Roland Tichy

17.11.19

GroKo will Zeitungsverleger finanziell massiv unterstützen

Wess Brot ich ess des Lied ich sing: Heimlich, still und leise sollen sollen die Verlage zukünftig bis zu 645 Millionen Euro an staatlichen Subventionen erhalten. Damit werden auch sie an die Kette staatlicher Zuwendungen gelegt - staatsferne Medien werden marginalisiert. Von Roland Tichy. Weiterlesen auf tichyseinblick.de
3.11.19

Eine Woche Deutschland: Der Wahnwitz überholt die Wirklichkeit

Journalisten haben es schwer derzeit: Was man als Spaß oder Ente identifiziert - ist Wirklichkeit! Sie meinen es ernst! Politik und Medien außer Rand und Band, und das Beste ist: Sie merken es nicht. Die meinen es ernst. Von Roland Tichy. Weiterlesen auf tichyseinblick.de
28.10.19

Gott sei Dank gibt es ja die AfD. Die hat Schuld.

Politik bemüht sich nicht mehr um die Verbesserung der Lebensumstände, so weit sie überhaupt dazu beitragen kann – sie beschimpft nur noch die Wähler. Und macht dadurch die AfD noch größer. Und die wird weiter wachsen. Von Roland Tichy. Weiterlesen auf tichyseinblick.de
2.9.19

Im Osten mit großer Mühe nichts Neues

Es bleibt also alles so, wie es ist, in Berlin, in Potsdam, in Dresden. Das Zusammenrücken von CDU, SPD und Grüne zum gemeinsamen Wahlblock oder zur „Notgemeinschaft“ hat sich ausgezahlt. Merkel wird im Kanzleramt weiterhin ohne Weckruf vor sich hindämmern können. Von Roland Tichy. Weiterlesen auf tichyseinblick.de
24.6.19

Deutsches Klima: Gewalt gegen die Gesellschaft ist erlaubt

Die Redakteure der Tagesschau nehmen nicht mehr wahr, wie wenig überlegt ihre tägliche Show geworden ist: Lange Berichte über die drohende Gefahr von Rechts, gegen die man dringend die Bevölkerung mobilisieren müsse. Unmittelbar danach folgt ein jubelnder Bericht über die gewaltsame Besetzung des Braunkohletagebaus. Von Roland Tichy. Weiterlesen auf tichyseinblick.de
27.5.19

EU-Wahl: Deutscher Sonderweg

Er wird zur Spaltung Europas führen, der deutsche Sonderweg der Klima-Euphorie und der globalen Belehrungsphantasien: In Ost- und Südeuropa haben die Grünen z. T. nicht einen Sitz geholt und in Schweden kräftig verloren. Deutschland ist in Europa isoliert. Von Roland Tichy. Weiterlesen auf tichyseinblick.de
26.5.19

Der Totschlag von Köthen und die Umwertung des Rechts

Eine Kette von Verfahren zeigt: Die Justiz deutet die Opfer zu Tätern um und macht ihnen den körperlichen Zustand und Krankheit zum Vorwurf. So können Gewalttäter entweder gleich freigesprochen oder allenfalls milde bestraft werden. Von Roland Tichy. Weiterlesen auf tichyseinblick.de
17.1.19

Gewalt gegen AfD-Politiker: Hohe Zustimmung bei Migranten

Eine Exklusiv-Umfrage von INSA für Tichys Einblick zeigt eine bedenklich hohe Zustimmung für Gewalt gegen AfD-Politiker bei Anhängern der SPD und der Grünen. Besonders Besorgniserregend: Bei Menschen mit Migrationshintergrund ist die Zustimmung zur Gewalt sogar dreimal höher als im Durchschnitt. Von Roland Tichy. Weiterlesen auf tichyseinblick.de
31.12.18

2018 - Ellwangen zeigt das bewusste Versagen dieses Staates

Einer der Täter von Ellwangen ist nach seiner Abschiebung schon wieder in Deutschland. Statt Einwanderung zu reduzieren, werden die Tore weiter geöffnet. Seehofer geht als Komplett-Versager durch, der Zuzug dagegen weiter. Merkel hat sich mit ihrer Politik, nur ja die Grenzen für jeden offenzuhalten, komplett durchgesetzt. Von Roland Tichy. Weiterlesen auf tichyseinblick.de
26.12.18

Haltung statt Wahrheitssuche

Embedded thumbnail for Haltung statt Wahrheitssuche
Bild: YouTube https://www.youtube.com/watch?v=e2MEzbLSfMg
Die FakeNews beim SPIEGEL sind kein Einzelfall: Statt zu versuchen, der Wahrheit auf die Spur zu kommen, ersetzen Journalisten Recherche durch Haltung. Von Roland Tichy. 10:03 min Video ansehen
19.9.18

Fall Maaßen: Merkel hinterlässt verbrannte Erde

Die Bürger in Deutschland lernen: Wer widerspricht, gilt als rechts, und wer als rechts gilt, ist zunehmend vogelfrei. Merkel hinterlässt verbrannte Erde. Sie klebt an ihrem Amt und zerstört es mit jedem Tag mehr – und auch ihre Partei. Von Roland Tichy. Weiterlesen auf tichyseinblick.de
10.9.18

Köthen und die politische Einordnung von Tätern und Opfern

Man erschrickt nicht nur über den Erschlagenen auf dem Spielplatz der Stadt - schlimmer noch sind die Reaktionen. Die Verharmloser spalten die Gesellschaft. Von Roland Tichy. Weiterlesen auf tichyseinblick.de
2.7.18

Merkel hat kein Rezept für die Zukunft

Da Migranten sich in Deutschland den Aufenthaltsstatus faktisch durch lange Gerichtsverfahren ersitzen können – ist Deutschland der Magnet für Afrikas überzählige und unzufriedene Generation geworden. Merkel müßte ihre Einwanderungspolitik korrigieren. Aber das will sie nicht. Von Roland Tichy. Weiterlesen auf tichyseinblick.de
21.6.18

Asylkrise: Die Umkehrung des Selbstverständlichen

Seehofer verfestigt nur das Bild, das viele von ihm haben: der ewige Umfaller. Merkel dagegen gewinnt weiter Zeit zum Weiterwursteln, zum Verzögern, zum Kleinhacken notwendiger Maßnahmen, zur weiteren Spaltung Europas und Deutschlands in unversöhnliche Lager. Von Roland Tichy. Weiterlesen auf tichyseinblick.de
15.6.18

Merkel oder Morde, die Deutschland verändern

So unwirklich ist Merkels Politik und nach wie vor die Berichterstattung der ihr gewogenen Medien, dass sich die Frage aufdrängt: Spielen wir alle unfreiwillige Rollen in einem Stück des rasenden Wahnsinns? Wo ist der Ausgang? Wann fällt der Vorhang? Von Roland Tichy. Weiterlesen auf tichyseinblick.de
4.6.18

Nicht das BAMF ist der Skandal - Merkel ist es

Politik und Medien ziehen an einem Strang, Kirchen und Aktivisten unterstützen jeden Asylbewerber und die beharrliche Weigerung der Kanzlerin, ihre Politik grundsätzlich zu ändern. Es hätte übrigens nichts geändert, wenn die 1.800 Asylanträge in Bremen abgelehnt worden wären: die Betroffenen wäre ja trotzdem geblieben. Von Roland Tichy. Weiterlesen auf tichyseinblick.de
27.11.17

Alternativlos in die SchrumpfKo

Das ist eine Koalition nach Merkel-Geschmack: alternativlos sozialdemokratisch. Mit der Union als in jede Richtung formbare Knetmasse, aus der man die Stufen zum Kanzlerinnen-Thron formt. Willkommen im Land des rasenden Stillstands. Vorhang auf zur komischen Oper. Von Roland Tichy. Weiterlesen auf tichyseinblick.de
18.8.17

Flüchtlinge auf Heimaturlaub

Seit Jahren reisen zahlreiche "Flüchtlinge" in ihre Herkunftsländer, um dort Urlaub zu machen. Ihr Schutzstatus als Asylbewerber blieb bislang bestehen. So funktioniert der Trick mit dem verlorenen Pass. Von Roland Tichy. Weiterlesen auf tichyseinblick.de
12.8.17

Der Wunschtraum von der Integration

Die Außengrenzen fallen. Aber im Innern werden neue Grenzen gezogen. Außer ein paar flotten Sprüchen, um sich ein Fleißkärtchen bei der Kanzlerin abzuholen, hat die deutsche Industrie wenig getan für Integration und Beschäftigung. Die normale Bevölkerung wiederum verrammelt ihre Haustüren. Von Roland Tichy. Weiterlesen auf tichyseinblick.de
25.7.17

Wie verrückt ist die EU?

Noch ist Polen nicht verloren. Flüchtlinge und andere Migranten wollen sie sich nicht aufzwingen lassen, von den Deutschen, die sie erst geholt haben und derer sie jetzt schon überdrüssig sind. Osteuropa will nicht länger der Abladeplatz für Westeuropäische Verrücktheiten sein. Von Roland Tichy. Weiterlesen auf tichyseinblick.de
  •  
  • 1 von 3
Unsichtbar wird der Wahnsinn, wenn er genügend große Ausmaße angenommen hat. Bertolt Brecht