Linke

20.2.24

Polizei findet Waffen in Antifa-Bus

Mit zwei Reisebussen tourt die bewaffnete Antifa durch Mecklenburg-Vorpommern und hält mehrere illegale Versammlungen ab. Als die Polizei sie kontrolliert, ist das Geschrei groß – und eine Grünen-Abgeordnete prompt vor Ort. Zu den konfiszierten Gegenständen gehören Messer, Schlagstöcke, Schlaghandschuhe sowie Vermummungsgegenstände. Weiterlesen auf jungefreiheit.de
9.2.24

Dresden will Bomben-Gedenken zu Anti-Rechts-Demo machen

Dresden. Kann man der deutschen Kriegsopfer auch ohne Statements „gegen Rechts“ gedenken? Dresdens Oberbürgermeister (FDP) ruft lieber dazu auf, den Jahrestag der Luftangriffe auf die Stadt als Zeichen des Widerstands gegen Rechts zu nutzen. Auch der Erste Bürgermeister Jan Donhauser (CDU) rief zu einem Widerstand gegen die „neuen Nazis“ auf. Weiterlesen auf jungefreiheit.de
2.2.24

Linke Oberbürgermeisterin in Rostock sucht Profi für Remigration

Rostock, Mecklenburg-Vorpommern. Erst kürzlich wurde "Remigration" zum Unwort des Jahres 2023 gewählt. Nun wird im Rathaus der linken Oberbürgermeisterin genau dafür ein Experte gesucht. Die Stadt sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen Sachbearbeiter für den Bereich Remigration, der bei Abschiebungen helfen soll. Weiterlesen auf nordkurier.de
26.1.24

Bodo Ramelow will Koalition mit CDU, um AfD-Regierung zu verhindern

Erfurt. Um eine AfD-Regierung in Thüringen zu verhindern, kann sich Ministerpräsident Bodo Ramelow (Die Linke) auch eine Koalition mit der CDU vorstellen. "Ich werde alles tun, dass ein Björn Höcke in Thüringen nicht Ministerpräsident wird", sagte Ramelow. Ihm gehe es dabei nicht darum, selbst "am Stuhl zu klammern". Weiterlesen auf zeit.de
24.1.24

Ampel, CDU und Linke wollen Einreiseverbot für Martin Sellner

Berlin. Im „Kampf gegen Rechts“ wollen die politischen Parteien und die Sicherheitsbehörden eine neue Maßnahme ergreifen. Dem früheren Chef der Identitären Bewegung Österreichs, Martin Sellner, sollen Einreisen nach Deutschland verboten werden. Linke und CDU unterstützen im Bundestag den Plan der Ampel. Weiterlesen auf jungefreiheit.de
19.1.24

Eklat: Als die AfD-Fraktionschefin spricht, gehen (fast) alle!

Berlin. Eklat im Berliner Abgeordnetenhaus: SPD-Fraktionschef Raed Saleh (46) wurde laut, zeigte mit Finger auf die AfD-Abgeordneten: „Hier sitzen die Faschisten! So sehen Faschisten aus!“ Als AfD-Fraktionschefin Kristin Brinker ans Rednerpult trat, verließen plötzlich die Abgeordneten aller anderen Fraktionen den Saal. Weiterlesen auf m.bild.de
13.1.24

Wanderwitz für Koalition von CDU mit Linkspartei gegen AfD

„Die Linkspartei hat sich entradikalisiert“, glaubt der frühere Ostbeauftragte des Bundes, Marco Wanderwitz. Insbesondere seine Partei, die CDU, müsse dies bei der Suche nach möglichen Koalitionspartnern im Osten bedenken, so der Sachse. Weiterlesen auf welt.de
12.1.24

Wagenknecht-Partei schließt Kooperation mit AfD aus

Viele sehen die neue Wagenknecht-Partei BSW als eine Anti-Mainstream-Partei. Einer ihrer Mitgründer erklärt jetzt, man werde mit allen anderen Parteien zusammenarbeiten – nur mit der AfD nicht. Weiterlesen auf apollo-news.net
6.1.24

Linke fordert Behandlung verwundeter Palästinenser in Deutschland

Um das „schwerste menschliche Leid“ in Gaza zu lindern, sollen verletzte Palästinenser nach dem Willen der Linken in Deutschland und Europa aufgenommen werden. Über die Nachbarländer des Gaza-Streifens könnten die Menschen demnach evakuiert werden. Weiterlesen auf welt.de
29.12.23

SPD will Verfassung ändern, um AfD-Sieg zu verhindern

Erfurt. In Thüringen bricht Panik aus, weil die AfD stärkste Partei werden dürfte. Nun will der SPD-Innenminister die Verfassung ändern, um zu verhindern, daß die AfD den Landtags- oder gar den Ministerpräsidenten stellt. Weiterlesen auf jungefreiheit.de
26.12.23

Linken-Politiker rechtfertigt Diebstahl durch Migranten: „Holen sich das zurück, was ihnen zusteht“

In organisierter Manier räumen Asylbewerber in Regensburg einen Edeka-Laden aus. Der migrantische Linken-Politiker Ferat Koçak aus Berlin feiert das und heißt den Diebstahl gut: Die Verbrecher würden sich lediglich das zurückholen, „was ihnen zusteht“. Weiterlesen auf apollo-news.net
23.12.23

Linken-Chef fordert 50.000 Euro zum 18. Geburtstag für jeden

Nach den Jusos fordert nun auch die Linke ein Grunderbe. Für Parteichef Martin Schirdewan wäre das ein „kleiner Ausgleich“ der ungerechten Verteilung von Vermögen. Finanzieren ließe sich das Ganze mit einer „drastischen“ Erhöhung der Erbschaftssteuer. Weiterlesen auf welt.de
4.12.23

Linke fordert Aufnahmeprogramm für queere Menschen aus Russland

Die Bedrohungslage für queere Menschen in Russland verschärfe sich rasant. Deshalb müsse die Bundesregierung sofort ein Aufnahmeprogramm auflegen, fordert die Linke. In Deutschland gebe es insbesondere in den Metropolen solidarische Communities, die bereit seien zu helfen. Weiterlesen auf focus.de
30.11.23

Grüne und Rote gegen Grenzkontrollen

Nach der Ausweitung stationärer Grenzkontrollen sinkt die illegale Migration stark. Die Grünen im Bundestag melden dennoch Zweifel an der Wirkung an, die SPD ist gegen langfristige Kontrollen. Die Union hingegen zieht eine positive Bilanz und erklärt Faeser (SPD) zum „Sicherheitsproblem“. Weiterlesen auf welt.de
26.11.23

Wenn jüdische Studenten in Angst vor linken Kommilitonen leben müssen

An vielen deutschen Universitäten herrscht eine zunehmend hasserfüllte Atmosphäre gegenüber Studenten, die Juden oder solidarisch mit Israel sind. Hier berichten einige, wie linke Kommilitonen sich mit den Hamas-Terroristen solidarisieren. Der Antisemitismus der studentischen Linken hat eine lange Vorgeschichte. Weiterlesen auf archive.ph
26.11.23

DGB-Funktionär gibt zu: Wir drangsalieren AfD-freundliche Wirte

Der Bundesparteitag der Linken hallt nach. Nun ist ein Mitschnitt aufgetaucht, in dem ein Mitglied und DGB-Funktionär offen über Aggressionen gegen die AfD und ihre Unterstützer spricht. „Da gibt es weitere Möglichkeiten, die ich hier nicht öffentlich darlegen möchte.“ Darauf folgte Applaus aus dem Saal. Weiterlesen auf jungefreiheit.de
18.11.23

Bei vielen Linken herrscht Panik, weil die Karriere in Gefahr ist

Am Zerfall der Klimabewegung kann man sehen, was der Linken bevorsteht. Eine Bewegung, die Mordbrenner zu Befreiungskämpfern erklärt und Juden zum Weltbösewicht, ist bankrott. Plötzlich sieht man, welche mörderische Energie in dem Auslöschungswunsch steckt, den man als Befreiungskampf verniedlicht. Von Jan Fleischhauer. Weiterlesen auf focus.de
13.11.23

Was jüdische Studenten an deutschen Hochschulen erleben

Jüdische Studenten trauen sich jetzt erst recht nicht mehr, jüdische Symbole wie einen Davidstern oder eine Kippa zu tragen und bevorzugen es aus Sicherheitsgründen, ihren Kommilitonen überhaupt nichts von der eigenen jüdischen Identität zu erzählen. Insbesondere politisch linke und grüne Hochschulakteure haben einen blinden Fleck, was das Thema israelbezogener Antisemitismus angeht. Weiterlesen auf welt.de
13.11.23

„Ich bin generell gegen Abschiebungen“: Migrations-Befürworterin soll Wagenknechts Parteichefin werden

Nach dem Wunsch von Sahra Wagenknecht soll Amira Mohamed Ali Vorsitzende ihrer neuen Partei werden. Die 43-Jährige hatte sich in der Vergangenheit mit Open-Borders-Lobbygruppen solidarisiert und erklärt: „Ich bin generell gegen Abschiebungen.“ Weiterlesen auf nius.de
12.11.23

„Hass und Hetze gegen Muslime“

Besorgniserregender Anstieg islamfeindlicher Straftaten. Linken-Politikerin Petra Pau kritisiert antimuslimischem Rassismus und „Hass und Hetze gegen Muslime“. Der migrationsfeindliche Kurs der Ampel-Koalition sowie die Stimmungsmache von CDU und AfD würden dazu beitragen. Weiterlesen auf migazin.de
  •  
  • 1 von 33
Wenn Unrecht zu Recht wird, wird Widerstand zur Pflicht. Bertolt Brecht