SPD

16.8.22

Der nächste Lauterbach-Flop: Hunderttausende Covid-Medikamente vor Vernichtung

Geldverschwendung à la Lauterbach: Warum nach vier Millionen Impfstoffen nun wohl auch hunderttausende Packungen des Corona-Medikaments Paxlovid vernichtet werden müssen. Erst 30.000 der eine Million von Lauterbach bestellten Packungen wurden überhaupt an Patienten verschrieben. Weiterlesen auf jungefreiheit.de
15.8.22

Faeser verspricht allen afghanischen Ortskräften Ausreise nach Deutschland

Vor einem Jahr haben die Taliban die Macht in Afghanistan an sich gerissen. Innenministerin Faeser verspricht den verbliebenen früheren Ortskräften eine Ausreise nach Deutschland. "Wir lassen die afghanischen Ortskräfte nicht zurück", schrieb Bundesinnenministerin Nancy Faeser (SPD) am Sonntag auf Twitter. Weiterlesen auf zdf.de
15.8.22

Regierung blamiert sich mit Renten-Prahlerei

Über diesen Peinlich-Tweet aus dem Wirtschaftsministerium können deutsche Rentner NICHT lachen! Das BMWK behauptete auf Twitter, dass „das deutsche Rentenniveau eines der höchsten in der Welt“ sei. Tatsächlich liegt das deutsche Rentenniveau aber weit unter dem internationalen Schnitt! Weiterlesen auf m.bild.de
15.8.22

„Justice for Mouhamed“: Gedenkfeier für von Polizei erschossenen 16-Jährigen

Dortmund, NRW. Rund 500 Menschen kamen in Dortmund zur Trauerfeier für den durch die Polizei erschossenen Mouhamed D., auch der SPD-Oberbürgermeister war anwesend. Einige Redner forderten eine „gerechte Strafe“ für die Verantwortlichen. Weiterlesen auf welt.de
15.8.22

Faeser warnt vor Attacken auf Gas-Terminals und wichtige Infrastruktur

Bundesinnenministerin Faeser warnt: „Wir sind alarmiert durch den Versuch von Linksextremisten, Klimaproteste zu instrumentalisieren“, sagte Faeser. „Auf der anderen Seite sehen wir natürlich auch weiter die Gefahr von rechts.“ Weiterlesen auf welt.de
SPD
14.8.22

Karl Lauterbach gesteht Drogenkonsum im ZDF

„Ein guter Arzt probiert alles aus“, so Lauterbach. Und weiter: „Auch um seine Patienten beraten zu können, von daher habe ich auch schon konsumiert.“ Die Erfahrung sei angenehm gewesen, so Lauterbach. Weiterlesen auf derwesten.de
14.8.22

Dieses Gesetz muß fallen!

Zum dritten Mal steht ein Winter der Freiheitsberaubung vor der Tür. Deutschland bleibt auch in der Corona-Politik der mitleidig belächelte Geisterfahrer Europas. Der monomanische und menschenfeindliche Fanatismus des Karl Lauterbach hat sich auf breiter Front durchgesetzt. Von Michael Paulwitz. Weiterlesen auf jungefreiheit.de
14.8.22

Rot-grün-roter Senat will Ausländerwahlrecht

Berlin. 400.000 Berliner könnten eingebürgert werden. Doch der Berliner Senat will, dass Migranten bereits ohne deutschen Pass wählen dürfen. Dafür bräuchten sie die Stimmen der FDP. Machen die Liberalen mit? Weiterlesen auf berliner-zeitung.de
12.8.22

Grünes Corona-Zertifikat: Lauterbachs Corona-Kontroll-Plan für den Herbst

Kaum ist die Corona-Infektion von Karl Lauterbach (59, SPD) vorbei, trat der Minister vor die Presse, um seine Pläne für den Corona-Herbst zu erklären. Die haben es in sich. Lauterbach will die Masken- und Testpflicht zurück, sprach sogar davon, dass die Deutschen diesen Herbst in Innenräumen mit Nachkontrollen der Corona-Zertifikate rechnen müssen. Weiterlesen auf m.bild.de
12.8.22

„Psychisch krank“ und „wirr“: Heftige Kritik an Karl Lauterbach

Mit zwei Äußerungen hat Bundesgesundheitsminister Karl Lauterbach (SPD) für heftige Verwunderung gesorgt. Die Bild-Zeitung nennt ihn „wirr“, und Ex-Verfassungsschutz-Chef Hans-Georg Maaßen spekuliert über eine „psychische Erkrankung“. Weiterlesen auf jungefreiheit.de
11.8.22

Verfassungsschutz rechnet mit Umsturz-Versuchen

Erfurt. Der Präsident des thüringischen Verfassungsschutzes, Stephan Kramer (SPD), rechnet wegen der Energiepreise im Herbst und Winter mit „Massenprotesten und Krawallen“. Auch „klassischer Terrorismus mit dem Ziel eines Umsturzes“ sei möglich. Die Corona-Proteste seien dagegen „eher ein Kindergeburtstag“ gewesen. Weiterlesen auf jungefreiheit.de
11.8.22

Wie in China: Impfstatus wird an Farbe erkennbar sein

Karl Lauterbach verrät ein neues Update für die Corona-Warn-App. Unterschiedliche Farben geben künftig unterschiedliche Rechte. In China gibt es dieses System bereits. „Das ist dann sicherlich Anreiz für den ein oder anderen, darüber nachzudenken, ob er sich impfen lassen möchte.“ Weiterlesen auf berliner-zeitung.de
11.8.22

Faeser: „Ich glaube nicht, dass es zu Volksaufständen oder ähnlichem kommen wird“

Faeser rief dazu auf, genau zu schauen, mit wem man gemeinsam protestiere. Rechtsextremisten organisierten Demonstrationen, um gegen den Staat vorzugehen. Nur eine Minderheit sei sehr radikal unterwegs und komme aus der ganz rechten Ecke, sagte die Innenministerin. „Aber man muss aufpassen, dass man ihnen nicht auf den Leim geht.“ Weiterlesen auf welt.de
11.8.22

Wütende Anwohner wegen gestrichener Parkplätze: „Wie gehen die mit uns um?“

Berlin-Prenzlauer Berg. Eine Fahrradstraße wird in der Grellstraße eingerichtet, 2,5 Meter breit und grün angestrichen. Für privat parkende Autos aber sei in Zukunft kein Platz mehr. Dabei hatte der Bezirk erst im April Parkautomaten aufstellen lassen. Erst baue der Bezirk Parkautomaten auf, dann verbiete er das Parken ganz. „Die sind doch bekloppt!“ Weiterlesen auf berliner-zeitung.de
11.8.22

Karl Lauterbach: „Habe nie gesagt, dass alle jüngeren Leute sich jetzt impfen lassen sollen“

„Das ist einfach falsch“: Karl Lauterbach wehrt sich dagegen, jungen Menschen eine vierte Corona-Impfung empfohlen zu haben. Aussagen des Gesundheitsministers aus dem Juli hören sich jedoch etwas anders an. Weiterlesen auf welt.de
10.8.22

Lauterbach und seine übelste Impf-Drohung

Embedded thumbnail for Lauterbach und seine übelste Impf-Drohung
Bild: YouTube https://www.youtube.com/watch?v=pkxIGhv9Ypk
Jetzt dreht Karl Lauterbach richtig durch: Sein Corona-Plan für den Herbst sieht vor, dass wir nur dann OHNE Maske ins Restaurant und Kino dürfen, wenn die letzte Impfung maximal drei Monate zurückliegt. Er nennt das „Anreiz“ zum Impfen. Von Julian Reichelt. 21:51 min Video ansehen
7.8.22

Lauterbach fordert „klare“ Empfehlungen zu vierter Corona-Impfung für alle Altersgruppen

Das neue Corona-Schutzkonzept sieht eine vierte Impfung für weite Teile der Bevölkerung vor – sonst müssten Masken getragen werden. Daran gab es zuletzt heftige Kritik. Gesundheitsminister Lauterbach fordert nun eine klare Empfehlung dafür. Weiterlesen auf welt.de
7.8.22

Brisante RKI-Mail: Ist Lauterbach ein pathologischer Lügner?

Die Aufregung war groß, als Mitte Januar der Genesenenstatus für Ex-Corona-Infizierte verkürzt wurde. Bundesgesundheitsminister Lauterbach wies jede Schuld von sich - er habe von derartigen Plänen nicht gewusst. Eine lange verheimlichte E-Mail zwischen dem RKI und dem Gesundheitsministerium lässt daran Zweifel aufkommen. Weiterlesen auf focus.de
6.8.22

3G durch die Hintertür oder: Wie die FDP endgültig ihr F verlor

Anders als Justizminister Marco Buschmann (FDP) meint, sind die Maßnahmen des neuen Infektionsschutzgesetzes nicht verhältnismäßig. Im Gegenteil: Rechtspolitisch, gesamtgesellschaftlich und juristisch ist das Ergebnis desaströs. Die FDP hätte sich darauf nicht einlassen dürfen. Von Jessica Hamed. Weiterlesen auf cicero.de
5.8.22

Vierfach geimpfter Karl Lauterbach mit Corona infiziert

Trotz „äußerster Vorsicht“ hat sich der vierfach geimpfte Karl Lauterbach mit dem Coronavirus infiziert. „Dies zeigt, dass bei der hochansteckenden Omikronvariante eine Infektion selbst bei äußerster Vorsicht nicht vollständig auszuschließen ist“, schrieb das Ministerium. Der Minister appelliere daher erneut an alle, auf einen ausreichenden Impfschutz zu achten. Weiterlesen auf welt.de
  •  
  • 1 von 66
Der Mutige hat keine Angst, alleine zu stehen. Feige werden in der Menge laut. Martin Prange