Vergewaltigung

20.9.21

Junger Südländer entblößt sich auf Friedhof vor Seniorin

Bad Wörishofen, Bayern. Ein "südländisch" aussehender junger Mann hat sich am späten Freitagnachmittag auf dem Friedhof in Bad Wörishofen vor einer 79-jährigen Frau entblößt. Nach Angaben der Polizei hatte der Täter seinem Opfer zuvor aufgelauert. Weiterlesen auf all-in.de
19.9.21

Südosteuropäer ohne festen Wohnsitz missbraucht 16-Jährige

Langenfeld, Rheinland-Pfalz. Zuvor hatte der 28-jährige "Südosteuropäer ohne festen Wohnsitz" sie bereits an einer Bushaltestelle und im Bus belästigt. An einer Bank hielt er die Jugendliche fest, zog seine Hose herunter und nötigte die 16-Jährige dazu, ihn in schamverletzender Weise zu berühren. Zudem begrapschte er die 16-Jährige. Weiterlesen auf lokalklick.eu
18.9.21

Polizeibekannter Asylbewerber bedroht Frau mit abgebrochener Flasche und vergewaltigt sie

Köln. Vor dem Kölner Landgericht hat der Prozess gegen einen Asylbewerber aus Guinea begonnen, der nachts an einer Haltestelle in Bocklemünd eine Frau vergewaltigt hat. Der Afrikaner ist wegen unzähliger Taten vielfach vorbestraft und soll seit 2017 abgeschoben werden. Dem Gericht tischt er eine Geschichte über seine schwere Kindheit auf. Weiterlesen auf t-online.de
18.9.21

Junge Frau von Südländer in Baustelle gezogen und vergewaltigt

Nürnberg, Bayern. In der Nacht zum Sonntag wurde eine junge Frau in der Nürnberger Innenstadt vergewaltigt. Nach einem gemeinsamen Bar-Besuch soll ein 23-jähriger "Südländer" sie in eine Baustelle gezogen und vergewaltigt haben. Weiterlesen auf infranken.de
18.9.21

Dunkelhäutiger stellt sich junger Frau mit heruntergelassener Hose in den Weg

Königstein, Hessen. Am Mittwochnachmittag hat sich ein dunkelhäutiger Mann mit buschigen Augenbrauen vor einer jungen Frau in Königstein entblößt. Der Mann hielt sich in Höhe des dortigen Stromkastens auf und stellte sich mit heruntergelassener Hose mitten auf den Weg. Weiterlesen auf usinger-anzeiger.de
17.9.21

Südländer bedrängt 11-jähriges Mädchen im Zug

Flieden, Hessen. Mit der Angst bekam eine Elfjährige zu tun, als ein "Südländer" das Mädchen während der Zugfahrt verbal belästigte. Doch damit nicht genug. In Flieden wollte das Mädchen aus Angst den Zug vorzeitig verlassen, wurde aber durch den Südländer am Rucksack festgehalten. Weiterlesen auf m.osthessen-news.de
16.9.21

Orientalischer Kampfsport-Lehrer soll Schülerin vergewaltigt haben

Augsburg, Bayern. Sie wollte Selbstverteidigung lernen. Doch ausgerechnet ihr Lehrer Mehmet F. (53, Name geändert) soll die erst 19-jährige Frau beim Training vergewaltigt haben. Und gab dabei vor, nur ihre sexuellen Blockaden lösen zu wollen. Zwei Fälle der Vergewaltigung wirft die Staatsanwaltschaft dem Kampfsport-Lehrer vor. Weiterlesen auf m.bild.de
15.9.21

Afghane belästigt 16-Jährige im Bus und versucht 19-Jährige zu vergewaltigen

Herrenberg, Baden-Württemberg. Ein 19-jähriger Afghane belästigte im oberen Deck eines Doppeldeckerbusses eine 16-Jährige. Er versuchte sie zum Sex zu überreden, grapschte ihr mehrfach in den Intimbereich und zog ihr die Maske vom Gesicht. Später versuchte er seine 19-jährige Ex-Freundin zu vergewaltigen und würgte sie. Weiterlesen auf polizei.news
15.9.21

Ausländer täuscht Notfall vor und vergewaltigt jungen Mann

Rheinbach, NRW. Ein Mann mit dunklem Teint und schiefer Nase hat einen Transsexuellen angesprochen und um Hilfe für eine hilflose Person gebeten. Der 22-Jährige folgte dem Mann nun zu einem Maisfeld. Dort hat der Dunkelhäutige ihn plötzlich zu Boden gebracht, attackiert und sexuell missbraucht. Weiterlesen auf presseportal.de
14.9.21

Afrikaner lässt vor Frau die Hose runter und fordert Sex

Drensteinfurt, NRW. Eine Frau befand sich auf dem Radweg und pflückte Brombeeren. Ein afrikanisch aussehender Mann kam auf sie zugelaufen und sprach sie in gebrochenem Deutsch an. Er macht deutlich, dass er Sex wolle. Die Frau forderte den ihn auf zu gehen. Daraufhin öffnete der Afrikaner seine Hose und zeigte sein Glied. Weiterlesen auf radiowaf.de
14.9.21

Polizeibekannter Somalier ersticht zwei Frauen in Wien

Wien. In Favoriten kam es am Montag zu einer schrecklichen Bluttat. Ein Somalier soll seine Ex- und eine weitere Frau erstochen haben, beide Leichen waren blutüberströmt. Zwei Asylaberkennungsverfahren gegen den 28-jährigen Somalier wegen Vergewaltigungen wurden zuvor eingestellt - ein neuer Justizskandal bahnt sich an. Weiterlesen auf krone.at
14.9.21

Keine U-Haft: Afghane vergewaltigt Kinder und taucht vor Gerichtsverhandlung ab

Zürich. Zwei Kinder sollen von einem 32-jährigen Afghanen mehrmals vergewaltigt worden sein. Als er sich vor Gericht hätte verantworten müssen, erschien er nicht. Da zuvor keine Untersuchungshaft für ihn angeordnet wurde, war es ein Leichtes für ihn abzutauchen. Weiterlesen auf 20min.ch
13.9.21

Südländer onaniert mehrfach vor Frauen am See

Nürnberg, Bayern. Ein Südländer setzte sich zu der Geschädigten, die auf den dortigen Betonstufen zwischen dem See und der Badebucht saß. Hier manipulierte er mit heruntergelassener Hose an seinem Geschlechtsteil und hielt Blickkontakt zur Geschädigten. Etwa 15 Minuten später tauchte der Mann wieder auf und onanierte erneut. Weiterlesen auf infranken.de
12.9.21

Iraner darf trotz Vergewaltigung bei uns bleiben

Bayern. Reza B. (44) vergewaltigte eine Frau, saß vier Jahre im Knast – und wird von der Polizei noch immer als gefährlich eingestuft. Doch der deutsche Staat kann den Iraner nicht abschieben. Denn der weigert sich einfach zu gehen – und bleibt deshalb hier! Deutschland hat ein massives Problem mit dem Abschieben schwerkrimineller Straftäter Weiterlesen auf m.bild.de
10.9.21

Bayerischer Rundfunk lässt „arabisches Aussehen“ bei Vergewaltiger weg

Regensburg, Bayern. Samstagabend wurde eine Frau in Regensburg an einer Bahnunterführung vergewaltigt. Die Polizei fahndet nach einem Mann mit „dunkler Hautfarbe – beschrieben als arabisches Aussehen“. Eine Information, die der Bayerische Rundfunk (BR) in einem Artikel bewusst weggelassen hat. Weiterlesen auf m.bild.de
9.9.21

Ausländer versucht Spaziergängerin zu vergewaltigen

Konstanz, Baden-Württemberg. Eine 28-jährige Frau ging spazieren, als sich ein Mann dunklem Vollbart von hinten näherte, sie plötzlich an den Haaren zog und sie körperlich betatschte. Der Mann forderte in gebrochenem Deutsch unmissverständlich "Sex". Die Überfallene wehrte sich gegen den Angreifer und biss ihm in den Arm. Weiterlesen auf aktuell.meinestadt.de
9.9.21

Schwarzhaariger "Mann" entblößt sich vor 11-Jähriger

Essen. Exhibitionist in Essen unterwegs! Ein schwarzhaariger "Mann" hat am Dienstag nacheinander mehrere junge Mädchen verfolgt und sexuell belästigt. Er bot ihnen Geld an und entblößte sich vor ihnen. Weiterlesen auf derwesten.de
9.9.21

Afrikaner zieht Frau ins Gebüsch und will sie vergewaltigen

München. Eine 51-jährige Münchnerin wurde am Montag Opfer einer versuchten Vergewaltigung. Die Münchnerin ging mit ihrem Hund eine Runde im Park, als ein afrikanisch aussehender Täter sie in ein Gebüsch zog, gewaltsam zu Boden brachte und sie dort zu vergewaltigen versuchte. Die Frau schrie lautstark um Hilfe. Weiterlesen auf tz.de
9.9.21

Eritreer versucht 65-jährige Frau in Tiefgarage zu vergewaltigen

Freiburg, Baden-Württemberg. Ein 26-jähriger Eritreer hat eine 65-jährige Frau in einer Tiefgarage zu Boden gebracht und versucht, sie zu vergewaltigen. Die Frau versuchte sich zu wehren, was der Afrikaner jedoch mit Schlägen ins Gesicht der Frau verhinderte. Letztlich wurde eine Passantin durch Schreie des Opfers aufmerksam. Weiterlesen auf regiotrends.de
8.9.21

Jetzt sogar alle zwei Tage eine Gruppenvergewaltigung in NRW

NRW. Statistisch gesehen geschieht in Nordrhein-Westfalen an jedem zweiten Tag eine Gruppenvergewaltigung. Das hat das NRW-Innenministerium am Dienstag mitgeteilt und damit vor einer Woche erteilte Auskünfte korrigiert. Im Jahr 2020 seien 185 Gruppenvergewaltigungen registriert worden – nicht 115. Weiterlesen auf m.bild.de
  •  
  • 1 von 171
Die Grundlage für Freiheit, Gleichheit und Gerechtigkeit ist die Souveränität der Nation. Mustafa Kemal Atatürk