25.12.18

Zuwanderung, Männerüberschüsse, Partnermarkt und öffentliche Sicherheit

In den letzten Jahren ist ein Männerüberschuss historischen Ausmaßes zugewandert. Dadurch kommt es zu Problemen mit der öffentlichen Sicherheit und zu einem immer größeren Ungleichgewicht auf dem Partnermarkt. Dieses Thema kommt in der öffentlichen Debatte eher selten bis gar nicht vor. Von Matthias Rahrbach. Weiterlesen auf philosophia-perennis.com

Das könnte Sie interessieren:

21.1.21

Polizei erhob rechtswidrig Daten von Sinti und Roma

Berlin. Ob jemand zu einer ethnischen Minderheit gehört, hat die Behörden nicht zu interessieren. Dennoch finden sich in den Akten der Berliner Polizei Begriffe wie "Roma", "Sinti" oder "Zigeuner". Die Berliner Landesdatenschutzbeauftragte hat das nun beanstandet. Die Polizei soll die Akten nun bereinigen. Weiterlesen auf sueddeutsche.de
21.1.21

Dunkelhäutiger zieht vor Mädchen die Hose runter und will Sex

Korbach, Hessen. Zwei Mädchen werden im Korbacher Bahnhof von einem dunkelhäutigen Mann sexuell belästigt. Der Täter zieht sich im Bereich der Damentoilette die Hose runter und gab einige für die Mädchen unverständliche Worte von sich, zu verstehen war aber mehrfach das Wort "Sex". Weiterlesen auf wp.de
20.1.21

150 Schwarzafrikaner stürmen Grenzzaun von Melilla

Melilla, Spanien. Rund 150 vorwiegend junge Männer aus Ländern südlich der Sahara stürmten den sechs Meter hohen Grenzzaun zwischen Marokko und der spanischen Exklave Melilla. 87 von ihnen gelangten auf spanisches Territorium und damit in die EU. Sie wurden in einem Aufnahmezentrum registriert. Weiterlesen auf dw.com

Videos

Embedded thumbnail for Blödermann
1:51
Der linksradikale ZDF-Komiker Jan Böhmermann macht sich auf Kosten der Gebührenzahler über sterbende Corona-Kritiker...
Embedded thumbnail for Bunte Edeka-Propaganda immer absurder
1:52
Scheinbar bekommt Edeka die Werbung mittlerweile direkt aus dem unerschöpflichen Milliardentopf gegen Rechts finanziert...
Embedded thumbnail for Die große Selbstzerstörung
12:35
Im derzeitigen globalen Kult laufen wir Gefahr, Zeuge und Opfer einer irrationalen Krisenkulthandlung zu werden.
Embedded thumbnail for Markus Krall: Der große Reset
11:14
Die Politik nutzt die Krise. Wirtschaft, Finanzsystem und Millionen Existenzen werden in den Kollaps getrieben. Kommt...
Embedded thumbnail for Tschetschenen und arabische Clans geben in Berlin den Ton an
7:24
Berlin. Kriminelle Tschetschenen drängen mit aller Macht in den Waffenhandel, Rauschgifthandel, Autodiebstahl,...
Embedded thumbnail for Der Preis der Toleranz
Um den Preis Intolarantes tolerieren zu wollen, mussten Mitbürger ihr Leben lassen. Um den Preis immerwährend „gut“ zu...
An allem Unfug, der passiert, sind nicht etwa nur die schuld, die ihn tun, sondern auch die, die ihn nicht verhindern. Erich Kästner