Roger Letsch

4.2.17

Überlebt die Meinungsfreiheit 2017?

Politiker und zahlreiche Hilfswillige in den links dominierten Medien unternehmen größte Anstrengungen, die Meinungsfreiheit an eine beliebig straffbare Kette zu legen, indem sie versuchen, ein „Abwehrzentrum gegen Desinformation“ zu etablieren. Wird die Meinungsfreiheit dieses Jahr noch überleben? Von Roger Letsch. Weiterlesen auf achgut.com
23.12.16

Erleidet Deutschland eine Autoimmun-Attacke?

Was wir derzeit als „Kampf gegen rechts“ erleben, ähnelt einem schwereren Verlauf einer Autoimmunerkrankung. Obwohl im Fall des Terroranschlags von Berlin der Angriff eigentlich von außen kommt, geht der Blick nach innen. Von Roger Letsch. Weiterlesen auf achgut.com
22.11.16

Die Kanzlerin ist noch nicht fertig mit uns

Was kann Merkel also „dem Land geben“, wie sie immer wiederholt? Sie spricht das Wort „deutsch“ offenbar nicht so gern aus, spricht lieber von „den vor kurzem hergekommenen und denen, die schon länger hier leben“. Von Roger Letsch. Weiterlesen auf achgut.com
8.11.16

„Anne Will“ – die Sendung mit der Niqab-Maus

Und wieder was gelernt beim Bildungsfernsehen der ARD! Unter dem Schleier wohnt die Freiheit der Frau, über dem Schleier ist viel Platz für Bling-Bling und dahinter leider noch mehr Platz für Plemm-Plemm. Von Roger Letsch. Weiterlesen auf unbesorgt.de
4.9.16

Ein Jahr „Wir-schaffen-das-Republik“

Ein Jahr nach dem „Wir schaffen das“ der Kanzlerin ist das differenzierte soziale Gefüge der Bundesrepublik völlig durcheinander geraten. Dort, wo zuvor hartleibig um Sozialleistungen oder Lehrkräfte für Schulen gerungen wurde, tritt plötzlich ein Goldesel in Erscheinung. Fällt das Wort Flüchtling, spielen Kosten keine Rolle mehr. Von Roger Letsch. Weiterlesen auf achgut.com
In Deutschland kann es keine Revolution geben, weil man dazu den Rasen betreten müßte. Josef Stalin