Mainstream-Propaganda

26.5.17

Flüchtlingshetze kostet über 3000 Euro

Bayern. Warum er sich auf Facebook zu einer Hetztirade hinreißen ließ, konnte sich ein Informatiker letztlich selbst nicht mehr erklären. Aber das nützt ihm nichts: Wegen Volksverhetzung muss er eine Geldstrafe von 3150 Euro berappen. Weiterlesen auf merkur.de
1.5.17

Mannheim distanziert sich von seinen "Söhnen"

Mannheim, Baden-Württemberg. Die Stadt will Konsequenzen aus dem Text des Songs "Marionetten" von Xavier Naidoo und den Söhnen Mannheims erörtern – Dieser kann als mindestens anti-staatlich verstanden werden. Weiterlesen auf rnz.de
26.4.17

Spendenaufruf zeigt Hass auf Flüchtlinge

Dorfen, Bayern. Ein simpler Aufruf, für in Dorfen lebende Flüchtlinge gebrauchte Fahrräder zu spenden, hat im Internet heftige Reaktion hervorgerufen. Eines von vielen Beispielen für Alltagsrassismus. Weiterlesen auf merkur.de
11.4.17

Kriegspropaganda

Embedded thumbnail for Kriegspropaganda
Bild: YouTube https://www.youtube.com/watch?v=3HCFol7g-FU
Syrien. Ein großzügig mit Mehl und Puderzucker geschminkter Statist wird von den ominösen Weißhelmen "gerettet". Erst völlig regungslos, für ein paar Nahaufnahmen, doch dann fällt die Klappe zum großen Theater mit Geschrei und schmerzverzerrtem Gesicht. 0:54 min Video ansehen
21.3.17

Wachsende Probleme mit minderjährigen Flüchtlingen

Embedded thumbnail for Wachsende Probleme mit minderjährigen Flüchtlingen
Bild: YouTube https://www.youtube.com/watch?v=R9J3RNTbcSI&end=427
Unbegleitete minderjährige männliche Flüchtlinge werden zunehmend eine Belastung für die Gesellschaft. Trotz immenser Betreuungskosten beginnen viele direkt eine kriminelle Karriere in einer Parallelwelt aus Gewalt, Raub, Prostitution und Drogenhandel. 7:19 min Video ansehen
25.2.17

Restauranteröffnung in Namibia auf Kosten der deutschen Steuerzahler

Embedded thumbnail for Restauranteröffnung in Namibia auf Kosten der deutschen Steuerzahler
Bild: YouTube https://www.youtube.com/watch?v=Ua3KeEYPxOM
Erst lässt die fahrlässig gutgläubige Asylbürokratie das Sozialsystem zigtausendfach durch Mehrfachidentitäten illegaler Migranten ausnehmen, und nun fördert sie die Ausreise abgelehnter Asylbewerber mit großzügigen Heimkehrprämien und setzt weitere Betrugsanreize und Mitnahmeeffekte. 2:30 min Video ansehen
9.2.17

BND findet keine Beweise für russische Fake-News

Bundesnachrichtendienst und Verfassungsschutz haben ein Jahr lang nach eindeutigen Beweisen für politische Einmischung Russlands in Deutschland gesucht. Die Untersuchung wurde von Angela Merkel selbst in Auftrag gegeben. Weiterlesen auf sueddeutsche.de
11.1.17

ARD-Tatort: Propaganda im Endstadium

Embedded thumbnail for ARD-Tatort: Propaganda im Endstadium
Bild: YouTube https://www.youtube.com/watch?v=u61YM4B30KA
Die ARD bemühte am Sonntag im Tatort wieder einmal das Mottenkisten-Klischee der bösen deutschen Nazis und der edlen, gutherzigen Flüchtlinge. Eine Videoanalyse zu dieser grotesk realitätsverleugnenden Multitkulti-Propaganda im Endstadium. Von Martin Sellner. 30:04 min Video ansehen
17.12.16

Schloss ist jetzt Unterkunft für Flüchtlinge

Bantikow, Brandenburg. Vom Wellnesshotel zur Flüchtlingsunterkunft: In diesen Tagen beziehen die neuen Bewohner von Schloss Bantikow ihr neues Zuhause. Es sind unbegleitete minderjährige Flüchtlinge, die in diesem wegen seiner herrschaftlichen Ansicht Schloss genannten Gutshaus fortan leben. Weiterlesen auf maz-online.de
16.12.16

"Wir können weiter Flüchtlinge aufnehmen"

Berlin. Der Regierende Bürgermeister Michael Müller will in Berlin noch mehr Flüchtlingen Schutz bieten. Angesichts des Leids der Menschen in Syrien gebe es eine moralische Verpflichtung. Weiterlesen auf tagesspiegel.de
5.12.16

So macht's die "Tagesschau" den Lügenpresse-Hetzern recht

Der Fall bewegt ganz Deutschland. Doch als am Samstag die Freiburger Polizei im Mordfall Maria L. einen Verdächtigen präsentiert, schweigt die "Tagesschau" um 20 Uhr dazu. Die Begründung ist absurd - und leistet dem Vorwurf der Lügenpresse Vorschub. Von Jens Maier. Weiterlesen auf stern.de
5.12.16

Die Gefahr ist groß, dass die Stimmung vergiftet wird

"Ausländer töten deutsche Frauen" - dieses hetzerische Klischee kann die Stimmung weit über Freiburg hinaus vergiften. Dabei gilt bei allem Abscheu über die Tat: Betrachtet und bewertet werden muss jeder Einzelfall. Pauschale Verdächtigungen und Vorverurteilungen sind fehl am Platz. Von Thomas Fricker. Weiterlesen auf badische-zeitung.de
4.12.16

Lückenpresse: Tagesschau ließ Freiburg-Meldung weg

Die ARD-„Tagesschau“ hat am Samstagabend bewusst auf eine Meldung zu dem gefassten Tatverdächtigen in Freiburg verzichtet. Der Fall habe eher „regionale Bedeutung“, zudem gelte bei dem noch minderjährigen Verdächtigen „der besondere Schutz von Jugendlichen“. Weiterlesen auf welt.de
7.11.16

Aufregung um Anti-Pegida-Lied in Schule

Meißen, Sachsen. Ist es verwerflich, wenn in deutschen Klassenzimmern arabische Kampflieder und Anti-Pegida-Lieder erklingen? In Meißen ist die Frage nun aktuell. Weiterlesen auf sz-online.de
16.10.16

Wegen Satire: Hausdurchsuchung bei AfD-Politiker

Dubravko Mandic ist ein AfD-Rechtsaußen. Nun durchsuchte die Polizei seine Wohnung. Auf seiner Facebook-Seite hatte er Politiker in ein Foto der Anklagebank des Nürnberger Kriegsverbrecherprozesses hineinretuschiert. Weiterlesen auf spiegel.de
7.10.16

Altmaier will Italien Flüchtlinge abnehmen

500 Migranten sollen laut Kanzleramtsminister Peter Altmaier jeden Monat von Italien nach Deutschland übersiedeln. Das solle auch anderen EU-Ländern als Beispiel dienen. Weiterlesen auf zeit.de
6.10.16

Merkel kritisiert Schließung der Balkanroute

Bundeskanzlerin Angela Merkel hat ihre Kritik an der Schließung der Balkanroute erneuert. Merkel bestreitet zudem, sie habe einen Kurswechsel in der Flüchtlingspolitik vollzogen und kündigt ein verstärktes Engagement in Afrika an. Weiterlesen auf zeit.de
5.10.16

"Pegida ist eine Hass-Sekte"

Nach den Pöbeleien zum Tag der Deutschen Einheit hat der stellvertretende sächsische Ministerpräsident Martin Dulig (SPD) Pegida als Hass-Sekte bezeichnet. Lutz Bachmann nannte er im Gespräch mit MDR einen Hass-Prediger. Weiterlesen auf mdr.de
4.10.16

Junge Syrer finden Münzschatz im Herd – und geben ihn ab

Essen-Horst, NRW. Für 50 Euro haben sich zwei Flüchtlinge eine gebrauchte Küche gekauft. Unterm Herd fanden sie einen Münzschatz - und brachten ihn zurück. Weiterlesen auf derwesten.de
27.9.16

Beten auf dem Gehweg

Potsdam, Brandenburg. Potsdams einzige Moschee ist viel zu klein. Beim Freitagsgebet stehen mehr als 200 Muslime auf dem Gehweg. Anwohner und Passanten reagieren verärgert, die AfD nutzt die Lage aus. Weiterlesen auf pnn.de
  •  
  • 1 von 10
Diplomatie ist die Kunst, mit hundert Worten zu verschweigen, was man mit einem Wort sagen könnte. Saint-John Perse