Jan Fleischhauer

17.12.23

Wofür jede Nacht aufstehen? Das Bürgergeld macht den Bäcker zum Trottel

Ein Bürger, der nichts von ihm will, ist dem Sozialpolitiker unheimlich. Wer keine Leistungen bezieht, ist dem Staat auch nichts schuldig. Deshalb arbeitet der Sozialstaat daran, alle zu Leistungsempfängern zu machen - das ist sein wahres Ziel. Von Jan Fleischhauer. Weiterlesen auf focus.de
27.11.23

Der Bürgergeld-Wahnsinn: Wie verrückt der Sozialstaat ist

Ein Gehalts-Check zeigt, welche Berufe beim Bürgergeld nicht mehr mithalten können: Altenpfleger, Bäcker, Bürokaufmann, Kellner, Kassierer, Kfz-Mechaniker sind schon mal raus. Und zum 1. Januar steht die nächste Erhöhung an. Von Jan Fleischhauer. Weiterlesen auf focus.de
18.11.23

Bei vielen Linken herrscht Panik, weil die Karriere in Gefahr ist

Am Zerfall der Klimabewegung kann man sehen, was der Linken bevorsteht. Eine Bewegung, die Mordbrenner zu Befreiungskämpfern erklärt und Juden zum Weltbösewicht, ist bankrott. Plötzlich sieht man, welche mörderische Energie in dem Auslöschungswunsch steckt, den man als Befreiungskampf verniedlicht. Von Jan Fleischhauer. Weiterlesen auf focus.de
5.11.23

Warum finanziert Deutschland eigentlich Hitlers Nachfolger?

Zum Glück hängt die Sicherheit Israels nicht von deutscher Unterstützung ab. Die Sache sieht nämlich so aus: Die Israelis erhalten unseren moralischen Beistand, die anderen unsere finanzielle Zuwendung. Milliarden an Euro hat die EU-Kommission nach Gaza und ins Westjordanland geschickt, genug, um ein Singapur im Nahen Osten aufzubauen. Von Jan Fleischhauer. Weiterlesen auf focus.de
29.10.23

Die Pro-Palästina-Verirrten: Hassen sich Linke und Schwule so sehr selbst?

Warum drücken linke Künstler und Studenten einer Bewegung die Daumen, die alles verachtet, wofür man links der Mitte steht? Warum hängen schwule Aktivisten die Flagge eines Landes aus dem Fenster, in dem sie keine zehn Minuten unbeschadet überstehen würden, würden sie ihre sexuellen Neigungen offen zeigen? Von Jan Fleischhauer. Weiterlesen auf focus.de
23.10.23

Haben wir die Falschen ins Land gelassen? Zeit für einen radikalen Schritt

Ich dachte immer, wir bekommen das hin: ein relativ friedliches Miteinander der Kulturen. Jetzt ertappe ich mich bei dem düsteren Gedanken, ob nicht vielleicht doch die Leute recht haben, die immer davor warnten, wir würden die Falschen ins Land lassen. Von Jan Fleischhauer. Weiterlesen auf focus.de
3.10.23

37 Milliarden Euro für Flüchtlinge: So geht die Asyl-Rechnung nicht auf

Der Vergewaltiger aus dem Görlitzer Park, ein Mann aus Somalia, kommt auf zehn Aliasnamen, ein zweiter Mittäter auf vier. Warum lauter Aliasnamen? Ganz einfach, sagte ein Bekannter, der sich mit dem Thema auskennt. Mit jeder Identität lasse sich ein weiteres Mal Sozialhilfe beziehen. Von Jan Fleischhauer. Weiterlesen auf focus.de
22.8.23

Sie wollen Staatsgeld? Dann sagen Sie einfach, Sie kämpfen gegen Rechts

200 Millionen Euro zur Stärkung der Demokratie? In Wahrheit ist der Kampf gegen Rechts ist ein einträgliches Geschäftsmodell, das den Beteiligten nicht nur Podiumsplätze und Professorentitel, sondern auch beträchtliche Subventionen sichert. Beim Kampf gegen Rechts ist das Perpetuum mobile Wirklichkeit geworden. Von Jan Fleischhauer. Weiterlesen auf focus.de
6.8.23

Als Deutsch-Türkin die Wahrheit über Integration anspricht, wird es in Islamkonferenz still

Es heißt, wir hätten ein Integrationsproblem. Das stimmt nicht. Wir haben kein Problem mit Chilenen, die zu uns kommen. Oder Südkoreanern. Oder Vietnamesen. Auch nicht mit Finnen, Thailändern oder Chinesen. Wir haben ein Problem mit Zuwanderern aus türkischen, afghanischen und arabischen Familien. Von Jan Fleischhauer. Weiterlesen auf focus.de
22.5.23

Jan Böhmermann ist Grund genug, den Rundfunkbeitrag gänzlich zu verweigern

Jan Böhmermann steht für alles, was im öffentlich-rechtlichen Fernsehen falschläuft: maximale Einseitigkeit, laxer Umgang mit journalistischen Standards und bei Fehlern ein Höchstmaß an Arroganz. Dennoch wird er mit Preisen überhäuft. Warum ist das so? Von Jan Fleischhauer. Weiterlesen auf focus.de
6.3.23

Melden, beschuldigen, einschüchtern: Rot-Grün ist die Macht zu Kopf gestiegen

Rot-Grün ist die Macht zu Kopf gestiegen. Vielen Vertretern reicht es nicht mehr, wichtige Ministerien zu besetzen. Sie möchten auch mit Leuten aufräumen, die ihnen schon lange ein Dorn im Auge sind. Warum sich mit dem politischen Feind argumentativ auseinandersetzen, wenn man ihn anderweitig erledigen kann? Von Jan Fleischhauer. Weiterlesen auf focus.de
21.1.23

„Kleine Paschas“: Große Teile der Medien blenden die Realität einfach aus

Friedrich Merz gilt als Rassist, seit er Bildungsverweigerer aus Migrantenfamilien „kleine Paschas“ nannte. Teile der politischen Klasse haben offenbar beschlossen, die Realität an deutschen Schulen einfach auszublenden. Von Jan Fleischhauer. Weiterlesen auf focus.de
26.12.22

Die perfekte Formel für Einsamkeit? Journalist sein - und nicht links

Die Tragik konservativer Autoren ist, wenn man so will, dass sie in einer Welt leben, in der die überwältigende Mehrheit anderer Meinung ist. In den Medien und in der Kultur gibt es praktisch nur Leute, die links sind und das auch alle wissen lassen. Von Jan Fleischhauer. Weiterlesen auf m.focus.de
31.10.22

Rassismus!?! Sofort verfüttert Shithole-Sender RBB seinen Mann an die linken Web-Wichtel

Ein junger Journalist wird von seinem Arbeitgeber, dem RBB, des Rassismus bezichtigt. Sein Vergehen? Er hat Somalia, eines der brutalsten Länder der Welt, als „Shithole-Country“ bezeichnet. Das reicht, um bei den Programmverantwortlichen in Ungnade zu fallen. Von Jan Fleischhauer. Weiterlesen auf focus.de
16.10.22

Die grüne Lust am deutschen Untergang: In Sauberkeit sterben

Überall in Europa denken sie darüber nach, wie sie ihre Wirtschaft retten können. Nur in Deutschland gilt: Hauptsache, klimaneutral! Wenn schon Untergang, dann auf jeden Fall sauber. Von Jan Fleischhauer. Weiterlesen auf focus.de
28.8.22

An nichts schuld: Palästinenser sind die Pandabären der Weltpolitik

Es gibt viele Volksgruppen, die es schwer haben. Die Rohingya in Burma, die Christen in Ägypten. Aber niemand erfährt eine vergleichbare Zuneigung und Aufmerksamkeit wie die Angehörigen des palästinensischen Volkes. Der Palästinenser kann machen, was er will, ihm wird verziehen. Von Jan Fleischhauer. Weiterlesen auf focus.de
7.8.22

Einmal den falschen Vornamen genannt - das kann Sie bald 2.500 Euro kosten

Die Regierung will, dass jeder Deutsche einmal im Jahr das Geschlecht wechseln darf. Wer bei der Anrede weiter den alten Vornamen benutzt, dem droht ein Bußgeld von 2.500 Euro. Woran sich die Frage anschließt: Sind Transmenschen besonders empfindlich? Von Jan Fleischhauer. Weiterlesen auf focus.de
2.4.22

134 Tote sind doch kein Grund für einen Rücktritt - wenn Sie bei den Grünen sind

134 Menschen sind in der Ahr ertrunken, weil sie nicht gewarnt wurden. Sie denken, das sollte als Rücktrittsgrund für eine Politikerin reichen, wenn klar ist, dass sie eklatant versagt hat? Nicht wenn Sie bei den Grünen sind. Von Jan Fleischhauer. Weiterlesen auf focus.de
10.1.22

Ich bin raus! Das war der Moment, in dem mich das RKI und die Corona-Experten verloren

Zwei Jahre hat der Kolumnist Jan Fleischhauer alle Corona- Regeln befolgt. Er hat sich impfen und boostern lassen. Jetzt hat er beschlossen, dass es Zeit für Corona-Detox ist. Ab sofort wird er sein Leben nicht mehr an Infektionsmodellen ausrichten. Von Jan Fleischhauer. Weiterlesen auf focus.de
15.6.21

Böses Erwachen für linke Arbeiterfeinde: Was passiert, wenn man seine Wähler verachtet

Auch die Wähler der Linken sind nicht blöd. Tatsächlich sind sie weniger blöd, als einige Politiker annehmen. Auf den linken Führungsetagen fragt man sich, warum der Erfolg ausbleibt. Vielleicht liegt hier die Erklärung. Von Jan Fleischhauer. Weiterlesen auf focus.de
  •  
  • 1 von 4
Man kann einen Sozialstaat haben und man kann offene Grenzen haben. Aber man kann nicht beides gleichzeitig haben. Milton Friedman