Kurt Zach

17.3.22

Den Feind markieren

Bundesinnenministerin Nancy Faeser (SPD) hat viel vor. Mit ihrem Zehn-Punkte-Plan „gegen Rechts“ will sie den Umbau Deutschlands in einen linken Gesinnungsstaat. Wer dabei stört, muß mit Überwachung und weiteren Maßnahmen rechnen. Von Kurt Zach. Weiterlesen auf jungefreiheit.de
28.11.21

Einwanderung für alle

Was der „Ampel“-Koalitionsvertrag zur Migrationspolitik zusammengetragen hat, übertrifft die schlimmsten Erwartungen. Alle können kommen, praktisch jeder kann bleiben, wenn er will, sogar mit deutschem Pass. Es dreht sich alles darum, Migranten den Zuzug und Aufenthalt so angenehm und einfach wie möglich zu machen. Von Kurt Zach. Weiterlesen auf jungefreiheit.de
30.3.21

Weiche Schale, harter Kern

Die Grünen scheuen keine Anstrengung, um das Bild von der „Melonenpartei“ – außen grün, innen rot – neu zu bestätigen. „Alles ist drin“, verspricht ihr Bundestags-Wahlprogramm: Deutschland-Abschaffung durch Auflösung des Nationalstaats und quasi-totalitäre Umerziehungspläne für den neuen klima-, gender- und antirassismusgerechten Menschen. Von Kurt Zach. Weiterlesen auf jungefreiheit.de
5.2.21

Raumschiff Merkel

Weltfremder als Merkels verquastes Gerede können auch die letzten Verlautbarungen des SED-Politbüros nicht gewesen sein. In nur einer Viertelstunde hat die Kanzlerin vorgeführt, was sie alles nicht versteht. Die Lebenswirklichkeit von Familien, die im Dauer-Lockdown verzweifeln, läßt sie genauso kalt wie der Ruin großer Teile der mittelständischen Wirtschaft. Von Kurt Zach. Weiterlesen auf jungefreiheit.de
20.12.20

Verfassungsschutz als Schwert der Kahane-Stiftung

Mit einem politisch einseitigen Inlandsgeheimdienst, der auf Zuruf von Ex-Stasi-Zuträgerin Anetta Kahane Kritiker etablierter Machtgeflechte an den Pranger stellt, entfernt Deutschland sich mit Siebenmeilenstiefeln von elementaren rechtsstaatlichen Grundsätzen. Von Kurt Zach. Weiterlesen auf jungefreiheit.de
8.2.20

Risse in der Tollhausmauer

Der hysterische Eiertanz um die Ministerpräsidentenwahl in Thüringen zeigt: Das Narrenhaus der bundesrepublikanischen Politik pfeift aus dem letzten Loch und kann dieses Pfeifen nur noch durch stetig schrillere Mißtöne überdecken. Von Kurt Zach. Weiterlesen auf jungefreiheit.de
21.9.19

Der neue deutsche Kult

Die „Klimaschutz“-Welle hat einen Grad an Hysterie erreicht, der an Endzeit-Sekten erinnert. Wie jede totalitäre Weltanschauung, die nur Gut oder Böse, Freund oder Feind, Gefolgschaft oder Ketzerei kennt, bilden Jugendliche die Speerspitze der Bewegung. Von Kurt Zach. Weiterlesen auf jungefreiheit.de
8.12.18

Weitermerkeln

Nach allem, was Merkel diesem Land und ihrer eigenen Partei angetan hat, stimmen die Delegierten für „AKK“ – „Angelas Kleine Kopie“ – als Parteivorsitzende. Und damit für die Fortsetzung des Systems Merkel, das Deutschland heruntergewirtschaftet und Europa gespalten hat. Von Kurt Zach. Weiterlesen auf jungefreiheit.de
8.10.18

Neue Hysterie gegen Rechts

Der „Kampf gegen Rechts“ ist eine gesamtgesellschaftliche Aufgabe. Kein Bereich des öffentlichen und privaten Lebens soll ausgespart werden; vom Fußballverein bis zum Arbeitgeber. Jeder soll sich politisch positionieren. Wer nicht mitspielt, gerät unter Verdacht. Von Kurt Zach. Weiterlesen auf jungefreiheit.de
20.6.15

Mehr Ungarn, weniger Özoğuz

Ungarn hat angekündigt, seine Grenze mit einem Zaun gegen illegale Einwanderer zu sichern. Nun ist die Empörung groß. Dabei erfüllt Ungarn nur seine Pflicht und schützt die EU-Außengrenze. Eine Pflicht, die viele andere Mitgliedsstaaten sträflich vernachlässigen. Von Kurt Zach. Weiterlesen auf jungefreiheit.de
Ein marxistisches System erkennt man daran, daß es die Kriminellen verschont und den politischen Gegner kriminalisiert. Alexander Solschenizyn