Grenzschutz

4.2.23

Der Fall Brokstedt und die deutsche Abschiebe-Bilanz bei kriminellen Palästinensern

Warum ist der palästinensische Messerangreifer von Brokstedt trotz Vorstrafen nicht längst abgeschoben worden? Zahlen aus dem Innenministerium offenbaren: Es ist der Normalfall, dass auch kriminelle Zuwanderer nicht in die palästinensischen Gebiete zurückgebracht werden. Von Marcel Leubecher. Weiterlesen auf archive.is
2.2.23

Bayerische Landräte warnen – Aufnahme von Migranten und Flüchtlingen am Limit

Bayern. Ohne spürbare Begrenzung des Zuzugs von Migranten und Flüchtlingen werde „die Integration auf kommunaler Ebene scheitern“. Diese Warnung richtet der Bayerische Landkreistag an die Bundesregierung und an die EU. Die Situation sei zugespitzt. Die EU müsse ihre Außengrenzen wirksam sichern. Weiterlesen auf welt.de
2.2.23

„Können keine Leute mehr unterbringen“: Brandenburger Landräte fordern Aufnahmestopp

Brandenburgs Landkreischefs schlagen Alarm: Nach dem Flüchtlings-Rekordjahr 2022 sind Unterkünfte, Schulen und Kitas voll. Jetzt wollen die Landräte keine Asylbewerber mehr aufnehmen, die keine Aussicht auf Anerkennung haben. Sie fordern mehr Abschiebungen. Doch die Regierung sagt weitere Flüchtlinge voraus. „800.000 werden dieses Jahr in Deutschland erwartet.“ Weiterlesen auf bz-berlin.de
22.1.23

260.000 Migranten gestoppt: Athen baut Zaun an Grenze zur Türkei weiter aus

Griechenland baut einen gut fünf Meter hohen Stahl-Zaun entlang der Grenze zur Türkei am Fluss Evros weiter aus. Der bereits 37,5 Kilometern lange Zaun soll um 35 Kilometer verlängert werden. Der griechische Grenzschutz am Evros-Fluss habe im vergangenen Jahr mehr als 260.000 Migranten beim Versuch, überzusetzen, gestoppt. Weiterlesen auf kurier.at
21.1.23

Die nächste Flüchtlings-Blamage für den „Spiegel“

Eine verzweifelte Syrerin auf der Flucht nach Griechenland hatte dem „Spiegel“ die Geschichte aufgeschwatzt: Sie handelte von dem verstorbenen Flüchtlingsmädchen Maria und dürfte frei erfunden sein. Nun stellt sich heraus: Diese Syrerin ist in Wahrheit eine kosmopolitische Influencerin und sechsfache Buchautorin, die, wie es scheint, in eine Rolle geschlüpft ist. Der „Spiegel“ wollte dies offenbar vertuschen. Weiterlesen auf exxpress.at
17.1.23

Deutsche Rücknahmeersuchen stoßen in EU auf taube Ohren

Deutschland scheitert mit dem Versuch, Asylbewerber in andere EU-Länder abzuschieben. Bei 68.709 Rücknahmeersuchen gemäß der Dublin-Regelung wurden nur 4.158 Personen tatsächlich zurückgenommen, was einer Quote von sechs Prozent entspricht. Weiterlesen auf jungefreiheit.de
15.1.23

Trotz Meloni: Migrantenzahlen in Italien steigen drastisch an

Italien. Im November und Dezember 2022 kamen rund 20.000 Migranten über Italiens Häfen nach Europa. Zum Vergleich: 2021 waren es in diesen beiden Monaten “nur” 12.600 Migranten. Noch drastischer fällt die bisherige Bilanz des noch jungen Jahres 2023 aus: Schon in den ersten 10 Tagen wurden 3.709 Migranten gemeldet, was fast einer Verzehnfachung entspricht. Weiterlesen auf heimat-kurier.at
15.1.23

Türke schleuste über 40 Flüchtlinge im LKW nach Sachsen

Dresden. Es war die größte Einzel-Schleusung im Jahr 2022. Der türkische Lkw-Fahrer Emrullah K. (35) quetschte Ende Juli über 40 Flüchtlinge in seinen fast vollen Sattelauflieger. Die Kurden, Iraker, Inder und Syrer saßen und lagen bei 30 Grad Außentemperatur über 18 Stunden auf einer Ladung Sesam-Samen direkt unter dem Planen-Dach. Weiterlesen auf m.bild.de
14.1.23

Frontex verzeichnet 2022 Rekordhoch an illegalen Grenzübertritten

Mehr als 330.000 illegale Einreisen hat die EU-Grenzschutzagentur Frontex im vergangenen Jahr verzeichnet. „Das ist die höchste Zahl seit 2016 und ein Anstieg von 64 Prozent gegenüber dem Vorjahr.“ Zusätzlich wurden fast 13 Millionen ukrainische Flüchtlinge bei der Einreise in die EU gezählt. Weiterlesen auf jungefreiheit.de
31.12.22

Gestorbenes Flüchtlingsmädchen offenbar erfunden – Relotius 2.0

Der „Spiegel“ hat nach Recherchen „in eigener Sache“ Fehler eingeräumt. Es geht um Berichte aus dem August über ein angeblich gestorbenes Flüchtlingskind an der EU-Außengrenze. Es deute „manches“ darauf hin, dass der Todesfall erfunden sei. Weiterlesen auf welt.de
31.12.22

„Sea-Eye“ fordert Schutz von Bundesregierung

Mit einem neuen Dekret versucht die italienische Regierung, die Aktivität selbsternannter Seenotretter auf dem Mittelmeer zu kontrollieren. Der Verein „Sea-Eye“ fordert die Bundesregierung deshalb dazu auf, sie zu beschützen. Man werde den Erlaß ignorieren. Italien habe kein Recht dazu, das Verhalten von Schiffen unter deutscher Flagge in internationalen Gewässern zu regeln. Weiterlesen auf jungefreiheit.de
30.12.22

Polizeigewerkschaft geht auf Faeser los: Totales Versagen an Deutschlands Grenzen

Hat die Bundesregierung 2022 an unseren Grenzen versagt – wie schon 2015? Parallel zu Millionen ukrainischer Flüchtlinge erreichten illegale Migration und Asylanträge Spitzenwerte: Über 85 308 unerlaubte Einreisen stellte bisher die Bundespolizei fest und 214 253 Anträge wurden gestellt. Die Kommunen: sind am Limit! Weiterlesen auf m.bild.de
30.12.22

Italien schränkt Seenotrettung ein – Helfer entsetzt

Italiens rechte Regierung geht gegen zivile Seenotretter vor. Einsätze im Mittelmeer werden per Dekret deutlich eingeschränkt. Internationale Helfer reagierten empört auf die Initiative von Ministerpräsidentin Giorgia Meloni und kündigen Widerstand an. Weiterlesen auf t-online.de
30.12.22

Flüchtlingswelle auf Mallorca rollt weiter

Mallorca, Spanien. Die Welle von Flüchtlingen, die versuchen, in rudimentären Booten von der algerischen Küste auf die Balearen zu gelangen, reißt nicht ab. Auf den Balearen wurden in diesem Jahr so viele Bootsflüchtlinge aufgegriffen wie nie zuvor. Derzeit steht der Zähler bei mehr als 2.500 in etwa 170 Booten. Weiterlesen auf mallorcamagazin.com
25.12.22

In keinem anderen EU-Land wurden so viele Asylanträge gestellt wie in Deutschland

Laut einem vertraulichen „Situationsbericht“ ist die Zahl der Asylanträge in Deutschland um 57 Prozent angestiegen. Insgesamt 190.000 stellten demnach im Jahr 2022 einen Antrag. Viele von ihnen sind illegal nach Deutschland gekommen – vor allem über zwei Routen. Weiterlesen auf welt.de
23.12.22

Flüchtling prügelt Familienvater tot – Einheimische trauen sich nicht mehr aus dem Haus

Schattendorf, Österreich. Keine andere Region in Europa sei mit so hohen Aufgriffszahlen an der Grenze konfrontiert wie das Burgenland. „Wöchentlich schildern Burgenländerinnen und Burgenländer in betroffenen Gemeinden ihre Angst, das Haus ohne Begleitung zu verlassen“, so der besorgte Bürgermeister. Weiterlesen auf krone.at
17.12.22

Neue Fluchtroute für arabische Migranten: Über Kaliningrad nach Europa

Die bekannte Mittelmeerroute ist riskant. Die russische Exklave Kaliningrad ist Ort einer neuen Fluchtroute, seit Russland sie für ausländische Airlines geöffnet hat. Recherchen zeigen, dass mehr Menschen aus dem Nahen Osten versuchen, über Kaliningrad in die EU zu fliehen. Weiterlesen auf tagesschau.de
16.12.22

Deutlich mehr illegale Einreisen – Trend wird sich beschleunigen

Comeback der Balkanroute: Die Bundespolizei hat in diesem Jahr deutlich mehr illegale Grenzübertritten registriert als noch 2021. Der ansteigende Trend unerlaubter Einreisen werde sich 2023 fortsetzen oder weiter beschleunigen, so die Prognose der Behörde. Weiterlesen auf welt.de
12.12.22

Boot mit 400 Flüchtlingen vor Kalabrien gerettet

Italien. Ein Schiff mit etwa 400 Migranten an Bord ist von der italienischen Küstenwache vor der Küste der Region Kalabrien gerettet worden. Der Fischkutter wurde von drei Schiffen eskortiert und traf Sonntagfrüh im Hafen von Reggio Calabria ein. Auch private Rettungsschiffe brachten am Wochenende über 500 Migranten nach Italien. Weiterlesen auf krone.at
4.12.22

Deutschland nimmt dieses Jahr 1,2 Millionen Migranten auf

In diesem Jahr suchen deutlich mehr Menschen Zuflucht in Deutschland als im Spitzenjahr der Flüchtlingskrise 2015. Damals wurden etwa 890.000 Migranten registriert, 2022 werden es rund 1,2 Millionen Menschen sein. Sachsens Innenminister Schuster sieht das „deutsche Asylsystem in Auflösung“. Weiterlesen auf web.archive.org
  •  
  • 1 von 55
Zuerst ignorieren sie dich, dann lachen sie über dich, dann bekämpfen sie dich und dann gewinnst du. Mahatma Gandhi