Mainstream-Kritik

19.6.22

Neue Studie bringt Mainstream zum Rotieren: Ungeimpfte haben kaum schwere Covid-Verläufe

Eine Studie hat herausgefunden, dass ungeimpfte Personen, die auf ihre Gesundheit achten, kaum je schwer an Covid-19 erkranken. Ein entsprechender Artikel über diese Studie schaffte es zunächst auf das von Bill Gates’ Microsoft gegründete Nachrichtenportal “MSN” – wurde aber eilig wieder gelöscht. Zu sehr kollidieren die Ergebnisse offenbar mit dem geltenden Narrativ. Weiterlesen auf report24.news
14.6.22

Immer mehr prominente Impfopfer: Traf es jetzt auch die Biebers?

Wie ein Lauffeuer verbreitete sich die Nachricht, dass Superstar Justin Bieber seine kommenden Konzerte absagen musste, da er mit einer Gesichtslähmung sowie Hörproblemen zu kämpfen hat. Berichtet wird, dass der Popstar unter dem Ramsay-Hunt-Syndrom leidet, eine Komplikationsform der Gürtelrose. Gürtelrose? Gesichtslähmung? Da war doch was! Von Beate Steinmetz. Weiterlesen auf ansage.org
10.6.22

"Plötzlicher Erwachsenentod" - Mainstream erfindet Ausreden für "mysteriöse" Todeswelle

Wenn jemand nach seinen „Schutzimpfungen“ „plötzlich und unerwartet“ verstirbt, verzagen Sie nicht. Es wird wohl der "Plötzliche Erwachsenentod" gewesen sein. Falls Sie vorhaben, weitere Fragen zu stellen, kann das allerdings zu Jobverlust, Kriminalisierung und zum Ende Ihrer Existenz führen. Von Willi Huber. Weiterlesen auf report24.news
5.6.22

Döpfners zynischer Kniefall

Nur weil eine aggressive Minderheit die „Welt“ wegen eines kritischen Artikels zur Frühsexualisierung attackiert, wirft sich Springer-Chef Döpfner in den Staub. Diese Kapitulation vor dem Meinungsterror auch noch als Akt von „Vielfalt und Freiheit“ zu deklarieren, setzt dem Ganzen die Krone auf. Von Michael Paulwitz. Weiterlesen auf jungefreiheit.de
4.6.22

Wie der Springer-Verlag dem Druck der Queer-Lobby nachgibt

Die „Welt“ veröffentlicht einen Gastbeitrag, der fundiert die Frühsexualisierung im öffentlich-rechtlichen Rundfunk kritisiert. Nach einem konzertierten Shitstorm knickt der Springer-Verlag vor dem woken Zeitgeist ein und bittet um Entschuldigung. Die Begründung ist bizarr. Von Martin Voigt. Weiterlesen auf jungefreiheit.de
2.6.22

Indoktrination: Kinderkanal läßt Transmann mit Minderjährigen chatten

Immer wieder beleuchten die Öffentlich-Rechtlichen in ihren Sendungen für Kinder das Thema Geschlecht. In einem Chat des Senders KiKA spricht Nick, der als Mädchen geboren wurde, mit Minderjährigen über seine Transsexualität. Die Einnahme von Hormonen und Geschlechtsumwandlungen wird verharmlost. Von Martin Voigt. Weiterlesen auf jungefreiheit.de
26.5.22

Davos: Die Privatjets der Klima-Schützer

Davos, Schweiz. Die politisch-korrekte Show auf dem World Economic Forum (WEF) in Davos: Während die Weltführer über Klima schwafeln, das angeblich durch CO2 bedroht ist, sind sie selbst über Zig-Tausende Kilometer aus aller Welt mit 1.500 Privatjets eingeflogen. Weiterlesen auf mmnews.de
26.5.22

Bayerischer Rundfunk verwendet Bilder von Stuttgarter Krawallnacht als Beweis für Gewalt auf Corona-Demos

Stuttgart. Um über die Gewalt auf Corona-Demos zu berichten, hat BR24 ein Bild von den Ausschreitungen der „Party- und Eventszene“ in Stuttgart im Juni 2020 verwendet. Auf Twitter fordert man deshalb Aufklärung. „Das ist für mich eine kriminelle Machenschaft durch bewusste Verzerrung von Tatsachen.“ Weiterlesen auf merkur.de
17.5.22

Ukrainischer Song-Contest-"Sieg" verkommt zu "Nazi-Show", inklusive Hitler-Gruß

Die ukrainischen Künstler zeigten schon bei ihrer Darbietung, welch Geistes Kinder sie sind. So wurde stolz mit der Faust vor der Brust posiert, eine bekannte Pose auch der ukrainischen Neo-Nazi-Truppe Asow. Den Vogel schoss man aber beim Gang in den Backstage-Bereich ab. Einer der Sänger zeigte in Richtung Publikum deutlich den „Deutschen Gruß“, auch „Hitlergruß“ genannt. Weiterlesen auf unser-mitteleuropa.com
16.5.22

Impfschäden: Gesichtswahrung wichtiger als Menschenleben

Die aufsehenerregende Studie von Professor Harald Matthes von der Charité, laut der Impfschäden deutlich häufiger auftreten als offiziell angegeben, stört. Anstatt sie ernst zu nehmen, versuchen Charité und Medien, sie leichtfertig zu diskreditieren. Von Felix Perrefort. Weiterlesen auf achgut.com
8.5.22

Die USA haben die russische Militäroperation bewusst provoziert

Aus langfristiger geostrategischer Planung haben USA und NATO die Ukraine zu einem militärischen Instrument gegen Russland aufgebaut, dieses sicherheitspolitisch immer mehr provoziert und so lange in die Enge getrieben, bis die russische Regierung offenbar keinen anderen Ausweg mehr gesehen hat. Von Herbert Ludwig. Weiterlesen auf fassadenkratzer.wordpress.com
7.5.22

Zu Corona-kritisch: Hass-Tiraden gegen Peter Hahne

Hahne geriet aus Sicht des Mainstreams ins Zwielicht, seit er letztes Jahr zunehmend Widersprüche der Corona-Politik und der gängigen Narrative thematisierte und offen ansprach. Als er sich dann auch noch kategorisch gegen weitere Lockdowns und jegliche Impfpflicht aussprach, war Hahne endgültig zum Abschuss freigegeben. Von Daniel Matissek. Weiterlesen auf wochenblick.at
19.4.22

Wie "ZDF heute" die muslimischen Krawalle in Schweden framed

Über die Welle der Gewalt in Schweden wird in deutschen Medien spärlich berichtet. Nach dem Lesen eines Artikels des ZDFs dazu, bekommt der Leser den Eindruck, nicht Muslime, sondern Rechte hätten Busse in Brand gesteckt. Es ist Manipulation. Von Max Roland. Weiterlesen auf tichyseinblick.de
16.4.22

So fliegt den Corona-Spaltern die eigene Hetze um die Ohren

Seit etwas mehr als einer Woche benennen Twitter-Nutzer nun unter dem Hashtag #IchHabeMitgemacht die Schergen und Büttel der Corona-Diktatur. Als auch die "Welt" darüber berichtete, kam es zum Eklat: Denn der Artikel war nur wenige Stunden im Netz, ehe ihn die Verantwortlichen wieder tilgen ließen. Weiterlesen auf wochenblick.at
15.4.22

U-Bahn-Terrorist war schwarzer Rassist – Mainstream verschweigt das natürlich

New York. Wenn in God’s Own Country ein schwarzer Rassist in der New Yorker U‑Bahn auf weiße Fahrgäste ballert, dann herrscht Schweigen im Blätterwald bei uns, denn ein derartiger „Vorfall“ passt nicht ins Bild vom edlen Schwarzen und bösen Weißen, das uns gerade medial eingetrichtert wird. Der Täter betete publikumswirksam zu Jesus, er möge alle Weißen töten. Weiterlesen auf unser-mitteleuropa.com
7.4.22

Nach „Plusminus”-Beitrag über Impfnebenwirkungen: Realitätsschock bei der ARD

Wie riesengroß das von den Staatsmedien totgeschwiegene oder kleingeredete Problem der Impfnebenwirkungen ist, bewies die Tatsache, dass sich die Kommentarspalte der Sendung binnen kurzer Zeit mit unzähligen Beiträgen füllte, in denen Betroffene teils detailliert von den Leiden berichten, die sie oder nahe Angehörige infolge der Impfungen davongetragen hätten. Von Alexander Schwarz. Weiterlesen auf ansage.org
5.4.22

Medienkrieg in Butscha – Der Schuldige steht schon fest!

Embedded thumbnail for Medienkrieg in Butscha – Der Schuldige steht schon fest!
Bild: YouTube https://www.youtube.com/watch?v=R-8H4gz6O24
Noch ist nichts untersucht, doch der Schuldige steht für die westlichen Medien fest: Der blutsaufende Russe war's! Von Gerald Grosz. 2:35 min Video ansehen
5.4.22

Sendung mit der Regenbogen-Maus: Penetranz der LGBTQ-Ideologie

Ich war jahrzehntelang mit zahlreichen Lesben und Schwulen befreundet. Die letzten Jahre zerbrachen diese Freundschaften. Nicht wegen der sexuellen, Orientierung. Sondern wegen der ideologischen Radikalisierung und zunehmenden Verweigerung, Stellung gegen die Massenmigration nicht-westlicher Männer zu beziehen. Von Maria Schneider. Weiterlesen auf ansage.org
3.4.22

Freedom Day – Ein Aprilscherz!

Die vergangenen zwei Jahre haben tiefe, verheerende Spuren in der allgemeinen Psyche hinterlassen. Die tägliche Panik- und Angstmache, die auf den politischen und Medienkanälen betrieben wurde, hat großen Teilen der Bevölkerung die Unbefangenheit und das Selbstbewusstsein genommen. Von Vera Lengsfeld. Weiterlesen auf vera-lengsfeld.de
3.4.22

Impfschäden explodieren, der Mainstream erwacht unsanft

Der Mythos von der „nebenwirkungsfreien Impfung“ (Karl Lauterbach) zerfällt vor unseren Augen zu Staub. Die Uniklinik Marburg hat eine Spezialambulanz für Patienten mit Nebenwirkungen nach der Corona-Impfung eingerichtet, die Warteliste ist auf rund 800 Patienten angewachsen. Auch Ärzte, die Impfschäden ernstnehmen, werden überlaufen. Die Impf-Katastrophe nimmt ihren Lauf. Von Claudio Casula. Weiterlesen auf achgut.com
  •  
  • 1 von 52
Das Rückgrat ist bei manchen Politikern unterentwickelt - vielleicht weil es so wenig benutzt wird. Margaret Thatcher