Türkei

26.1.20

EU-Türkei-Deal: Nur 189 Personen in die Türkei abgeschoben

Eigentlich müssen seit 2016 alle Migranten in die Türkei zurückgebracht werden, die illegal nach Griechenland einreisen. Doch insgesamt wurden nur 1995 Personen in die Türkei abgeschoben. Im Gegenzug wurden 25.660 Syrer aus der Türkei legal in die EU geflogen. Weiterlesen auf welt.de
14.1.20

254 Flüchtlinge aus der Türkei nach Deutschland eingeflogen

Im Rahmen der Aufnahme über das UN-Resettlementprogramm sind am Dienstag 254 Migranten aus der Türkei in Hannover angekommen. Es soll sich dabei um besonders schutzbedürftige Personen handeln, vor allem aus Syrien. Weiterlesen auf welt.de
10.1.20

Türkei will Schulen in Deutschland gründen

Die Bundesregierung und die Türkei verhandeln über ein Abkommen, das der Türkei die Gründung von Schulen in Deutschland ermöglichen soll. Als Standorte für die türkischen Schulen sind Berlin, Köln und Frankfurt am Main im Gespräch, wo jeweils viele türkische und türkeistämmige Menschen leben. Weiterlesen auf sueddeutsche.de
25.12.19

„So machen wir weiter!“: Erdogan warnt Türken vor Integration

Genf. «Eine Nation, eine Fahne, eine Heimat, ein Staat. So machen wir weiter!» Applaus. Erdogan macht den Anwesenden klar: Auch wenn sie in der Schweiz lebten, treu zu sein haben sie nur der Türkei. Dabei streckt er seine Hand in die Luft, vier Finger ausgestreckt, den Daumen angewinkelt, das Erkennungszeichen der islamistischen Muslimbrüder. Weiterlesen auf blick.ch
23.12.19

Erdogan warnt vor „neuer Migrationswelle“

Der türkische Präsident Erdogan warnt, es werde „unvermeidlich“ zu Szenen wie vor dem 2016 geschlossenen Flüchtlingspakt der EU mit der Türkei kommen. Grund seien schwere Luftangriffe in Nordsyrien und Zehntausende fliehende Menschen. Weiterlesen auf welt.de
19.12.19

Griechenland rechnet 2020 mit 100.000 Flüchtlingen aus der Türkei

Griechenland. Die Registrierungslager für Flüchtlinge auf den griechischen Inseln sind schon jetzt überfüllt - und die Regierung erwartet bald viel mehr Neuankömmlinge. Athen erwartet 2020 rund 100.000 über die Türkei kommende Migranten auf den griechischen Inseln. Die Situation sei "deutlich kritischer" als 2015. Weiterlesen auf spiegel.de
17.12.19

In diesem Jahr kamen bereits 70.000 Migranten über die Türkei nach Europa

Bereits 70.000 Migranten schafften es in diesem Jahr über die Ägäis, ein Anstieg um 46 Prozent. Ein Großteil sind Afghanen. Das geht aus einem vertraulichen EU-Report hervor. Der Bericht spricht von laxen Kontrollen des türkischen Grenzschutzes. Zweifel wachsen, ob der Türkei-Deal überhaupt noch funktioniert. Weiterlesen auf welt.de
14.11.19

Zurück in Deutschland, kommen IS-Anhänger auf freien Fuß

Mehrere IS-Anhängerinnen mit deutscher Staatsbürgerschaft, die die Türkei nach Deutschland abschiebt, werden nach ihrer Ankunft auf freien Fuß kommen, weil gegen sie kein Haftbefehl in Deutschland vorliegt. Die Türkei lobt die „konstruktive Haltung“ der Bundesregierung. Weiterlesen auf welt.de
11.11.19

Türkei schiebt IS-Terroristen nach Deutschland ab

Türkei. „Sie werden abgeschoben“: Seit Monaten wird in Deutschland über die Rückkehr von IS-Terroristen mit deutschem Pass gestritten. Die Türkei stellt Berlin jetzt vor Tatsachen, schon am Montag gibt es die erste Abschiebung. Rund 20 weitere IS-Terroristen mit „deutscher Staatsbürgerschaft“ werden folgen. Weiterlesen auf welt.de
10.11.19

Illegale Migration über neue Balkanroute nimmt drastisch zu

Die illegale Migration über die Türkei, Griechenland und den Balkan nimmt wieder drastisch zu. „Von sicheren Außengrenzen kann heute keine Rede sein“, warnt der Präsident der Bundespolizei. Und auch das Bundesinnenministerium blickt „mit großer Sorge“ auf die Route Türkei–Griechenland–Bosnien. Weiterlesen auf welt.de
27.10.19

Pulverfass Deutschland

Embedded thumbnail for Pulverfass Deutschland
Bild: YouTube https://www.youtube.com/watch?v=W7uPH4Xkz8k&start=30&end=390
Im Pulverfass Deutschland drohen die ethnischen Konflikte Millionen archaischer Zuwanderer aus aller Herren Länder zu explodieren. Nach der türkischen Militäroffensive gegen die Kurden Nordsyrien eskaliert der Konflikt zwischen Türken und Kurden in Gewalt. 6:45 min Video ansehen
26.10.19

Neue Asyl-Welle: "Müssen uns auf echte Abwehr vorbereiten!"

Nachrichtendienstkreisen zufolge könnte Erdogan die Flüchtlinge im Dezember losschicken. Hilfe suchende Migranten in den kältesten Monaten des Jahres würden dann derartige Fernsehbilder an den Grenzen in Kroatien und Österreich erzeugen, dass die Politiker unter massiven Druck geraten würden. Weiterlesen auf m.oe24.at
15.10.19

Mehr Asylbewerber als im Vorjahr kommen nach Europa

Spanien verzeichnet einen starken Zuzug von Schutzsuchenden aus Venezuela. In Deutschland ist die Türkei das zweitwichtigste Herkunftsland. Aus der CDU werden Forderungen nach einer australischen „No way“-Politik an den Küsten laut. Weiterlesen auf welt.de
15.10.19

Erst türkischer Militärgruß, dann Schiri verprügelt

Herne, NRW. Der Linienrichter signalisierte dem Schiedsrichter ein Handspiel, woraufhin der Unparteiische auf Strafstoß entschied. In der Folge soll ein Türkspor-Spieler auf den Linienrichter zugelaufen sein und diesen in den Bauch geschlagen und ihn gewürgt haben. Auch andere Türkspor-Spieler hätten die Schiedsrichter bedrängt. Zuvor zeigten sie bei einem Tor den türkischen Militärgruß. Weiterlesen auf derwesten.de
15.10.19

Kurden-Demo eskaliert: Türkisches Café angegriffen – fünf Verletzte

Herne, NRW. Eskalation einer Kurden-Demo am Montagabend in Herne: Es kam zu Zusammenstößen mit Türken, das Café eines Kulturvereins und ein Kiosk wurden regelrecht angegriffen – junge Kurden schmissen mit Steinen Scheiben des Cafés ein, traten die Tür ein und demolierten die Einrichtung. Fünf Menschen wurden verletzt! Weiterlesen auf m.bild.de
14.10.19

"Wir sitzen hier in Deutschland auf einem Pulverfass"

Mit dem Konflikt in Nordsyrien wachsen auch in Deutschland die Spannungen zwischen den rund 1,2 Millionen Kurden und über 3 Millionen Türken. Türkeiexperte Çopur spricht von einem "Pulverfass" in Deutschland. Weiterlesen auf amp.zdf.de
11.10.19

Erdogan droht EU mit Öffnung der Grenze für Flüchtlinge

Ankara. Nach Kritik an der türkischen Militäroffensive in Syrien droht Erdogan der EU damit, 3,6 Millionen Flüchtlinge nach Europa zu lassen. „Hey EU, wach auf! Ich sage erneut: Wir werden die Türen öffnen, und 3,6 Millionen Menschen werden zu euch kommen“, sagte Erdogan am Donnerstag in Ankara. Weiterlesen auf welt.de
5.10.19

Wegen Kreuz: Türkische Polizei beschlagnahmt Gladbach-Fahnen

Istanbul. Der Sportdirektor von Borussia Mönchengladbach hat die Behandlung der eigenen Fans durch die türkische Polizei beim Europapokal-Spiel in Istanbul scharf verurteilt. Unter anderem konfiszierten die türkischen Behörden dabei die Fahnen der Gäste-Fans vom Niederrhein mit der Begründung, daß darauf christliche Symbole zu sehen seien. Weiterlesen auf jungefreiheit.de
4.10.19

Seehofer stellt Türkei deutsche Hilfe in Aussicht

Der EU-Migrationspakt mit der Türkei bröckelt. Innenminister Seehofer versucht sich deshalb in Schadensbegrenzung. In Ankara betonte er: Deutschland sei bereit, einen Beitrag zu leisten. Bei den Gesprächen ging es auch um mehr Geld. Weiterlesen auf welt.de
19.9.19

791 Migranten an nur einem Tag

Griechenland. Der Flüchtlingszustrom aus der Türkei nach Griechenland schwillt an. So viele Ankünfte an einem Tag hat es seit dem Flüchtlingsabkommen nicht mehr gegeben: Dienstagnacht setzten 791 Flüchtlinge von der Türkei zu den griechischen Ägäis-Inseln über. Dort sind die Auffanglager seit Monaten überfüllt. Weiterlesen auf tagesschau.de
  •  
  • 1 von 10
Will man den Sumpf austrocknen, läßt man nicht die Frösche darüber abstimmen. Bruno Schönlank