Inflation

31.5.20

Wie die Deutschen Italiens Rentenkasse füllen

Die Italiener sind zwar im Schnitt etwa dreimal so reich wie die Deutschen, aber wer geht schon gern ans eigene Ersparte, wenn's der doofe Nachbar zahlt. Klar, machen wir natürlich gern – besonders, nachdem uns die Italiener mit allerhand Schimpfwörtern eingedeckt hatten. Von Hans Heckel. Weiterlesen auf paz.de
27.5.20

EU plant Wiederaufbauprogramm von 750 Milliarden Euro

Wochenlang machte die EU-Kommission aus ihrem Corona-Konjunkturprogramm ein Geheimnis. Jetzt sind die wichtigsten Zahlen klar. Kommissionschefin Ursula von der Leyen verteidigt die Maßnahmen als Pakt der Generationen. Zudem ist von neuen EU-Steuern die Rede. Weiterlesen auf welt.de
22.5.20

Die Sozialsysteme gehen in die Knie

Wenn durch die Corona-Krise die Steuereinnahmen zurückgehen und die Pleite- und Entlassungswellen kommen, wird es weniger zu verteilen geben. Auch wenn der Staat durch Schulden und Gelddrucken noch einen anderen Eindruck erweckt, werden die Bürger merken, dass die Kaufkraft ihres Einkommens schwindet. Von Johannes Eisleben. Weiterlesen auf achgut.com
20.5.20

500 Milliarden für einen Rettungsfonds - Deutschland zahlt doppelt

Durch Corona wurde keine einzige Fabrik und keine einzige Straße zerstört. Der Begriff „Aufbauprogramm“ ist schlicht eine Täuschung – es geht um Zuschüsse in die Staatshaushalte. Das wünscht sich jeder Empfänger. Deutschland haftet mit für Mittel, die andere Länder ausgeben. Von Roland Tichy. Weiterlesen auf tichyseinblick.de
10.5.20

Nach der Krise wird der Wert unseres Geldes erodieren

Die Sorgen wachsen, dass die Geldflut von Notenbanken und Staaten die Inflation in die Höhe schießen lassen wird. Im Interview spricht Top-Ökonom Thomas Mayer über die Gefahr der Geldentwertung und darüber, warum der Euro in Gefahr ist. Weiterlesen auf m.focus.de
9.5.20

EuGH pocht auf alleinige Zuständigkeit bei Anleihekäufen

Der EuGH hat nach dem Urteil des Bundesverfassungsgerichts zum Anleihekaufprogramm EZB auf seine alleinige Zuständigkeit gepocht. Das Bundesverfassungsgerichts gefärde das Justizsystem der EU. Nationale Gerichte seien dazu verpflichtet, "die volle Wirksamkeit des Unionsrechts zu garantieren". Weiterlesen auf spiegel.de
28.4.20

Italien will lieber Deutschland zahlen lassen als seine Bürger

Abgesehen davon, dass ich dafür bin, Italien intelligent zu helfen, stellt sich auch die Frage der Gerechtigkeit. Nicht nur sind die italienischen Privathaushalte nach allen verfügbaren Daten deutlich reicher als wir, sie sind auch noch geringer verschuldet. Von Daniel Stelter. Weiterlesen auf m.focus.de
17.4.20

Die Deutschen erwachen aus der Wohlstands-Illusion

Die Deutschen erwachen aus der Wohlstands-Illusion. Dabei fällt ihnen auch das gönnerhafte europäische Pathos auf die Füsse. Vielen Bürgern und Unternehmen fehlen die Reserven. Und von aussen ballen sich die nehmenden Hände der EU-Südländer zu Fäusten. Von Wolfgang Bok. Weiterlesen auf nzz.ch
5.4.20

"Schuldenlawine, die nur Hass und Streit übrig lässt"

Der Top-Ökonom und ehemalige Ifo-Präsident Hans-Werner Sinn über platzende Geldpolitik-Blasen und Schuldenschnitte, darüber, warum der Euro nicht zu jedem Preis überleben muss und es anstatt Coronabonds aufzulegen sinnvoller wäre, Italiens Krankenhäuser direkt zu unterstützen. Weiterlesen auf m.focus.de
30.3.20

Corona-Krise: Droht eine Revolution der Mittelschicht?

Bald könnte Revolution in der Luft liegen, wenn das so weitergeht. Stellt die deutsche Mittelschicht irgendwann fest, dass ihr Betrieb pleite, ihr Arbeitsplatz verloren oder ihr Aktiensparplan wertlos ist, dann wird sie sich radikalisieren. Von Marco Buschmann. Weiterlesen auf spiegel.de
30.3.20

Wie der IWF das Bargeld abschaffen möchte

Bargeld ist Teil des Alltags. Doch wie lange noch? Der Internationale Währungsfonds (IWF) gibt in mehreren Studien Tipps, wie man das Bargeld abschaffen kann, um letztendlich negative Zinsen für die Sparguthaben der Bürger durchzusetzen und dadurch den Konsum anzukurbeln. Weiterlesen auf fr.de
27.3.20

Merkel irritiert von der Aggressivität des italienischen Premiers

Unter den Regierungschefs der Europäischen Union gibt es offenen Streit über den Weg aus der Krise. Die Südländer Italien, Spanien und Frankreich wollen endlich die Transferunion über Euro-Bonds durchsetzen. Deutschland, Österreich und die Niederlande wehren sich noch. Doch der italienische Regierungschef macht aggressiv Druck. Weiterlesen auf welt.de
27.3.20

Hyperinflation voraussichtlich noch in diesem Jahr

Embedded thumbnail for Hyperinflation voraussichtlich noch in diesem Jahr
Bild: YouTube https://www.youtube.com/watch?v=-B4m1gfwz1k&start=277
Die beiden Crashgurus und Bestsellerautoren Markus Krall und Marc Friedrich sprechen über die aktuelle Krise, die sich noch viel schneller entfaltet, als sie es in ihren Büchern vorhergesagt hatten. Sie prognostizieren deswegen bereits für dieses Jahr die Hyperinflation und das Ende des Euro. 59:00 min Video ansehen
24.3.20

EU-Länder einigen sich auf Aussetzung der Schuldenregeln

Maximal 3,0 Prozent Haushalt-Defizit und höchstens 60 Prozent Staatsverschuldung: Die Regeln schienen früher einmal wie in Stein gemeißelt. Im Kampf gegen die Coronavirus-Krise werden die europäischen Schulden- und Defizitregeln offiziell ausgesetzt. Weiterlesen auf pnp.de
23.3.20

Man wird dem Virus die Schuld an allem geben

Wenn dieser Karren aufgrund der schlechten Politik der letzten 20 Jahre vollends an die Wand gefahren wird, werden die Funktionseliten dem Virus die Schuld geben können. Er und nur er trägt dann die Schuld an der ganzen Misere, die noch kommen wird. Von Ferdinand Vogel. Weiterlesen auf younggerman.com
22.3.20

600-Milliarden-Paket soll deutsche Großunternehmen retten

Mit einem gigantischen Fonds will die Bundesregierung Großunternehmen retten. Dabei kommt mit 600 Milliarden mehr Geld zum Einsatz als bei der Bankenkrise. Der Gesetzentwurf von Finanzminister Scholz enthält eine heikle Klausel. Weiterlesen auf welt.de
19.3.20

Der Corona-Crash: Hat die Bundesregierung versagt?

Embedded thumbnail for Der Corona-Crash: Hat die Bundesregierung versagt?
Bild: YouTube https://www.youtube.com/watch?v=YKogyVukT_8
Unweigerlich wird auf die medizinische Krise ein ökonomischer Crash folgen. Der Ökonom und Risikomanger Dr. Markus Krall warnt seit langem vor einer neuen Finanzkrise - und sieht in Corona nun den Auslöser, der das "planwirtschaftliche, geldsozialistische System" der Merkel-Ära endgültig zum Einsturz bringen wird. 30:10 min Video ansehen
13.3.20

Markus Krall: Der Anfang vom Ende

Embedded thumbnail for Markus Krall: Der Anfang vom Ende
Bild: YouTube https://www.youtube.com/watch?v=jJAuIYXelak
Aktienmärkte und Finanzsystem taumeln global. Kriegen Notenbanken die Situation in den Griff oder ist es zu spät? Ökonom Dr. Markus Krall im Gespräch mit Michael Mross. 12:11 min Video ansehen
5.3.20

Das Virus gegen die Globalisierung

In China stehen 760 Millionen Menschen unter Quarantäne – das ist ein Zehntel der Weltbevölkerung! Seit Januar wurden global 200.000 Flüge gestrichen und hunderte von Containerschiffen liegen vor Anker. Mit dem Coronavirus beginnt die Deglobalisierung der Welt. Handelswege und Produktionsprozesse brechen zusammen. Von Marc Friedrich und Matthias Weik. Weiterlesen auf geolitico.de
12.2.20

Coronavirus außer Kontrolle?

Embedded thumbnail for Coronavirus außer Kontrolle?
Bild: YouTube https://www.youtube.com/watch?v=xACVs37L8KM
Kann man den offiziellen Angaben und Zahlen noch trauen? Kann die kommunistische Regierung eventuell sogar am Virus scheitern und gestürzt werden? Wird uns die ganze Wahrheit über den Coronavirus in den Medien berichtet? Brechen die Lieferketten zusammen und kommt der Crash? Von Marc Friedrich. 26:09 min Video ansehen
  •  
  • 1 von 3
Man kann einen gesellschaftlichen Diskurs darüber haben, was Meinungsfreiheit darf. Oder man hat Meinungsfreiheit. Christian Zulliger