Epidemie

20.2.24

Krebserregend? Neue Diskussion um Corona-Impfstoffe

Ergebnisse kanadischer Forscher haben die Diskussion um die Nebenwirkungen der Corona-Vakzine neu entfacht. Denn bei den auf mRNA-Basis hergestellten Vakzinen werden Bakterien eingesetzt. Deren DNA schleicht sich in das menschliche Erbgut ein und stört dort die Protein-Synthese. Dies erhöhe das Krebsrisiko. Das Paul-Ehrlich-Institut wiegelt ab und geht den Vorwürfen nicht nach. Weiterlesen auf jungefreiheit.de
14.2.24

Warum Deutschlands wahre Verschuldung gigantisch ist

Deutschland scheint moderat verschuldet zu sein. Doch die offizielle Zahl ist nur die Spitze des Eisbergs. Der Staat schiebt gigantische Verpflichtungen in die Zukunft. Das wahre Ausmaß der Staatsschulden ist den meisten Bürgern nicht bewusst – sie liegen bereits bei 17,3 Billionen Euro. Von Dorothea Siems. Weiterlesen auf archive.ph
9.2.24

Covid-Impfung: Zehntausende Einträge zu schweren Nebenwirkungen plötzlich aus EU-Datenbank gelöscht

Zehntausende Fälle von schweren Nebenwirkungen und Todesfällen im Zusammenhang mit dem Covid-Impfstoff sollen aus der Datenbank der Europäischen Arzneimittelagentur gelöscht worden sein. Mehrere Europaabgeordnete fordern nun eine Stellungnahme der EU-Kommission und der EMA. Weiterlesen auf freilich-magazin.com
27.12.23

Das große Tabu Impfung: "Diskussion ist weder erwünscht noch erlaubt"

Ein Onkologe, den ich in der Corona-Zeit kennen und schätzen gelernt habe, erzählt mir regelmäßig Haarsträubendes. Auf meine Bitte hin macht er das nun öffentlich und hat mir dazu ein Interview gegeben. Er berichtet über die Folgen der sogenannten „Impfung“, die Sie nicht erfahren sollen. Und darüber, wie viele seiner Kollegen das Thema unter den Teppich kehren. Von Boris Reitschuster. Weiterlesen auf reitschuster.de
19.12.23

Jetzt also doch! MDR löscht kritischen Beitrag über mRNA-„Impfungen“

ARD-Anstalt schreitet zur Selbst-Kasteiung: Der Druck wurde wohl zu groß. Nach teils heftiger Schelte folgte der Kniefall. Ein Bericht der „Umschau“ über Fremd-DNA in den „Impfstoffen“ wurde stillschweigend aus dem Netz genommen. Nachfragen zu den Gründen bleiben unbeantwortet. Von Kai Rebmann. Weiterlesen auf reitschuster.de
15.12.23

MDR-Reportage über den Impfstoff-Skandal

Ein Recherche-Team des MDR hat das Thema DNA-Verunreinigung der modRNA-Impfstoffe angepackt, wohl mit dem Ziel, eine neue Verschwörungstheorie von Impfgegnern aufzudecken. Doch dieses Ziel wurde verfehlt. Was der MDR zusätzlich in Erfahrung gebracht hat, erfordert sofortiges Handeln. Von Dr. med. Lothar Krimmel. Weiterlesen auf tichyseinblick.de
10.12.23

Die Impf-Katastrophe nimmt ihren Lauf

Die einzig angemessene Reaktion auf den im Raum stehenden Verdacht von mit bakterieller und Plasmid-DNA verunreinigten modRNA-Impfchargen ist die sofortige Aussetzung der Impfung bis zur vollständigen Klärung des Sachverhalts. Drei Kernforderungen sollten sofort umgesetzt werden. Von Dr. med. Lothar Krimmel. Weiterlesen auf tichyseinblick.de
9.12.23

Biontech-Impfstoff für die breite Masse wies erhebliche Mängel auf

Der Impfstoffhersteller muss sich vor Gericht gegen Impfopfer wehren. Sie weisen darauf hin, dass Biontech seinen Impfstoff auf zwei unterschiedliche Weisen produziert hat: einen für einen ausgewählten Personenkreis und einen für die breite Masse. Und sie bezweifeln die Qualität des nach dem zweiten Verfahren hergestellten Impfstoffes. Weiterlesen auf focus.de
3.12.23

Lauterbach ist die Impfstoffsicherheit total egal

Der AfD-Abgeordnete Martin Sichert hat Gesundheitsminister Lauterbach im Bundestag eine Frage zu Verunreinigungen in Impfstoffen gestellt. Lauterbach kanzelte Sichert mit einer herablassenden Antwort ab – und erntete tosenden Applaus. Die Reaktion des Gesundheitsministers zeigt, dass ihm Impfstoffsicherheit vollkommen egal ist. Weiterlesen auf nius.de
23.11.23

Nach Impf-Widerspruch: Lauterbach feuert fast alle Stiko-Mitglieder

Gesundheitsminister Lauterbach macht Tabula rasa. Nachdem die Stiko seinen ständigen Corona-Impfappellen widersprochen hatte, tauscht er nun 71 Prozent der Mitglieder gegen wohl gefügigere Leute aus. Weiterlesen auf jungefreiheit.de
23.11.23

EKD verbietet Corona-kritisches Buch

Vier Monate nach Erscheinen eines Sammelbandes mit kritischen Stimmen aus dem christlichen Spektrum zur Corona-Politik untersagt der zur EKD gehörende Verlag den Verkauf – wegen „Demokratieverachtung“. Weiterlesen auf archive.ph
21.11.23

Kliniken verlangen wieder Masken und schränken Besuche ein

Um Risikopersonen nicht zu gefährden, ordnen einige Kliniken wieder Schutzmaßnahmen an. Angesichts steigender Infektionszahlen appellieren RKI und Kassenärzte an Risikogruppen, sich impfen zu lassen. Weiterlesen auf spiegel.de
20.11.23

Impfungen: „Linker Arm Grippe, rechter Arm Corona“

Trotz steigender Grippe- und Corona-Infektionszahlen ist die Nachfrage nach Impfungen gering und die Situation in den Krankenhäusern stabil. Dennoch wird für Impfungen geworben, Kliniken verhängen Maskenpflicht. „Corona und Grippe darf niemand auf die leichte Schulter nehmen, gerade auf dem Höhepunkt von Infektionswellen wie zurzeit.“ Weiterlesen auf welt.de
17.11.23

Corona-Skeptikerin fliegt von Schule

München. Das Gymnasium wollte die Masken-Verweigerin und Impfskeptikerin loswerden, klagte auf Entfernung aus dem Beamtenverhältnis – und bekam jetzt endgültig Recht. Schon das Verwaltungsgericht in erster Instanz hatte Ende 2021 so entschieden. Jetzt hat der VGH die Disziplinarmaßnahme bestätigt. Weiterlesen auf m.bild.de
14.11.23

Krätze-Welle in Asylheim mit 670 Männern – Kleinstadt sendet Hilferuf

Hermsdorf, Thüringen. In einer Industriehalle im thüringischen Hermsdorf drängen sich rund 670 Asylbewerber – alles alleinreisende Männer aus 22 Nationen im Alter zwischen 18 und 66. Die meisten kommen aus Syrien, Afghanistan und der Türkei. Konflikte sind programmiert, doch das größte Problem ist derzeit eine ansteckende Hautkrankheit. Weiterlesen auf focus.de
2.11.23

NRW verbrennt Corona-Schutzausrüstung für 33,3 Millionen Euro

NRW. Masken und Kittel aus der Coronapandemie haben ein Verfallsdatum – in NRW müssen daher nun Tausende Paletten an Schutzausrüstung vernichtet werden. Vorsorge für eine neue Pandemie will das Land zunächst nicht treffen. Weiterlesen auf spiegel.de
23.10.23

Lauterbach und Drosten wollen Meinungsfreiheit einschränken

Berlin. Der Gesundheitsminister und sein Chef-Virologe legen Pläne vor, wie bei einer künftigen Pandemie mit abweichenden Wissenschaftlern umgegangen wird. Auch kritische Journalisten und soziale Medien seien ein Problem. Abweichende Meinungen sollen zum Verstummen gebracht werden. Weiterlesen auf jungefreiheit.de
13.10.23

Vaginale Blutungen bei Seniorinnen nach mRNA-Spritze

Bereits bekannt war, dass die Corona-Impfung zu schwereren Regelblutungen führen kann. Neu ist der Befund, dass kurz nach der Injektion unerwartete Blutungen, sogar bei postmenopausalen Frauen aufgetreten sind. Das beschreibt nun eine Studie aus Oslo – mehr als zweieinhalb Jahre nach Start der Impfkampagnen. Von Dr. med. Lothar Krimmel. Weiterlesen auf tichyseinblick.de
10.10.23

Bettwanzen-Plage jetzt auch in Berlin

Berlin. Nach Berichten über eine Bettwanzenplage in Paris stellt sich die Frage: Verbreiten sich die Blutsauger in Berlin stärker, als wir ahnen? Ein Kammerjäger sieht massive Probleme. „Bei mir rufen weinende Familien an“, sagt er. Viele wüssten sich kaum zu helfen. „Ich treffe auf Häuser mit 30 oder 40 befallenen Wohnungen.“ Weiterlesen auf archive.ph
10.10.23

Er trat in einem Impf-Propaganda-Video auf: Nun starb der 8-jährige Yonatan nach einem Herzstillstand

Israel. Der Junge hatte mit fünf Jahren zusammen mit seinem Vater, einem Kinderarzt, an einem Covid-Propaganda-Video mitgewirkt, das Kinder zum Befolgen aller Maßnahmen aufrief und die Impfung als Heilsbringer ankündigte. Weiterlesen auf report24.news
  •  
  • 1 von 153
Um sein Ziel zu erreichen, zitiert selbst der Teufel aus der Bibel. William Shakespeare