Mainstream-Propaganda

22.4.18

Kriminalität geht in Deutschland so stark zurück wie seit 1993 nicht

Die Zahl der in Deutschland registrierten Straftaten ist im vergangenen Jahr um fast zehn Prozent gesunken. Das geht aus der Polizeilichen Kriminalstatistik für 2017 hervor. Es ist der stärkste Rückgang seit fast 25 Jahren. Weiterlesen auf welt.de
21.4.18

Wir brauchen Rente mit 70 oder 500.000 Zuwanderer im Jahr

Die führenden Forschungsinstitute kritisieren die Rentenpläne der GroKo. Den Deutschen bleibe nur die Wahl: Viel länger arbeiten, viel mehr einzahlen – oder mehr als 500.000 Arbeitskräfte pro Jahr ins Land holen. Weiterlesen auf welt.de
11.4.18

Asylbewerber beweist Ehrlichkeit

Holzkirchen, Bayern. Eine schöne Geschichte gibt es heute aus Holzkirchen zu erzählen. Ein Mann verlor seinen Geldbeutel – unglücklicherweise waren 1000 Euro Bargeld darin. Ein Asylbewerber brachte ihm am Ende alles zurück. Weiterlesen auf tegernseerstimme.de

Erklärung 2018unterstützen!
Mo. 23.04. 18:00HalleMontagsdemo in Halle (jeden 2. Montag)
Mo. 23.04. 18:30DresdenPEGIDA Dresden | Stream
Mo. 23.04. 18:30BerlinAbendspaziergang von BärGiDa (jeden Montag)
Mo. 23.04. 18:30BerlinMerkel muss weg Montag Berlin (jeden Montag)
Mo. 23.04. 19:00Hamburg"Merkel muss weg!"-Demo Hamburg (jeden Montag) | Stream
Mo. 23.04. 19:00Mainz"Merkel muss weg!"-Demo Mainz (jeden Montag) | Stream
Di. 24.04. 18:30DessauBürgerbewegung Dessau - Gegen Gewalt auf unseren Straßen
Mi. 25.04. 18:00BerlinMerkel MUSS WEG Mittwoch (jeden Mittwoch)
mehr...
10.4.18

Asselborn bezeichnet Ungarn als Tumor

Luxemburgs Außenminister Jean Asselborn fordert nach der Wahl in Ungarn zum Widerstand gegen Viktor Orbán auf. Die EU müsse sich dessen Logik der „Wertezersetzung und Angstmacherei“ entgegenstemmen. Er nannte Ungarn einen „Wertetumor“ den es zu „neutralisieren“ gilt. Weiterlesen auf welt.de
27.3.18

Wie gefährlich ist die "Erklärung 2018"?

Seit einigen Tagen sorgt die sogenannte "Erklärung 2018" für heftige Debatten. Es ist eine Erklärung gegen die Asylpolitik der Bundesregierung, unterzeichnet von Schriftsteller Uwe Tellkamp, von Thilo Sarrazin, Eva Herman und Matthias Matussek. Weiterlesen auf ndr.de
24.3.18

Grabkerzen und Rosen vor Merkels Wahlkreisbüro aufgestellt

Rote Rosen, Grabkerzen und Fotos mit Namen von getöteten Frauen: Unbekannte haben vor Angela Merkels Wahlkampfbüro eine Gedenkstätte aufgebaut. Die Hinweise deuten auf eine islamkritische Aktion der Identitären Bewegung hin. Der Staatsschutz ermittelt. Weiterlesen auf welt.de
11.3.18

Rechte Flyer in Bahn-Magazine geschmuggelt

Baden-Württemberg. Fremdenfeindliche Propaganda in Zügen: Unbekannte legen derzeit gezielt Werbeflyer der rechtsgerichteten Zeitung "Junge Freiheit" in das Magazin "DB Mobil". Die Deutsche Bahn hat rechtliche Schritte veranlasst. Weiterlesen auf swr.de
8.3.18

Nicht jeder Flüchtling respektiert Lehrerinnen

Prenzlau, Brandenburg. Weibliche Dozenten werden nicht von jedem Flüchtling in der Uckermark akzeptiert. Sie stören den Unterricht, respektieren die Pädagogin nicht, ignorieren Arbeitsanweisungen oder erscheinen gar nicht erst im Klassenraum. Weiterlesen auf nordkurier.de
2.3.18

ARD- und ZDF-Journalisten fordern Kurz zum Handeln auf

Prominente deutsche Journalisten sehen die Meinungsfreiheit in Österreich bedroht. In einem offenen Brief fordern sie Kanzler Sebastian Kurz auf einzuschreiten. Er solle seinen Vizekanzler im Umgang mit dem ORF bändigen. Weiterlesen auf welt.de
25.2.18

Tausende demonstrieren in Cottbus gegen Flüchtlingspolitik

Cottbus, Brandenburg. In Cottbus haben am Samstag erneut tausende Menschen gegen Zuwanderung und die aktuelle Asylpolitik demonstriert. rbb-Reporter schätzten die Zahl der Teilnehmer auf rund 2.500 Menschen, die Bürgerinitiative "Zukunft Heimat" als Veranstalter sprach von rund 5.000 Demonstranten. Weiterlesen auf rbb24.de
23.2.18

Überraschender Fund in der Couch-Ritze

Miltach, Bayern. Eine syrische Familie findet in einem gespendeten Sofa einen Geldbeutel. Für Murad Alshikh war es eine Selbstverständlichkeit, den Fund zurückzugeben. Die Freude bei den Besitzern ist groß. Weiterlesen auf mittelbayerische.de
18.2.18

Schwerkranke Frau baut ein Haus für vier Asylbewerber

Erding, Bayern. Eine Frau aus dem Landkreis Erding hat vier junge Eritreer bei sich aufgenommen. Nicht nur das: Sie lässt ein Haus bauen, in dem die vier Eritreer einziehen sollen. „Ich werde total respektiert, auch als Frau“, erzählt Angelika S., um oft geäußerten Vorurteilen zu begegnen. Weiterlesen auf merkur.de
15.2.18

Familiennachzug: Aiman Musas Kinder sind noch im Krieg

Lauingen, Bayern. Im sicheren Deutschland bangen viele Flüchtlinge um ihre Angehörigen im Krisengebiet. Der Beschluss zum Familiennachzug lässt auch einen Syrer in Lauingen verzweifeln. Seine Frau und seine beiden Kinder hat er im Kriegsgebiet zurückgelassen. Weiterlesen auf augsburger-allgemeine.de
4.2.18

Flüchtlinge: „Lasst uns unsere Familien da rausholen!“

Düsseldorf. Sie sind der Hölle des syrischen Bürgerkriegs entkommen. Doch Frieden haben sie in Deutschland noch nicht gefunden. Denn ihre Kinder sind noch im Mittleren Osten, verarmt, in Lebensgefahr. Doch die deutsche Politik verhindert, dass diese Familien wieder vereint werden. Weiterlesen auf express.de
4.2.18

Flüchtlinge fordern eigene Wohnungen

Rostock, Mecklenburg-Vorpommern. Viele Flüchtlinge leben seit zwei Jahren in Heimen auf engstem Raum – ohne Arbeit und Perspektive. Sie wollen endlich eigene Wohnungen. Bei einer Demonstration in der Rostocker Innenstadt machten mehr als 40 Flüchtlinge auf ihr Problem aufmerksam. Weiterlesen auf ostsee-zeitung.de
4.2.18

Flüchtlingsfamilien auf Wohnungssuche in Höchstadt

Höchststadt, Bayern. Zwei syrische Schwestern machten sich 2015 vor den Kriegswirren auf die Flucht – und landeten mit ihren Familien in Höchstadt. Mittlerweile sind sie anerkannte Asylbewerber, doch passende Wohnungen für sie wollen sich nicht finden lassen. Weiterlesen auf nordbayern.de
25.1.18

Im KiKA lernen Jungs, wie man Mädchen an die Wäsche geht

Neuer Wirbel um KiKA: Der öffentlich-rechtliche Kinderkanal fordert in einem Online-Beitrag mit dem Titel „BH öffnen“ drei Teenager-Jungs mit Migrationshintergrund dazu auf, einen BH zu öffnen. Der Sender ermutigt Jungs schon im Kindesalter, Mädchen buchstäblich an die Wäsche zu gehen. Weiterlesen auf m.bild.de
23.1.18

Aufstachelung zum Medienhass

Cottbus, Brandenburg. Journalisten - besonders die vom rbb - werden hier zum Freiwild gemacht für den militanten Arm der rechten Szene. Damit ist klar, was uns blühen soll, wenn diese Kräfte die Macht ergreifen: dasselbe wie den Flüchtlingen. Weiterlesen auf rbb24.de
22.1.18

„Ausländer raus“: Wieder Zwischenfälle in Cottbus

Cottbus, Brandenburg. In Cottbus kommt es in der Nacht zu mehreren Auseinandersetzungen zwischen Deutschen und Ausländern. Eine Geburtstagsfeier läuft aus dem Ruder, nachdem ein Syrer und eine Deutsche aneinander gerieten. Später kommt es in der Innenstadt zu einer Reizgasattacke durch Ausländer auf Deutsche. Weiterlesen auf welt.de
22.1.18

Vorhang zu fürs Frauenschwimmen

Bonn, NRW. Im neuen Schwimmbad in Dottendorf werden Vorkehrungen getroffen, um die Glaswände zwischen Familienbad und Schul- und Sportbad sowie dessen Glasfassaden mit Vorhängen für das muslimische Frauenschwimmen abzutrennen. Weiterlesen auf general-anzeiger-bonn.de
  •  
  • 1 von 13
Fürchtet nicht so sehr den Mörder. Fürchtet den Verräter. Er ist die wahre Pest! Cicero