Armut

23.11.22

Seit 32 Jahren lebt Friedmunt Sonnemann ohne Strom- und Wasseranschluss

Friedmunt Sonnemann ist einer der ganz wenigen Deutschen, den die gestiegenen Strom- und Gaspreise nicht treffen. Seit mehr als drei Jahrzehnten lebt er im Wald. In einer Lehmhütte ohne Strom und Wasseranschluss. Wenn der Ofen in der Stube an ist, findet er 14 Grad ganz angenehm. „Mir fehlt es an nichts“, sagt der 56-Jährige, der langes Haar und langen Bart trägt. Weiterlesen auf focus.de
22.11.22

Deutsche versinken in Armut, während die Ampel Milliarden ins Ausland verschenkt

Nach weniger als einem Jahr Ampel-Regierung ist Deutschland wirtschaftlich, politisch und psychisch auf dem Nullpunkt. Inflation und Preisexplosionen führen zu Existenzängsten, viele Menschen wissen nicht mehr ein noch aus. Das Elend der eigenen Bevölkerung juckt die linksgrüne Politik kein bisschen, sie kennt nur noch „Klimaschäden“, Kriegsnot und Armut im Ausland, die sie mit den von Deutschen abgepressten Steuern „lindern“ will. Weiterlesen auf journalistenwatch.com
7.11.22

Jeder dritte Deutsche hat kein Geld für Weihnachtsgeschenke

Jeder dritte Bundesbürger sieht laut einer Insa-Umfrage in diesem Jahr wegen der Inflation keinen finanziellen Spielraum für Weihnachtsgeschenke. Mehr als jeder Vierte geht davon aus, die Energiekosten in den kommenden Monaten nicht bezahlen zu können. Weiterlesen auf rp-online.de
30.10.22

Arbeitgeberpräsident sieht Rentensystem kurz vor dem Zusammenbruch

So wie unsere Sozialversicherungen heute funktionieren, würden sie in den kommenden fünf Jahren nicht mehr funktionieren, „die Kosten werden explodieren“, sagt Arbeitgeberpräsident Rainer Dulger. „Die Finanzierung unseres Rentensystems steht vor dem Zusammenbruch.“ Das geplante Bürgergeld kritisierte er scharf. Weiterlesen auf welt.de
30.10.22

Tafel-Chef schlägt Alarm: „Müssen jetzt Berufstätige versorgen“

Essen, NRW. Jörg Sartor ist sauer. Als Chef der Essener Tafel bekommt er tagtäglich viel Leid mit. Nun melden sich auch immer mehr Berufstätige bei ihm. Das gab es früher nicht. Doch in Zeiten von Inflation und Ukraine-Krise hat sich vieles verändert, die Lage ist ernst. Weiterlesen auf derwesten.de
28.10.22

Deutschland wird zum Drittweltstaat

Der gemeine Deutsche schweigt. Er zahlt sein halbes Brot mit Karte, setzt sich mit der FFP2-Maske alleine ins eigene Auto und überlegt, wo er noch Energie sparen oder ob er vielleicht noch irgendwo eine Nebentätigkeit annehmen kann, um die Miete bezahlen zu können – während in der Nachbarwohnung vom Staat alimentierte Leute hausen. Von Adam Baron von Syburg. Weiterlesen auf ansage.org
10.10.22

Diakonie warnt vor Zusammenbruch der sozialen Infrastruktur

Diakonie-Präsident Ulrich Lilie hat vor einer massenhaften Schließung von Hilfs- und Betreuungseinrichtungen wegen hoher Energiekosten gewarnt. „Der sozialen Infrastruktur droht der Zusammenbruch“, sagte Lilie. Gemeinnützige Institutionen dürften aus rechtlichen Gründen kaum Rücklagen bilden und wüssten nun nicht, wie sie die gestiegenen Strom- und Gaspreise bezahlen sollten. Weiterlesen auf welt.de
9.10.22

Kein AdBlue mehr für Bauern: Müssen Deutsche bald hungern?

Moderne LKW und Traktoren brauchen AdBlue, um fahren zu können. Der Kraftstoffzusatz soll zur Abgasreinigung dienen und ist seit 2015 für die Hersteller von Diesel-Neuwagen verpflichtend zu verbauen. Mit einem leeren AdBlue-Tank springt der Motor erst gar nicht an, obwohl er theoretisch voll funktionstüchtig ist. Weiterlesen auf wochenblick.at
7.10.22

89jähriger Politikrentner verlangt: Jugend soll Verzicht üben

Der ehemalige Bundesinnenminister Gerhart Baum (FDP) hat mit Blick auf die Energiekrise und Inflation persönliche Konsequenzen von der Jugend gefordert. „Ich möchte darum bitten, sich ein bißchen mehr anzupassen, den Lebensstil zu ändern, Erwartungen an den Wohlstand zu reduzieren“, sagte er in der ARD-Sendung „Maischberger“. Weiterlesen auf jungefreiheit.de
4.10.22

Bilder von Asylbewerbern auf einem Kreuzfahrtschiff sorgen für Aufruhr

Niederlande. „Alles umsonst für Asylbewerber. Gutes warmes Essen, Heizung, Pflege. Alles umsonst auf Luxuskreuzfahrtschiffen. Während unsere eigenen Leute ihre Energierechnungen nicht bezahlen können und viele ältere Menschen in Windeln liegen, weil es an Pflegepersonal fehlt.“ Weiterlesen auf uncutnews.ch
12.9.22

Steinmeier befürchtet, dass mehr Menschen in Deutschland ihre Wohnung verlieren

Steigende Energiepreise treffen insbesondere die ärmsten Menschen der Gesellschaft. Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier zeigt sich besorgt und befürchtet, dass noch mehr Menschen ihre Wohnung verlieren. Weiterlesen auf welt.de
22.8.22

Inflation: Mehrheit der Deutschen droht zu verarmen

Der Großteil der Bundesbürger gerät wegen der hohen Inflation zunehmend an seine finanziellen Grenzen. Die Sparkassen rechnen damit, dass bald 60 Prozent der Haushalte am Monatsende kein Geld mehr übrig haben, um etwas auf die hohe Kante zu legen. Die Sparkassen-Vertreter rechnen für Herbst und Winter mit einer deutlichen Verschärfung der Situation. Weiterlesen auf welt.de
15.8.22

Regierung blamiert sich mit Renten-Prahlerei

Über diesen Peinlich-Tweet aus dem Wirtschaftsministerium können deutsche Rentner NICHT lachen! Das BMWK behauptete auf Twitter, dass „das deutsche Rentenniveau eines der höchsten in der Welt“ sei. Tatsächlich liegt das deutsche Rentenniveau aber weit unter dem internationalen Schnitt! Weiterlesen auf m.bild.de
12.8.22

Inflation: Erster Berliner Supermarkt versieht Lebensmittel mit Diebstahlsicherung

Die Inflation lässt die Kosten für Lebensmittel explodieren. Ein Ende der Spirale ist nicht in Sicht. Zugleich reagieren die ersten Supermärkte in Berlin und Deutschland auf die zunehmende Zahl von Diebstählen. Vor allem günstige Produkte werden extra gesichert. Sozialverband spricht von „Verzweiflungstaten“ und warnt vor „Unruhen“. Weiterlesen auf berliner-zeitung.de
9.8.22

Mieterbund erwartet Millionen zahlungsunfähiger Haushalte

Der Deutsche Mieterbund hat davor gewarnt, daß Millionen Haushalten wegen gestiegener Gaspreise bald nicht mehr ihre Heizkosten bezahlen können. Betroffen seien vor allem Menschen, die bisher noch nicht auf staatliche Hilfen angewiesen waren. „Wir sprechen hier über Millionen“, warnt der Verbandspräsident. Weiterlesen auf jungefreiheit.de
26.7.22

Zwei Drittel der Tafeln melden Aufnahmestopp

NRW. Laut einer Kurzumfrage haben zwei Drittel der Tafeln einen Aufnahmestopp gemeldet. Die übrigen müssen die Lebensmittelausgabe strecken, sodass Bedürftige weniger bekommen. Das hat mehrere Gründe. Weiterlesen auf dorstenerzeitung.de
15.7.22

Rekord-Ansturm bei Lebensmittel-Tafeln

Soviel Menschen wie nie zuvor stellen sich bei den Tafeln in Deutschland für Lebensmittel an. Eine Umfrage unter den 962 Tafeln im Land ergab, dass die Zahl der Kunden seit Jahresbeginn um etwa die Hälfte gestiegen sei. „Damit suchen deutlich über zwei Millionen armutsbetroffene Menschen Unterstützung bei der Ehrenamtsorganisation - so viele wie nie zuvor.“ Weiterlesen auf stuttgarter-nachrichten.de
12.7.22

Rentnerin wohnt auf Campingplatz, weil sie ihr Haus nicht mehr zahlen kann – kein Einzelfall

Menschen mit geringem Einkommen stehen immer mehr unter Druck. Der Grund dafür ist die Inflation. Eine Rentnerin musste nun aus ihrem Haus ausziehen und lebt nun auf dem Campingplatz. Sie konnte die Kosten für das Haus nicht mehr tragen. Die Frau ist allerdings nicht die Einzige. Weiterlesen auf karlsruhe-insider.de
10.7.22

„Sozialer Sprengstoff“: Bis zu 5000 Euro mehr Nebenkosten

Heizung runter, kürzer duschen, richtig lüften - man kann viel tun, um Energie zu sparen. Doch die Nebenkosten werden trotzdem kräftig steigen. Große Vermieter schlagen Alarm und präsentieren eine erschreckende Rechnung. Weiterlesen auf focus.de
27.6.22

Am Rande der Hungersnot – Abdalla mit 14 Kindern und Ali mit 20 Kindern berichten

Der Osten Afrikas erlebt eine dramatische Dürreperiode, 20 Millionen Menschen droht eine Hungersnot. Besonders schlimm ist die Lage in den Regionen, in denen zur Trockenheit noch bewaffnete Konflikte kommen. Und Experten warnen, dass dies erst „die Spitze des Eisbergs“ sei. Weiterlesen auf welt.de
  •  
  • 1 von 13
Liberal nennt man jene Gesellschaften, die binnen weniger Generationen Platz machen für weniger liberale Völker. Michael Klonovsky