Mainstream-Propaganda

15.12.18

„Frau Merkel liegt richtig – Wir schaffen das mit der Integration“

Arbeitgeberpräsident Ingo Kramer zieht ein positives Fazit der Integration von Flüchtlingen und Migranten. Von mehr als einer Million Menschen, die gekommen seien, hätten knapp 400.000 einen Ausbildungs- oder Arbeitsplatz. Bundeskanzlerin Angela Merkel habe mit ihrem Satz „Wir schaffen das“ recht behalten, so Kramer. Weiterlesen auf welt.de
13.12.18

Ehrliche Finderin ermöglicht Heimatbesuch für Afghanen

Waldkirch, Baden-Württemberg. Eine ehrliche Finderin hat einem jungen Familienvater aus Afghanistan eine vorzeitige Weihnachtsbescherung bereitet. Der 26-Jährige hatte seinen Geldbeutel mit mehr als 2000 Euro verloren. Mit dem Geld will er seine Familie in Afghanistan besuchen. Weiterlesen auf esslinger-zeitung.de
2.12.18

NGO rettet wieder Flüchtlinge – diesmal unter deutscher Flagge

Nach monatelanger Zwangspause haben private Hilfsorganisationen wieder damit begonnen, Rettungsschiffe ins Mittelmeer zu entsenden. Hintergrund der erneut anlaufenden Hilfsmissionen sind einerseits diplomatische Anstrengungen, andererseits eine veränderte Strategie der Retter. Weiterlesen auf focus.de

Petition gegenKahane-Stiftung
Fr. 14.12. 17:00SchwerinSCHWERinDEMO
Fr. 14.12. 18:30ChemnitzPro-Chemnitz-Demo | Stream
So. 16.12. 14:00DuisburgPEGIDA NRW: „ Migration ist keine Lösung“
So. 16.12. 13:30DresdenWeihnachts‐PEGIDA
Mehr...
29.11.18

Bundestag stimmt für UN-Migrationspakt

Der Bundestag stellt sich hinter UN-Migrationspakt. Bei der Aussprache erklärte Außenminister Maas, dass der Pakt im deutschen Interesse sei. Er betont: „Die Bundesregierung hat frühzeitig die Bevölkerung eingebunden.“ Weiterlesen auf welt.de
25.11.18

Seehofer über UN-Pakt: „Bin ein Verfechter des Abkommens“

Bundesinnenminister Horst Seehofer hat die Unionsparteien davor gewarnt, sich in der Debatte über den UN-Migrationspakt von Rechtspopulisten treiben zu lassen. „Wenn wir bei diesem Thema dem Druck der AfD nachgeben, gibt es das nächste Mal kein Halten mehr.“ Weiterlesen auf welt.de
25.11.18

Maas verteidigt Migrationspakt als „Akt der Vernunft“

Außenminister Heiko Maas nennt den umstrittenen UN-Migrationspakt einen „großen Fortschritt“. Er diene dem Zweck, eine vernünftige Basis für Migration zu schaffen, die auf der ganzen Welt schlichtweg Realität sei. Weiterlesen auf welt.de
21.11.18

Angst vor zweiten Chemnitz in Wittenburg

Wittenburg, Mecklenburg-Vorpommern. Die SPD-Bürgermeisterin von Wittenburg warnt vor Aufmärschen von Rechten, die in ihre Stadt kommen könnten. Sie kannte das 85-jährige Opfer seit ihrer Kindheit. Er hätte nie gewollt, dass sein Tod missbraucht wird. Weiterlesen auf ostsee-zeitung.de
19.11.18

Mangelnde Akzeptanz gegenüber Lehrerinnen und Schülerinnen

Winterberg, NRW. Beim Thema Flüchtlingsarbeit in Winterberg geht es um Probleme und Konflikte im Schulalltag. Schulleiter Kruse berichtete davon, dass es bei jugendlichen Flüchtlingen immer wieder an Akzeptanz gegenüber Lehrerinnen oder Schülerinnen mangele. Weiterlesen auf wp.de
17.11.18

Der Schaden der Lügen von Chemnitz ist bereits angerichtet

Auch wenn man das Engagement von Tichys Einblick sehr loben muss, die Lügenmärchen über Chemnitz werden bei den Leuten im Gedächtnis haften bleiben, die Korrekturen werden nicht viel daran ändern können, weil sie nur die interessieren, die sowieso schon wach sind. Weiterlesen auf younggerman.com
14.11.18

Antifa-Werbung im „Polizeiruf 110“

Die AfD hat angekündigt, beim Rundfunkrat Beschwerde gegen den NDR einzulegen. Anlaß ist die jüngste Folge der Krimireihe „Polizeiruf 110“. Darin waren Anti-AfD-Aufkleber und Antifa-Werbung zu sehen. Politiker der Partei verlangten Aufklärung darüber, wer für diese „realitätsferne Propaganda“ verantwortlich sei. Weiterlesen auf jungefreiheit.de
10.11.18

Die Täuschungen der ARD zum UN-Migrationspakt

Da nach den USA, Ungarn und Australien nun auch Österreich erklärt hat, den UN-Migrationspakt nicht zu unterschreiben, fühlten sich die Bundesregierung und ihr Propaganda-Lautsprecher ARD bemüßigt, das uninformierte Wahlvolk mit dosierter Scheininformation zu beruhigen. Von Herbert Ludwig. Weiterlesen auf fassadenkratzer.wordpress.com
8.11.18

Sicherheitsgefühl der Bürger so gut wie lange nicht

Seit dem Start der Groko steigt das Sicherheitsgefühl der Menschen in Deutschland fast konstant an, wie der Sicherheitsmonitor von FOCUS in Zusammenarbeit mit dem Meinungsforschungsinstitut Civey zeigt. Besonders deutlich ist die positive Entwicklung bei Frauen. Weiterlesen auf focus.de
2.11.18

Senioren in Angst vor Asylbewerbern

Garmisch-Partenkirchen, Bayern. Muss denn erst etwas passieren? Diese Frage stellt sich Gemeinderätin Ursula Kössel. Aus Erzählungen weiß sie, dass sich Senioren nicht mehr trauen, abends den Knorrsteg zu überqueren. Verantwortlich dafür seien Flüchtlinge. Weiterlesen auf merkur.de
2.11.18

Migrationspakt: Auswärtiges Amt will Stimmungsmache bekämpfen

Das Auswärtige Amt befürchtet politische Stimmungsmache gegen den UN-Migrationspakt, und will deshalb eine Informationsoffensive starten. Es gebe Versuche, durch „irreführende Informationen“ die öffentliche Meinung gegen das Abkommen zu mobilisieren. Weiterlesen auf welt.de
31.10.18

Sebastian Kurz kündigt Rückzug aus UN-Migrationspakt an

Nach den USA, Ungarn und Australien zieht sich auch Österreich aus dem geplanten globalen Migrationspakt der UN zurück. Kanzler und Vizekanzler begründeten dies mit der Sorge, dass Österreich bei einer Unterzeichnung nicht mehr selbst bestimmen könne, wer ins Land kommen dürfe. Weiterlesen auf welt.de
28.10.18

Spaltung einer Familie: Wenn der Vater AfD wählt

Seitdem unser Autor herausgefunden hat, dass sein Vater bei der Bundestagswahl die AfD wählte, steckt seine Familie in der Krise. „Wären es nicht meine Eltern, die solchen Stuss von sich geben - ich würde ihnen einfach aus dem Weg gehen.“ Weiterlesen auf tagesspiegel.de
25.10.18

Maaßen schreibt Beschwerdebrief an Chef der Tagesschau

Hans-Georg Maaßen, der scheidende Präsident des Verfassungsschutzes, hat in der Debatte um die angeblichen Hetzjagden auf Flüchtlinge in Chemnitz nachgelegt. Er wendet sich in einem Beschwerdebrief an den Chef der Tagesschau. Weiterlesen auf spiegel.de
20.10.18

Merkel warnt vor wachsendem Nationalismus in Deutschland

„Es wird sich zeigen, ob wir aus der Geschichte gelernt haben“: Die Bundeskanzlerin hat auf dem Parteitag der Saar-CDU vor dem erstarken nationalistischer Strömungen gewarnt. „Aus den Vorurteilen, die ausgesprochen werden, werden irgendwann Taten. Deswegen kann ich nur sagen: Wehret den Anfängen.“ Weiterlesen auf welt.de
18.10.18

Ravensburg zeigt klare Kante gegen Rassismus

Ravensburg, Baden-Württemberg. Ravensburg hat klare Kante gegen Rassismus, Fremdenfeindlichkeit und rechte Hetze gezeigt. 2500 Menschen beteiligten sich an der Kundgebung. Wochen zuvor hatte dort ein Afghane auf drei Menschen eingestochen. Weiterlesen auf schwaebische.de
16.10.18

Besser leben als Scheinsyrer

Embedded thumbnail for Besser leben als Scheinsyrer
Bild: YouTube https://www.youtube.com/watch?v=-TjUnNtndUo
Flintbek, Schleswig-Holstein. Ganze fünf Jahre brauchte das Bamf um zu bemerken, dass die "syrische" Flüchtlingsfamilie Alo kein Arabisch spricht und eigentlich aus der Ukraine kommt. Die Flintbeker Flüchtlingshelferinnen stehen dennoch voll hinter ihren Scheinsyrern und haben "Respekt" für diesen Betrug. 4:37 min Video ansehen
  •  
  • 1 von 17
Man kann einen Sozialstaat haben und man kann offene Grenzen haben. Aber man kann nicht beides gleichzeitig haben. Milton Friedman