Realsatire

2.7.22

Abschied vom Gas: Stadtwerke legen in Neubaugebiete keine Leitungen mehr

Werl, NRW. Auf der städtischen Fläche sollen etwa 32 Einfamilienhäuser, mehrere Doppelhäuser und Mehrfamilienhäuser entstehen. Vor dem Hintergrund der aktuellen Weltlage und der Klimadebatte sei der Anschluss des künftigen Wohngebietes ans Erdgasnetz keine Option mehr, erläutert der Stadtwerke-Geschäftsführer. „Die Zukunft wird elektrisch!“ Weiterlesen auf soester-anzeiger.de
1.7.22

Völlig irre: Ein Mal pro Jahr darf jeder sein Geschlecht wechseln

Die Bundesregierung will mit einem historischen Gesetz die Biologie aushebeln: Ab Mitte 2023 soll jeder Bürger ab 14 Jahren einmal pro Jahr Geschlecht und Vornamen auf dem Standesamt wechseln können. Bußgelder drohen allen, die die Transperson anschließend weiterhin mit dem alten Vornamen ansprechen. Weiterlesen auf m.bild.de
1.7.22

Klimaaktivisten kleben sich an Van-Gogh-Gemälde fest

London. Zwei Klimaaktivisten haben sich in einer Londoner Kunstgalerie mit den Händen am Rahmen eines Gemäldes von Vincent van Gogh festgeklebt. »Wir kleben hier an diesem Gemälde – diesem wunderschönen Gemälde – weil wir Angst um unsere Zukunft haben.« Weiterlesen auf spiegel.de
26.6.22

Hilfskräfte aus der Türkei sollen Lage an deutschen Flughäfen verbessern

Die Bundesregierung sucht Wege, um das Chaos an deutschen Flughäfen zu lindern. Lösungsansatz mehrerer Ministerien: Ausländische Arbeitskräfte, primär aus der Türkei, sollen bei Gepäckabfertigung und Co. aushelfen. Faeser ergänzte: „Wir werden ermöglichen, dass Hilfskräfte aus dem Ausland zum Beispiel bei der Gepäckabfertigung eingesetzt werden.“ Weiterlesen auf welt.de
26.6.22

Robert Habeck: Ich habe meine Duschzeit verkürzt

Klimaminister Robert Habeck (52, Grüne) will in der Energiekrise mit gutem Beispiel vorangehen: „Meine Duschzeit habe ich noch mal deutlich verkürzt“, sagte er dem „Spiegel“. „Ich hab noch nie in meinem Leben fünf Minuten lang geduscht. Ich dusche schnell.“ Weiterlesen auf m.bild.de
26.6.22

Fußball: Männer dürfen jetzt in Frauen-Teams spielen

Ab der neuen Saison entscheidet nicht mehr der Spielerpaß, sondern die sexuelle Ausrichtung, wer beim DFB in einem Männer- oder in einem Frauenteam spielt. Weil sich die Frauen über eine Wettbewerbsverzerrung beschwerten, hat der Weltschwimmverband eine solche Regelung gerade erst abgeschafft. Weiterlesen auf jungefreiheit.de
25.6.22

Deutschland im Gender-Wahn: Auch Männer und "Diverse" dürfen nun Weinprinzessin werden

Landau, Rheinland-Pfalz. In Landau in der Pfalz dürfen sich ab diesem Jahr alle Geschlechter als Weinprinzessin bewerben. Die deutsche Wein-Metropole geht damit einen neuen Weg innerhalb der sonst eher konservativen Weinwirtschaft. Der linke Gender-Wahn hat also auch die Winzer-Szene erfasst. Weiterlesen auf unzensuriert.at
25.6.22

Fachkräftemangel: Kretschmann plädiert für mehr Zuwanderung

Im Kampf gegen den Fachkräftemangel plädiert Ministerpräsident Winfried Kretschmann für mehr Zuwanderung. Es müssten Fachkräfte gezielt aus dem Ausland angeworben werden, sagte der Grünen-Politiker. «Deutschland hat in Europa die geringste Jahresarbeitszeit.» Weiterlesen auf stern.de
23.6.22

Wegen Gender-Debatte: Friedhof am Kölner Dom wird umbenannt

Köln. Der Domherrenfriedhof auf dem Gelände des Kölner Doms soll umbenannt werden. Hintergrund ist die aufgeheizte Gender-Debatte. Obwohl auf dem Friedhof nur Herren liegen, soll das Wort aus dem Namen gestrichen werden. Weiterlesen auf focus.de
23.6.22

Fahrkarten nur für „Herr“ und „Frau“? Bahn muss Buchungssystem für Diverse umstellen

„Herr“ und „Frau“ gehören der Vergangenheit an: Eine nicht-binäre Person gewinnt vor Gericht gegen die Deutsche Bahn. Der Konzern muss nun dringend sein Buchungssystem umbauen. Sonst drohen Strafzahlungen von bis zu 250.000 Euro – für jeden einzelnen Verstoß. Weiterlesen auf web.archive.org
23.6.22

Lauterbach: „Flächendeckende Maßnahmen“ und eine neue Impfkampagne, auch für Kinder

Bundesgesundheitsminister Karl Lauterbach (SPD) setzt zur Bekämpfung der Corona-Pandemie unter anderem auf eine erneute Impfkampagne im Herbst. „Ziel ist es, die Impflücke zu schließen und die vierte Impfung zu bewerben“, sagte Lauterbach. Kinder sollten „bei der Impfkampagne ebenfalls besonders angesprochen werden“. Weiterlesen auf welt.de
22.6.22

Erstes Tesla-Taxi schon nach einem Monat kaputt

Erfurt. Nach nur einem Monat im Einsatz auf Erfurts Straßen ist das erste Elektro-Taxi der Stadt kaputt. Grund für den Ausfall des Teslas: eine absolute Tiefenentladung. Nun benötigt der Tesla eine neue Batterie. „Das Ärgerliche ist, die Batterie ist nicht lieferbar.“ Weiterlesen auf m.bild.de
22.6.22

BDI-Präsident bringt 42-Stunden-Woche ins Gespräch

Vor dem Hintergrund der steigenden Inflationsrate hat sich der Präsident des Industrieverbands BDI für eine Verlängerung der Wochenarbeitszeit ausgesprochen. "Eine 42-Stunden-Woche wäre sicherlich leichter umzusetzen als eine allgemeine Einführung der Rente mit 70", so der BDI-Präsident. Weiterlesen auf finanzen.net
20.6.22

„Das vordringliche Ziel, Kohleausstieg bis 2030 zu vollenden, bleibt unangetastet“

Um Deutschland von Russland unabhängig zu machen, will Wirtschaftsminister Habeck (Grüne) Kohlekraftwerke reaktivieren. Die Grünen-Fraktionsvizechefin betont: „Das vordringliche Ziel, den Kohleausstieg in Deutschland bis 2030 zu vollenden, bleibt unangetastet.“ Die Klimakrise sei eine „existenzielle Bedrohung, deswegen hat die Energiewende weiterhin oberste Priorität“. Weiterlesen auf welt.de
18.6.22

Mehr Diversität: Meldezettel künftig mit 6 Geschlechtern

Österreichs Meldezettel sollen künftig diverser werden. Sie sollen neben "männlich" und "weiblich" noch vier andere Geschlechtsoptionen zur Wahl haben. Demnach soll es auch die Optionen "divers", "inter", "offen" und "keine Angabe" geben. Weiterlesen auf heute.at
17.6.22

Bundesregierung plant generelle Maskenpflicht von Oktober bis Ostern

Die Bundesregierung erwägt eine neue, generelle Maskenpflicht von Oktober bis Ostern. Masken sollen nicht mehr nur in öffentlichen Verkehrsmitteln, medizinischen Einrichtungen und Seniorenheimen getragen werden, sondern auch wieder im Einzelhandel und der Gastronomie. Eine Ausweitung auf Schulen sei noch offen. Weiterlesen auf zeit.de
17.6.22

Lauterbach verkündet sieben Corona-Maßnahmen für den Herbst

Aufgrund der steigenden Inzidenzzahlen sei es laut Gesundheitsminister Karl Lauterbach (SPD) ratsam, weiter wachsam zu sein. Er gab Empfehlungen für den Sommer und kündigte ein Maßnahmenpaket für den Herbst an. Weiterlesen auf welt.de
17.6.22

EU-Rohstoff-Embargo: Indien kauft günstiges Russen-Öl – und verkauft es teuer an die EU weiter

Es klingt wie eine Nachricht aus einem Satiremagazin, ist aber leider traurige Realität: Da die EU die meisten Ölimporte aus Russland aufgrund des Krieges in der Ukraine verboten hat, bezieht man das Rohöl nun teuer aus anderen Staaten wie Indien. Grotesk: Indien kauft das Öl günstig in Russland ein. Von Anabel Schunke. Weiterlesen auf weltwoche.ch
16.6.22

"Neubürger" beschwert sich über Glockenläuten – Kirche knickt sofort ein

Rosbach, Hessen. Die Kirchturmuhr in Nieder-Rosbach soll künftig um 10 Uhr nicht mehr läuten. Damit reagiert die Burgkirchengemeinde auf die Beschwerde eines "Neubürgers". Die Verringerung der Läutezeiten sorgt für Unfrieden in der Gemeinde. Weiterlesen auf giessener-allgemeine.de
14.6.22

Lauterbach rät zum Maskentragen in Innenräumen und zur vierten Impfung

Die Corona-Zahlen gehen wieder in die Höhe – für Gesundheitsminister Karl Lauterbach (SPD) stehen „die besten Gegenmittel“ fest: Maskentragen in Innenräumen und eine vierte Impfung. Besonders zwei Untervarianten von Omikron sind derzeit auf dem Vormarsch. Weiterlesen auf welt.de
  •  
  • 1 von 123
Es wird niemals so viel gelogen wie vor der Wahl, während des Krieges und nach der Jagd. Otto von Bismarck