Wirtschaft

20.9.19

„Das ist eine Katastrophe, was die da machen“

Die Koalition plant für den Schutz des Klimas schärfere Eingriffe als gedacht. Autoherstellern droht die E-Auto-Quote, Flugreisenden höhere Steuern. Neben dem Verbot von Ölheizungen ist nun sogar ein Verbot von Gasheizungen plötzlich nicht mehr ausgeschlossen. Weiterlesen auf welt.de
18.9.19

EZB auf Irrfahrt: Es ist jetzt an der Zeit, den Euro abzuwickeln

Die EZB und die EU werden alles unternehmen, um den Euro um jeden Preis so lange wie möglich am Leben zu erhalten und ihr eigenes Scheitern soweit wie möglich in die Zukunft hinauszuschieben. Wir gehen von einem Negativzinssatz von bis zu minus 5 Prozent aus. Von Marc Friedrich und Matthias Weik. Weiterlesen auf amp.focus.de
12.9.19

Amt droht Bäcker mit 25.000 Euro Strafe, wegen „KG“ statt „kg“

Berlin. Ein Berliner Bäcker schreibt auf einer Tafel die Abkürzung für Kilogramm in Groß- statt in Kleinbuchstaben. Das Landesamt für Eich- und Messwesen Berlin-Brandenburg sieht eine Verwechslungsgefahr und droht mit 25.000 Euro Geldstrafe. Weiterlesen auf welt.de
28.8.19

Abgeschobener Afghane darf wieder einreisen

Germaringen, Bayern. Letzten Sommer wurde Marof G. zusammen mit 68 weiteren abgelehnten Asylbewerbern nach Afghanistan abgeschoben. Jetzt konnte er wieder einreisen. Er durfte zurückkehren, weil er einen Ausbildungsvertrag bekommen hat, den ihm eine Malermeisterin aus „Nächstenliebe zu Flüchtlingen“ gegeben hat. Weiterlesen auf br.de
24.8.19

Weil er im Heim aufgewachsen ist, arbeitet für 1 Euro die Stunde!

In Deutschland leben knapp 150.000 Kinder und Jugendliche in einem Heim, rund 90.000 bei Pflegefamilien. Und dann wird ihnen auch noch der Start ins Leben schwer gemacht: Wenn sie als Azubis Geld verdienen, müssen sie bis zu 75 Prozent ihres Lohnes ans Jugendamt abgeben. Weiterlesen auf rtl.de
18.8.19

„Pulverfass in der Provinz“: Sinti und Roma nun auch im ländlichen Raum

Lärm, Müll, Diebstähle und Aggressionen. Zunehmend haben ländliche Regionen mit massiven Zuwanderungen aus Südosteuropa ein Problem – Ärger, der bis jetzt die Großstädte beschäftigte. Verantwortlich sind die gleichen: Schlepperbanden, die Sinti und Roma nach Deutschland locken, um nun auch die Sozialkassen der Kleinstädte zu plündern. Weiterlesen auf t-online.de
18.8.19

20 Milliarden Euro an Irak für Verzicht auf Todesstrafe für deutsche IS-Kämpfer

An die 60 "deutsche" IS-Kämpfer sitzen derzeit im Irak in Haft. Dem ZDF soll ein Strategiepapier der Bundesregierung für die Umsetzung der Gerichtsbarkeit vor Ort vorliegen: Verurteilung im Irak, dafür Verzicht auf Todesstrafe, im Gegenzug zahlt Deutschland 20 Milliarden Euro. Weiterlesen auf deutsch.rt.com
16.8.19

Rezession: Tatenlose Merkel riskiert schwere Wirtschaftskrise

Kanzlerin Angela Merkel, und darin liegt der eigentliche Skandal, betreibt „business as usual“. Treffen die Verwerfungen der Weltwirtschaft auf politische Apathie, kann sich eine Rezession in eine tiefe Wirtschaftskrise verwandeln – mit Massenarbeitslosigkeit, Firmenpleiten, plus angeschlossener politischer Eruption. Von Gabor Steingart. Weiterlesen auf focus.de
14.8.19

Greta Thunberg und die erstaunlich lukrativen Geschäfte ihrer Hintermänner

Greta Thunberg bricht mit einem Segelboot in die USA auf. Das globale Medienspektakel um die Klimaschützerin erreicht einen neuen Höhepunkt. Doch im Hintergrund ziehen Profis ihre PR-Strippen und machen erstaunliche Geschäfte. Von Wolfram Weimer. Weiterlesen auf focus.de
9.8.19

CO2-Steuer ist verfassungswidrig

Nach Ansicht des Wissenschaftlichen Dienstes des Deutschen Bundestages verstößt die Einführung einer CO2-Steuer gegen das Grundgesetz. Der Staat dürfe nicht einfach neue Steuern erfinden, so die Bundestagsjuristen: Es gebe „gerade kein Steuererfindungsrecht“. Weiterlesen auf focus.de
8.8.19

In Hessen kostet jeder minderjährige Flüchtling über 100.000 Euro pro Jahr!

Hessen. Für die Unterbringung und Betreuung von unbegleiteten minderjährigen Ausländern hat das Land Hessen im vergangenen Jahr über 138 Millionen Euro ausgegeben. Durchschnittlich koste jeder der 1.362 Flüchtlinge 101.515 Euro pro Jahr. Das entspricht dem 41-fachen des deutschen Kindergeldes. Weiterlesen auf jungefreiheit.de
1.8.19

Grüner Senator baut Jugendknast für 164 Millionen Euro

Hamburg. Den Bau von Deutschlands modernster Jugendanstalt lässt Hamburg die Steuerzahler stolze 164 Millionen Euro kosten. Das Gefängnis soll „eine angstfreie Umgebung schaffen“ und an die „Bedürfnisse der Gefangenen“ angepasst sein, sagt der grüne Justizsenator. Weiterlesen auf welt.de
28.7.19

Linke-Chef Riexinger fordert Verstaatlichung von Fluggesellschaften

Im Kampf gegen die Klimakrise und die Erderhitzung fordert Linke-Parteichef Bernd Riexinger die Verstaatlichung aller Fluggesellschaften. „Was so dramatische gesellschaftliche Folgen haben kann, darf nicht marktwirtschaftlich und unreguliert bleiben“, fordert der Linke-Chef. Weiterlesen auf welt.de
26.7.19

Deutsche Bahn: Züge fahren seit Jahren über abrissreife Brücken

Deutschlands Eisenbahnbrücken sind in einem noch schlechteren Zustand als bisher bekannt. Mindestens 1250 Eisenbahnbrücken sind so marode, dass nur der Abriss bleibt. Die Deutsche Bahn fährt trotzdem darüber – und beruhigt die Passagiere. Weiterlesen auf tagesspiegel.de
25.7.19

Joe Kaeser handelt selbstherrlich und übergriffig

Der Siemens-Chef lobt Carola Rackete, tadelt Alice Weidel und attackiert Donald Trump. Das ist naiv und vielleicht sogar unternehmensschädigend. Ein CEO hat die Interessen seiner Kapitalgeber zu erfüllen, keine Glaubensbekenntnisse abzulegen. Von Reinhard K. Sprenger. Weiterlesen auf welt.de
23.7.19

Bonn: Neuer Asyl-Wachdienst kostet 17 Millionen Euro

Bonn, NRW. Die Stadt Bonn will den Wachdienst für die Unterkünfte von Flüchtlingen und Obdachlosen neu ausschreiben. Bis 2023 sollen dafür 17 Millionen Euro fließen. Zu ihren Aufgaben gehört es beispielsweise, Vandalismus zu verhindern und Störungen der Nachtruhe zu unterbinden. Weiterlesen auf general-anzeiger-bonn.de
16.7.19

Spahn wirbt im Kosovo um Pflegekräfte

Bundesgesundheitsminister Jens Spahn hat am Montag im Kosovo persönlich um Alten- und Krankenpfleger für Deutschland geworben. Die Vereinbarung mit dem Kosovo soll nach Angaben des Bundesgesundheitsministeriums auch als Vorlage für ähnliche Projekte mit anderen Ländern dienen. Weiterlesen auf mdr.de
14.7.19

"Frau Merkel, Sie zerstören meine Lebensgrundlage und die Zukunft meiner Kinder in Deutschland"

„Egal ob Atomausstieg, Euro-, Flüchtlings- oder jetzt die Klimarettung: Sie scheren sich einen Teufel um ökonomisch realisierbare Lösungen, Sie sprechen opportunistisch dem vermeintlichen Mainstream nach dem Mund. So agiert jemand, der aus tiefer psychischer Not heraus nach Anerkennung und Liebe lechzt.“ Von Helmut Markus. Weiterlesen auf epochtimes.de
13.7.19

Ashausen sieht schwarz

Embedded thumbnail for Ashausen sieht schwarz
Bild: YouTube https://www.youtube.com/watch?v=8oRArc8M4Sc
Ashausen, Niedersachsen. Ein Strom von rund 1.000 Schwarzafrikanern ergoss sich am Mittwoch am Bahnhof Ashausen. Als eine verärgerte Reisende die Massen filmte, ging ein Schwarzer auf sie los. Laut Landkreis soll es sich bei den Afrikanern um Amazon-Mitarbeiter handeln. Die Polizei geht nun gegen die Urheberin und gegen die Verbreitung des Videos vor. 2:05 min Video ansehen
13.7.19

Zu viel Verbrechen: Volvo erwägt, Zentrale ins Ausland zu verlagern

Göteborg, Schweden. Volvo erwägt, seine Unternehmens-Zentrale von Göteborg ins Ausland zu verlagern. Der Grund: Die steigende Zahl von Gewaltverbrechen in schwedischen Großstädten. Spezialisten wollen wegen der hohen Kriminalitätsrate nur ungern nach Göteborg ziehen. Weiterlesen auf deutsch.rt.com
  •  
  • 1 von 19
Wer von seinem Tag nicht zwei Drittel für sich selbst hat, ist ein Sklave. Friedrich Nietzsche