Linke

13.3.17

Linke machen Jagd auf Wendt

Er war einer der wenigen, die es gewagt haben, über die zunehmende Migrantengewalt in Deutschland zu reden, Zahlen zu nennen und den Vertuschern die Stirn zu bieten. Aber wie allen, die sich gegen ein Unrechtssystem erheben, geht es ihm jetzt an die Gurgel. Weiterlesen auf journalistenwatch.com
12.3.17

Frankreichs Todesspirale

In Frankreich wird ein Gesetz gegen Diskriminierung dazu genutzt, jegliche Kritik an arabischen und afrikanischen Vergehen, jedes Infragestellen von Immigration aus der muslimischen Welt, jegliche negative Analyse des Islam zu kriminalisieren, Kritiker zu bestrafen und mundtot zu machen. Von Guy Millière. Weiterlesen auf de.gatestoneinstitute.org
10.3.17

Rot-Rot-Grün gibt Kampf gegen Drogenhandel im Görlitzer Park auf

Berlin. Mit großem Aufwand hat Berlin versucht, den Drogenhandel aus dem Görlitzer Park in Kreuzberg zu verbannen. Nun will der rot-rot-grüne Senat die Null-Toleranz-Strategie der Vorgängerregierung aufgeben. Weiterlesen auf focus.de
9.3.17

Bodo Ramelow: Christliche Kreuze sind wie Hakenkreuze

In Erfurt hatten Bürger ein christliches Holzkreuz aus Protest gegen einen geplanten Moscheebau aufgestellt. Thüringens linker Ministerpräsident Bodo Ramelow stellt diesen friedlichen Protest in eine Reihe mit Kreuzzügen, Hakenkreuzen und dem Ku-Klux-Clan. Weiterlesen auf journalistenwatch.com
8.3.17

Linke gehen auf Flüchtling los

Leipzig, Sachsen. Ein Flüchtling hat am Wochenende im linken Szeneclub Conne Island eine Disco-Besucherin begrapscht. Als er vor die Tür gesetzt wurde, rastete er aus und warf mit Steinen. Zuvor waren Linke auf ihn losgegangen und brachten ihn zu Fall. Die eintreffenden Polizisten wurden als „Bullen“ beschimpft. Weiterlesen auf lvz.de
27.2.17

Lästige Freiheiten

Während in vielen Regionen dieses Landes der Staat die öffentliche Ordnung nicht mehr so recht garantieren kann, engagiert sich die Zivilgesellschaft mit wachsender Inbrunst gegen diejenigen, die sich für die Stärkung des Rechtsstaates und die Wiederherstellung der inneren Sicherheit einsetzen. Von Michael Klonovsky. Weiterlesen auf jungefreiheit.de
27.2.17

Erlebnis Vergewaltigung?

Die Kulturwissenschaftlerin Mithu Sanyal schlägt vor, die Opfer von Vergewaltigung zukünftig als „Erlebende“ zu bezeichnen und den Begriff Opfer dafür aus dem Wortschatz zu streichen. Von Ursula Scheer. Weiterlesen auf faz.net
21.2.17

Die Feinde Europas

Linksgrüne arbeiten mit den Islamisten zusammen. Über den Anschlag auf die europäische Identität. Von Bassam Tibi. Weiterlesen auf bazonline.ch
21.2.17

Als erstes kam ein Gebührenbescheid

Berlin. Das Erste, was Angehörige der Terroropfer vom Breitscheidplatz vom Land Berlin erhalten haben, war ein Brief. Jedoch kein Kondolenzschreiben, sondern eine Rechnung der Gerichtsmedizin mit Androhung eines Inkassounternehmens. Weiterlesen auf tagesspiegel.de
14.2.17

Linken-Politiker bespuckt und schlägt Gäste

Weißenburg, Bayern. Der türkischstämmige 36-jährige Stadtrat der Linken hat nach Beleidigungen, Spuckattacken und Handgreiflichkeiten in zwei Weißenburger Lokalen Hausverbote erhalten. "Ich habe noch nie einen so aggressiven Gast in meinem Lokal erlebt!" Weiterlesen auf nordbayern.de
11.2.17

Antifa verhüllt Denkmal für Dresdner Bombenopfer

Dresden. Drei Tage vorm Jahrestag der Bombardierung Dresdens haben linke Aktivisten den Gedenkstein für die Bombenopfer mit einem Bettlaken verhüllt, auf dem geschrieben steht: „Nationalismus und Geschichtsverklärung verhüten – Dresden du Täter*in!“ Weiterlesen auf m.bild.de
9.2.17

Lankwitzer Park wird für Flüchtlingsunterkunft abgeholzt

Berlin. Die Appelle der Anwohner, Senioren, Naturschützer und Bezirkspolitiker blieben am Ende ungehört. "Ein hundertjähriger Park wird ausradiert, das kann man nie wieder rückgängig machen", fasste ein Lankwitzer das Grundärgernis zusammen. Weiterlesen auf morgenpost.de
7.2.17

Realitätsfremde linke Wirklichkeitsflüchtlinge

Es lebt es sich leicht auf der sicheren Seite. Wo man reich ist, ist die offene Gesellschaft ein Teil der Lebensqualität. Bunt muss man sich auch leisten können. Eine kleine Charity hier, eine kleine Lichterkette da. Von Andreas Rebers. Weiterlesen auf br.de
6.2.17

Unter der Käseglocke im La-La-Land

Unter der geschlossenen Käseglocke der politischen Korrektheit sind die Rollen von Gut und Böse klar verteilt. Der US-Präsident mit der blonden Tolle ist der neue Hitler. Flüchtlinge und Migranten sind moderne Engelwesen, die den alten weißen Männern ihre historische Schuld ins Bewusstsein rufen. Von Oliver Zimski. Weiterlesen auf achgut.com
6.2.17

Linke möchte sich mit AfD keine Klinke teilen

Berlin. Die Fraktion der Linken arbeitet im Berliner Abgeordnetenhaus nur ungern Tür an Tür mit der AfD. Eine Glosse über den Abschottungswahn der Linken. Weiterlesen auf tagesspiegel.de
5.2.17

Auch linke Intoleranz ist intolerant

Nach der Wahl von Donald Trump sind Hitler-Vergleiche wieder en vogue. Und sogar zur Gewalt wird ganz unverhohlen aufgerufen. Die linke Kritik am neuen US-Präsidenten verliert jedes Maß. Von Alexander Kissler. Weiterlesen auf cicero.de
13.1.17

Studenten in SA-Manier

Embedded thumbnail for Studenten in SA-Manier
Bild: YouTube https://www.youtube.com/watch?v=dSDIngUsYvE
Sachsen-Anhalt. Linke Studenten an der Uni Magdeburg demonstrieren eindrucksvoll und ungeniert vor laufender Kamera ihr ganz eigenes Verständnis von Meinungsfreiheit und Gewaltlosigkeit. 3:57 min Video ansehen
11.1.17

Simsalabim in Brandenburg: Wie aus illegal legal wird

Das Vortäuschen rechter Gewalt wird zu einer ähnlichen Betrugsmasche werden wie das gezielte Jünger-Machen vieler Migranten. Auch weil es eine Win-Win-Situation für alle Beteiligten und Interessierten darstellt. Von Anabel Schunke. Weiterlesen auf tichyseinblick.de
27.12.16

Rot-Rot-Grün sieht linke Gewalt kaum als Problem

Berlin. Die Berliner Koalition sagt jeder „Form von politischem oder religiösem Fanatismus“ den Kampf an. In den Fokus nimmt sie dabei aber nur den Rechtsextremismus – linke oder islamistische Gewalt wird nicht erwähnt. Weiterlesen auf welt.de
13.12.16

Berlins zukünftiger Stasi-Staatssekretärs

Berlin. Die Stasi lobte Holms Standhaftigkeit, Mut und Klassenstandpunkt: Der Linke Andrej Holm war Offiziersschüler und hauptamtlicher Mitarbeiter der Stasi. Einblicke in die Stasi-Akte des künftigen Staatssekretärs für Wohnen in Berlin. Weiterlesen auf bz-berlin.de
  •  
  • 1 von 4
Die Grundlage für Freiheit, Gleichheit und Gerechtigkeit ist die Souveränität der Nation. Mustafa Kemal Atatürk