Wirtschaft

21.5.19

Plötzlich gerät die schwedische Idylle ins Wanken

Wenige Arbeitslose, eine geringe Ungleichheit und ein hervorragendes Bildungssystem: Viele Jahre lang galt Schweden als Musterbeispiel für Glückseligkeit. Doch nun droht das Ende der skandinavischen Wohlfühlwelt. In Umfragen dominieren ein schwindendes Sicherheitsgefühl und die Angst vor ungebremster Zuwanderung. Weiterlesen auf welt.de
20.5.19

Nach der EU-Wahl kommt in Deutschland das große Beben

Zu keiner Zeit war die EU mit mehr existenziellen Problemen konfrontiert als in den letzten Jahren: Brexit, Euro, Migration, Steueroasen, Arbeitslosigkeit - eine Krise folgt der anderen. Und keine wurde gelöst. Die Quittung gibt es nach der Wahl. Von Marc Friedrich und Matthias Weik. Weiterlesen auf focus.de
19.5.19

Deutschland kriegt nichts mehr auf die Reihe

Nach Gutachten des TÜV sind im Airport BER zu viele Kalksteinwände verbaut - und darin Plastedübel eingesetzt, die nicht zugelassen sind. Die Kalksandsteinwände zu ersetzen ist bautechnisch nahezu unmöglich und so wird kaum ein Weg daran vorbeiführen, das ganze Murkswerk abzureißen. Von Peter Haisenko. Weiterlesen auf epochtimes.de

Auszählungbeobachten!
Fr. 24.05. 18:00GubenWahl-Abschluss-Kundgebung der Europawahl und Kommunalwahl 2019 mit Christoph Berndt, Leyla Bilge und Daniel Münschke
Sa. 25.05. 12:00SömmerdaGelbwesten Sömmerda
Sa. 25.05. 13:00Wiesbaden Demonstrationszug #WirSindVielMehr#
Sa. 25.05. 13:00EssenFür die Meinungsfreiheit - Kundgebung am Löschzentrum Essen
Sa. 25.05. 15:00StuttgartDEMO gegen Fahrverbote // Abschlusskundgebung LISTE 19
Sa. 25.05. 16:00Cottbus Demo Cottbus: Unsere Heimat - Unsere Zukunft
Mehr...
13.5.19

»Schlimmer geht es nicht« – Adidas-Chef rechnet mit Bundeskanzlerin Merkel ab

Die Kritik von Unternehmern und Verbänden reißt nicht ab. Sie befürchten, dass Deutschland in eine Rezession schlittert und im internationalen Wettbewerb abrutschen könnte. Nun meldet sich Adidas-Chef Kasper Rorsted zu Wort und übt massive Kritik an Bundeskanzlerin Angela Merkel. Weiterlesen auf deutschland-kurier.org
9.5.19

Top-Manager über die fatalen Fehler der Kanzlerin

„Die Kanzlerin hat 2015 erklärt, dass man eine nationale Grenze nicht mehr schützen könne. Der damit einhergehende unkontrollierte Zuzug von Flüchtlingen hat Konsequenzen, die auf lange Sicht noch wesentlich gravierender sein werden als die der Energiewende, denn die Folgen dieser Migration sind nicht mehr korrigierbar.“ Weiterlesen auf m.bild.de
5.5.19

IWF spricht sich für weltweite CO2-Steuer aus

IWF-Chefin Christine Lagarde und ihr Direktor für Fiskalpolitik, Vitor Gaspar, halten eine weltweite CO2-Steuer für nötig. Damit werde der Verbrauch fossiler Energien und der Ausstoß von CO2 begrenzt. Sie schlagen auch einen konkreten Betrag vor. Weiterlesen auf welt.de
4.5.19

Gretas deutsche »Organisatorin« wird von George Soros finanziert

Bei fast jedem Auftritt von Greta Thunberg in Deutschland sieht man sie stets in unmittelbarer Nähe: Luisa Neubauer. Sie organisiert die Klimastreiks in Deutschland und auch die Auftritte Gretas hierzulande. Neubauer ist Jugendbotschafterin von »ONE«; zu deren Geldgebern gehört die Open Society Foundation von George Soros. Weiterlesen auf freiewelt.net
4.5.19

Elf Millionen Deutschen droht Mini-Rente

Immer mehr Deutsche sind in Sorge: Reicht das Geld im Alter? Für mehr als elf Millionen Arbeitnehmer lautet die Antwort: Die gesetzliche Rente reicht nicht! Denn: Auch nach 45 Erwerbsjahren kämen sie nur auf Rentenansprüche in Höhe der staatlichen Grundsicherung – oder weniger. Weiterlesen auf m.bild.de
3.5.19

Kevin und das Kollektiv

​​​​​​​Während Kevin Kühnert Bürger enteignen will, macht Sebastian Kurz sie reicher: ein aktuelles Lehrstück über Rechts und Links. Anhand des Vergleichs lässt sich gut erklären, was reaktionäre Politik regressiver Linker heute bedeutet. Den Rest besorgt ein Blick nach Venezuela wo die „Collectivos“ gerade ganze Arbeit leisten. Von Alexander Wendt. Weiterlesen auf achgut.com
1.5.19

3.800 Euro Miete aus Steuergeldern

Embedded thumbnail for 3.800 Euro Miete aus Steuergeldern
Bild: YouTube https://www.youtube.com/watch?v=CtSLlTgCBHc
Nürnberg, Bayern. Eine sechsköpfige syrische Flüchtlingsfamilie lebt in einer kleinen Notunterkunft. Monatsmiete für den Steuerzahler: 3.800 Euro. Dazu kommen monatlich noch 1.700 Euro Sozialgeld plus Krankenversicherung. Für ähnliche Unterkünfte zockt die Asylindustrie sogar 6.000 Euro pro Monat ab. 5:02 min Video ansehen
1.5.19

Die größte Steuererhöhung des Jahrhunderts

Eine CO2-Steuer ist die Erfindung des Steuer-Perpetuum mobiles. So genial etwa, wie die Mehrwertsteuer, nur eben obendrauf. Alles wird nämlich teurer, natürlich bezahlt von schon versteuerten Einnahmen. Oder hat schon mal jemand irgendetwas gekauft, für dessen Herstellung kein CO2 ausgestoßen wurde? Von Manfred Haferburg. Weiterlesen auf achgut.com
26.4.19

Offener Brief zur Multikulti-Werbung der Deutschen Bahn

"Kein anderes Land würdigt sein angestammtes Volk so stark herab wie Deutschland und behandelt es als eine Minderheit unter vielen", kritisiert Maria Schneider die Bildauswahl von Werbefotos der Deutschen Bahn und erzählt in einem Offenen Brief über ihre Erfahrungen auf Bahnreisen. Von Maria Schneider. Weiterlesen auf epochtimes.de
26.4.19

Neue Halal-Messe startet 2020 in Hannover

Im März kommenden Jahres findet auf dem Messegelände Hannover erstmals eine Halal-Messe statt. Die Veranstaltung mit begleitendem Kongress richtet sich an Produzenten, Großhändler und Dienstleister. Veranstalter ist die Deutsche Messe AG. Weiterlesen auf halal-welt.com
25.4.19

Die Ostersonne stürzt den Strommarkt ins Preischaos

Strom ist in Deutschland so teuer wie nie. Dank schönem Osterwetter und fester Einspeisevergütungen kassierten die Besitzer von Solaranlagen Rekordeinnahmen. Doch an der Strombörse sorgt das für Negativpreise. Dafür zahlt ausgerechnet der Verbraucher. Weiterlesen auf welt.de
22.4.19

Warum Zuwanderung den Sozialstaat gefährdet

Eine neue Studie belegt, dass die Öffnung der Sozialsysteme für Aussenstehende – besonders für solche aus gänzlich unterschiedlichen Ethnien und Kulturen – von Einheimischen als Bruch des Gesellschaftsvertrages empfunden wird. Die Bereitschaft zur Umverteilung bricht dadurch ein. Weiterlesen auf bazonline.ch
18.4.19

Brisante neue Studie: E-Autos umweltschädlicher als Diesel

Elektroautos entlasten die Klimabilanz nur auf dem Papier - in Wirklichkeit erhöhen sie den CO2-Ausstoß sogar. Sobald der CO2-Ausstoß bei der Herstellung der Batterien und der deutsche Strommix in der Rechnung berücksichtigt werde, belaste ein E-Auto das Klima um bis zu 28 Prozent mehr als ein Dieselauto. Weiterlesen auf focus.de
9.4.19

Rekord: Migranten überwiesen 5,1 Milliarden Euro in ihre Heimat

Nie schickten Zugewanderte mehr Geld aus Deutschland an Familien und Freunde in ihren Heimatländern als im vergangenen Jahr. 5,1 Milliarden Euro flossen ins Ausland ab. Spitzenreiter ist mit Abstand die Türkei. Überweisungen von Deutschland nach Syrien haben sich verzehnfacht. Weiterlesen auf wiwo.de
9.4.19

Grüne wollen alle Verbrennungsmotoren verbieten

Fraktionschef Anton Hofreiter erneuert einen Vorschlag seiner Partei und will die Neuzulassung von Verbrennungsmotoren verbieten. Kritik kommt auch aus der Industrie, die mit massiven Jobverlusten rechnet. Weiterlesen auf focus.de
8.4.19

Glückwunsch! Der BER ist seit 2500 Tagen NICHT eröffnet

Wenn das kein Tag zum Innehalten ist. Genau heute vor 2500 Tagen, am 3. Juni 2012, hätte der BER eröffnet werden sollen. Nur wenige Tage zuvor war alles abgesagt worden. Alles Gute zum heutigen BER-Nichteröffnungstag. Wer weiß, wie oft Sie diese Kolumne in den nächsten Jahren noch lesen werden. Weiterlesen auf bz-berlin.de
7.4.19

Deutschlands doppeltes Migrationsproblem

Für Deutschland ist die gegenwärtige Migrationspolitik doppelt misslich. Das Land verliert auf Kosten des Steuerzahlers ausgebildete Hochqualifizierte. Zugleich wandern Geringqualifizierte ein und belasten den Sozialstaat. Das Land steuert auf eine strukturelle Krise in der Wirtschafts- und Sozialpolitik zu. Von Heribert Dieter. Weiterlesen auf nzz.ch
  •  
  • 1 von 17
Hütet euch vor der Wut eines Geduldigen! John Dryden