dabei haben sich die Bayern der Rechtsauffassung von CDU und SPD gefügt – die eine solche Beschränkung ausschließt. Weiterlesen auf welt.de
  •  
  • 1 von 13
Noch sitzt Ihr da oben, Ihr feigen Gestalten. Vom Feinde bezahlt, dem Volke zum Spott! Doch einst wird wieder Gerechtigkeit walten, dann richtet das Volk, dann gnade Euch Gott! Theodor Körner