Gunnar Schupelius

15.8.18

Redeverbot für Männer an Humboldt-Universität

Berlin. Das Studentenparlament der Humboldt-Universität hat eine neue Regel aufgestellt. Sie nennt sich „harte Quotierung“ und bedeutet, dass jede Debatte sofort beendet wird, wenn sich nur noch Männer zu Wort melden, aber keine Frauen. Von Gunnar Schupelius. Weiterlesen auf bz-berlin.de
8.8.18

Was bezwecken die Grünen, wenn sie jetzt von Klimaflüchtlingen sprechen?

Man erklärt das eigene Land für schuldig, stellt maximale Forderungen und klammert die Frage aus, wer die Rechnung bezahlt. Eine solche Politik nennt man Populismus. Der wird aber nur auf der rechten Seite beim Namen genannt und nicht, wenn er von den Grünen kommt. Von Gunnar Schupelius. Weiterlesen auf bz-berlin.de
22.7.18

Die Grünen sprechen die Wahrheit über die Flüchtlingsheime aus

Berlin. An 53 Standorten in Berlin entstehen die sogenannten Modularen Unterkünfte für Flüchtlinge. Nach Auskunft der Grünen sollen sie dort mindestens 50 Jahre stehen. Das wurde bisher nicht so klar gesagt. Gut, dass jetzt Klarheit herrscht Von Gunnar Schupelius. Weiterlesen auf bz-berlin.de

Fr. 21.09. 18:00GeraGera steht auf!
Fr. 21.09. 18:30Chemnitz6. Demo in Chemnitz „Wie viele Tote durch Staatsversagen noch?“
Sa. 22.09. 11:00Ellwangen Großdemo gegen LEA Ellwangen
Sa. 22.09. 15:00MainzBeweg was Demo
Sa. 22.09. 16:00ZwickauDemo Zwickau - ENDE mit den Ausreden!
Sa. 22.09. 17:00Rostock 6. Großdemo in Rostock! Mit Björn Höcke
Mehr...
25.5.18

Berlin wehrt sich gegen stärkere Kontrolle von Asylbewerbern

Berlin. Innensenator Geisel (SPD) und Sozialsenatorin Breitenbach (Linke) lehnen die neuen Ankerzentren für Asylbewerber ab, machen aber selbst keinen Vorschlag zur Lösung der Probleme. Von Gunnar Schupelius. Weiterlesen auf bz-berlin.de
1.5.18

Der 1. Mai ist kein Feiertag mehr

Wir haben 30 Jahre lang zugesehen. 30 Jahre lang, seit 1987, wird der 1. Mai planmäßig dafür genutzt, Gewalt gegen Polizisten auszuüben und ganze Straßenzüge zu verwüsten. Warum haben wir uns an dieses abstoßende Ritual der linken Straßengewalt gewöhnt? Wann werden wir es endlich los? Von Gunnar Schupelius. Weiterlesen auf bz-berlin.de
4.3.18

Senat baut Flüchtlingsheime für 22 Euro Miete pro Quadratmeter

Berlin. Der Staat baut 25 Flüchtlingsheime, genannt MUF – doch die Nettowarmmiete entspricht der einer Luxuswohnung. Alles finanziert vom Steuerzahler. Wie kann das sein? Von Gunnar Schupelius. Weiterlesen auf bz-berlin.de
17.2.18

Berliner Senat verteilt Sex-Broschüre für Kita-Kinder

Berlin. Auch ganz kleine Kinder sollen von verschiedenen sexuellen Spielarten erfahren. Der rot-rot-grüne Senat hat eine Broschüre für Erzieherinnen und Erzieher schreiben lassen Titel: „Murat spielt Prinzessin, Alex hat zwei Mütter und Sophie heißt jetzt Ben“. Von Gunnar Schupelius. Weiterlesen auf bz-berlin.de
28.1.18

Warum werden uns eigentlich so viele Asylmärchen erzählt?

Über die Auswirkungen des ungeregelten Zuzugs von Einwanderern nach Deutschland werden von offizieller Seite immer wieder Behauptungen aufgestellt, die sich nicht halten lassen. Wann hören die Politiker, Bosse und offiziellen Sprachrohre endlich auf mit diesen Märchen? Von Gunnar Schupelius. Weiterlesen auf bz-berlin.de
16.1.18

Mörder nicht abgeschoben: Justizsenator verweigert Auskunft

Berlin. Hätte der brutale Raubmord mit Kehlenschnitt durch einen abgelehnten türkischen Asylbewerber verhindert werden können? Der grüne Justizsenator Dirk Behrendt verweigert rechtswidrig die parlamentarische Auskunft dazu. Von Gunnar Schupelius. Weiterlesen auf bz-berlin.de
14.12.17

Gefängnisse in Berlin besser ausgestattet als die Schulen

Berlin. So manch eine Justizvollzugsanstalt in Berlin sieht besser aus als die Schulen. Die JVA Heidering wurde für 118 Millionen Euro erbaut. Jeder Haftplatz kostet hier 182.000 Euro. Es gibt Sportplätze, eine Laufbahn und eine 800 Quadratmeter große Turnhalle. Und nun gibt es noch Tablets für die Häftlinge. Von Gunnar Schupelius. Weiterlesen auf bz-berlin.de
13.12.17

So sieht es aus, wenn der Staat zusammenbricht

Ein Berliner Bürger klagt vor dem Verwaltungsgericht. Die Richter aber winken ab. Sie können über seine Klage nicht entscheiden, denn sie müssen Asylverfahren bearbeiten. So sieht es aus, wenn der Staat zusammenbricht. Von Gunnar Schupelius. Weiterlesen auf bz-berlin.de
1.12.17

Arabische Clans haben die Hauptstadt fest im Griff

Berlin. 14 arabische Clans haben Berlin fest im Griff. Sie beschäftigen sich mit Drogenhandel, Einbruch, Raub, Hehlerei, Menschenhandel, Prostitution, Spielhöllen. Die Eltern kamen in den 1980ern als staatenlose Palästinenser aus dem Libanon, die Söhne haben einen deutschen Pass. Von Gunnar Schupelius. Weiterlesen auf m.bild.de
27.11.17

Fünf Millionen Euro kostet die Besetzung der Hauptmann-Schule

Berlin-Kreuzberg. Vor genau fünf Jahren wurden die Gebäude der ehemaligen Gerhart Hauptmann-Schule in Kreuzberg besetzt. Von irgendwelchen Leuten, die behaupteten, Flüchtlinge zu sein, die ihre Identität aber bis heute nicht preisgeben. Von Gunnar Schupelius. Weiterlesen auf bz-berlin.de
22.8.17

Wollen die Politiker den Terror aus dem Wahlkampf ausklammern?

Es gibt immer mehr junge Männer, die bei uns Menschen mit dem Auto totfahren oder mit dem Messer erstechen wollen, weil wir in ihren Augen Ungläubige sind. Wenn die Politiker darüber im Wahlkampf nicht reden möchten, dann sollen sie ihn einstellen. Von Gunnar Schupelius. Weiterlesen auf bz-berlin.de
4.8.17

Senat plant Urinal für Frauen, weil das Pissoir ungerecht sei

Berlin. Die öffentliche Toilette muss künftig grundsätzlich eine "geschlechtsneutrale Einzelkabine" sein, mit einem Sitzbecken und je einem Urinal für Frauen und für Männer. Es sei ungerecht, wenn nur Männer im Stehen urinieren dürften, Frauen aber nicht. Von Gunnar Schupelius. Weiterlesen auf bz-berlin.de
26.7.17

Die Retter von Sea-Watch verfolgen einen politischen Plan

Die Sea-Watch-Aktivisten erwecken den Eindruck, reine Seenotretter zu sein. Tatsächlich aber wollen sie einer unbegrenzten Anzahl von Menschen den Weg nach Europa ebnen, egal ob die europäischen Länder diese Zuwanderung erlauben oder verkraften können. Von Gunnar Schupelius. Weiterlesen auf bz-berlin.de
5.7.17

Parteitag der Linken ruft zur Behinderung der Polizei auf

Berlin. Die Linke hat ihre Mitglieder zum Widerstand gegen die Staatsgewalt aufgerufen. Kann diese Partei jetzt noch in der Regierung bleiben? Oder muss Müller die Linke aus der Koalition werfen? Von Gunnar Schupelius. Weiterlesen auf bz-berlin.de
30.4.17

Die politische Gewalt von links wird nicht bekämpft

Berlin. Jede Form der Gewalt muss bekämpft werden. Dazu ist der Staat gesetzlich verpflichtet. In Berlin wird die Gewalt von links aber nicht entschieden bekämpft. Das ist das Problem. Von Gunnar Schupelius. Weiterlesen auf bz-berlin.de
25.4.17

39.465 abgelehnte Asylbewerber leben in Berlin. Senat weiß nicht, warum

Hat der Senat den Überblick über die Asylverfahren verloren? Das könnte man denken. Denn auf mehrere konkrete Fragen konnte Innensenator Geisel (SPD) keine Antworten geben. Von Gunnar Schupelius. Weiterlesen auf bz-berlin.de
12.4.17

6,4 Millionen für Flüchtlingsheim, in dem nie Flüchtlinge wohnten

Berlin. Der Senat zahlt seit Dezember 2015 pro Monat 158.577 Euro Miete für ein schrottreifes Gebäude, in dem bis heute kein Flüchtling einquartiert wurde und in dem nie ein Flüchtling einquartiert werden wird. Der Mietvertrag läuft noch bis Mitte 2019. Von Gunnar Schupelius. Weiterlesen auf bz-berlin.de
  •  
  • 1 von 2
In Zeiten der universellen Täuschung wird das Aussprechen der Wahrheit zur revolutionären Tat. George Orwell