Mainstream-Propaganda

5.2.23

Kiew plant schon mit westlichen Kampfjets

Die Entscheidung für westliche Kampfflugzeuge ist längst getroffen, sagen Analysten. Im Moment gehe es nur noch darum, welcher Flugzeug-Typ das sein soll. Weiterlesen auf focus.de
29.1.23

Der schwere Weg für Syrer zur deutschen Staatsbürgerschaft

Zwischen Studium, politischem Engagement und bürokratischen Hürden: Der 25-jährige Obada Barmou ist perfekt integriert, sein großes Ziel: deutscher Staatsbürger werden. Doch Obada Barmou wird der Weg zum deutschen Pass schwer gemacht. Weiterlesen auf swr.de
29.1.23

Wenn Rentner umziehen, würde es die Wohnungsnot lindern

Die Platznot im eigenen Heim nimmt für immer mehr Menschen in Deutschland zu. Familien suchen händeringend ausreichend Wohnraum, alte Menschen besitzen ihn oft. Der Streit darüber droht die Gesellschaft zu spalten. Wie die Misere am Wohnungsmarkt zu lösen ist. Weiterlesen auf focus.de
29.1.23

So wehren Sie sich gegen eine Messerattacke

Der Messerangriff von Brokstedt mit zwei toten Teenagern hat eines gezeigt: Attacken können überall passieren und tödlich enden. Wie wehre ich mich in so einer Situation? Wenn jemand auf uns einsticht, reißen wir reflexartig den Arm nach oben und schützen Kopf, Hals oder Brust. "Wenn es um Leben und Tod geht, mobilisieren wir Menschen ungeahnte Kräfte." Weiterlesen auf t-online.de
28.1.23

Hotel am See: Urlauber raus – Flüchtlinge rein

Bayern. Das "Landhotel Miethaner" am idyllischen Höllensteinsee beherbergt seit Kriegsbeginn Ukrainer. Die Hotelchefin sagte allen Touristen ab, die gebucht hatten. Nicht alle reagierten darauf mit Verständnis. Es ist nicht die einzige Urlauberunterkunft im Bayerischen Wald, die "umgestellt" hat. Auf der Suche nach Unterkünften werden die Landkreise immer kreativer. Weiterlesen auf br.de
27.1.23

Tumulte wegen Bau von Flüchtlingsunterkunft: Rechtsextremisten und Hooligans demonstrieren vor Kreistag

Grevesmühlen, Mecklenburg-Vorpommern. Hunderte Menschen haben am Donnerstag vor dem Sitzungsgebäude des Kreistages von Nordwestmecklenburg gegen eine Entscheidung zum Bau einer Flüchtlingsunterkunft in Upahl protestiert. Dabei kam es in Grevesmühlen zu tumultartigen Szenen. An der angemeldeten Versammlung nahmen nach Polizeiangaben in der Spitze bis zu 700 Menschen teil. Weiterlesen auf lvz.de
27.1.23

Faeser nennt Maaßens Äußerungen „abstoßend und menschenverachtend“

„Unbegreiflich, wie er je Präsident des Bundesamts für Verfassungsschutz werden konnte“, sagte Innenministerin Nancy Faeser (SPD) über Hans-Georg Maaßen (CDU). „Was Maaßen von sich gibt, dürfte jeder Demokrat als zutiefst abstoßend und menschenverachtend empfinden.“ Weiterlesen auf welt.de
27.1.23

180 Asylbewerber aus Italien nach Deutschland gebracht

Im Rahmen des EU-Mechanismus zur Entlastung der Mittelmeerländer im Umgang mit Asylbewerbern sind 180 Migranten aus Italien nach Deutschland gebracht worden. Die ursprünglich aus Seenot geretteten Menschen sollen ein Asylverfahren durchlaufen und auf mehrere Bundesländer verteilt werden. Weiterlesen auf deutschlandfunk.de
27.1.23

Keinerlei Zusammenhang zwischen Herkunft und Messerattacken

„Nein, die Herkunft hat nichts mit einer Messerattacke zu tun. In unserer Forschung können wir keinen Zusammenhang zwischen der Staatsangehörigkeit oder kulturellen Hintergründen und dem Einsatz eines Messers sehen. Überhaupt sind Menschen mit ausländischer Herkunft in der Minderheit bei solchen Messerangriffen.“ Weiterlesen auf t-online.de
26.1.23

Ärzte ohne Grenzen retten mehr als 230 Migranten aus Seenot

Die Organisation Ärzte ohne Grenzen hat mit einem Rettungsschiff innerhalb weniger Stunden mehr als 230 Migranten und Flüchtlinge vor der libyschen Küste aus dem Mittelmeer gerettet. Bei drei Einsätzen von Dienstagabend bis Mittwoch wurden zunächst 69, dann 61 und schließlich noch mal 107 Menschen von Schlauchbooten geborgen. Weiterlesen auf spiegel.de
24.1.23

Bundesregierung zu Leopard-Lieferung entschlossen – Bundeswehr bereitet sich vor

Wochenlang stand Kanzler Scholz wegen seiner Zurückhaltung in der Frage von Kampfpanzer-Lieferungen an die Ukraine in der Kritik. Jetzt soll die Bundesregierung eine Entscheidung getroffen haben. Die Bundeswehr bereitet sich auf die Abgabe von einer modernen Leopard2A6-Kompanie vor. Weiterlesen auf welt.de
22.1.23

"Wir wollen keine Ausländer" – Bürgermeister stimmt zu

Laußig, Sachsen. Im sächsischen Laußig formierte sich unter dem Ruf "Wir wollen keine Asylantenheime" ein Protestzug aus etwa 280 Menschen. Sie wollten den Bürgermeister zur Rede stellen. "Wir wollen das alle nicht. Da sind wir uns doch einig", sagte der Bürgermeister. Auch Rufe wie "Kanake" seien vereinzelt gefallen. Weiterlesen auf t-online.de
22.1.23

»Jetzt sofort«: Hofreiter fordert Ausbildung ukrainischer Soldaten an Leopard-Panzern

Der Grünenpolitiker Anton Hofreiter dringt angesichts der ausbleibenden Lieferung von Leopard-Kampfpanzern an die Ukraine auf die Ausbildung ukrainischer Soldaten an den Panzern. Es müsse »jetzt sofort« mit der Ausbildung von ukrainischen Soldaten am Leopard begonnen werden. Weiterlesen auf spiegel.de
22.1.23

„Wir brauchen deutsche Panzer – und zwar jetzt“, fordert der ukrainische Botschafter

Der ukrainische Botschafter in Deutschland fordert nach der Ramstein-Konferenz mehr Unterstützung von der Bundesregierung – insbesondere in Form von Leopard-Panzer-Lieferungen. „Wir hatten viel mehr von unseren deutschen Partnern erwartet“, sagt Oleksij Makejew. „Wir haben keine Zeit zum Prüfen, Überlegen und Zögern. Was wir brauchen: entscheiden, trainieren und koordiniert liefern. Unverzüglich.“ Weiterlesen auf welt.de
17.1.23

Greta Thunberg: „Deutschland ist historisch gesehen einer der größten Umweltverschmutzer weltweit“

Auch bei „Anne Will“ ist der Streit um Lützerath Thema. Stargast des Abends war Klimaaktivistin Greta Thunberg, die gegenüber der Gastgeberin und den „heuchlerischen“ Grünen unbarmherzig argumentierte – und sich von ihrer Aussage zur Atomkraft vor einigen Monaten distanzierte. Weiterlesen auf welt.de
15.1.23

Riesengewinn: Schwarze ukrainische Medizin-Studenten gegen Fachkräftemangel

Berlin. Als Raketen in Uni-Gebäude, Wohnheime und Teile der Städte einschlugen, sind sie Richtung Westen geflohen, wie Millionen Ukrainer, und in Berlin gestrandet. Hunderte Medizin-Studenten aus aller Welt, die an ukrainischen Universitäten ihre akademische Ausbildung absolvierten, könnten jetzt bei uns das Fachkräfteproblem lösen. Viele sind aus Nigeria, Kamerun oder Indien. Weiterlesen auf bz-berlin.de
10.1.23

UNHCR erhält Rekordbeitrag aus Deutschland

Deutschland hat das Flüchtlingshilfswerk der Vereinten Nationen (UNHCR) im vergangenen Jahr mit einem Rekordbeitrag unterstützt. 2022 habe Deutschland mehr als 537 Millionen US-Dollar (507 Millionen Euro) bereitgestellt und damit seinen bisher größten finanziellen Beitrag zur weltweiten Arbeit des Hilfswerks geleistet. Weiterlesen auf tagesschau.de
10.1.23

Festgenommene wegen Böller-Attacken mehrheitlich "deutsch"

Berlin. An Silvester werden in Berlin Einsatzkräfte mit Böllern attackiert. Später meldet die Polizei 145 Festnahmen. Nun präzisieren die Behörden ihre Statistik. Demnach stehen nur 38 Personen in Zusammenhang mit Böller-Angriffen auf Polizei und Feuerwehr. Zwei Drittel davon sind "Deutsche". Weiterlesen auf n-tv.de
8.1.23

Ataman zu Silvester: "Debatte stößt Millionen vor den Kopf"

Die Debatte über die Silvesterkrawalle läuft weiter. Die Antidiskriminierungsbeauftragte Ataman ist "irritiert". Es gehe gar nicht um die Gewalt selbst, nur um die Täter-Herkunft. „Wenn man aber nur punktuell bei Problemen auf Migrant*innen und ihre Nachkommen zeigt, dann stigmatisiert man eine Gruppe“. Weiterlesen auf amp.zdf.de
8.1.23

Frankfurter SPD-Politiker äußert sich rassistisch: "Vor dem Affen"

Frankfurt. Ein SPD-Politiker hat sich in einem Video rassistisch zu den Silvesterausschreitungen geäußert. In einer Wutrede vergleicht er die Randalierer von Silvester letztlich mit Affen. "Das, was wir da hatten, ist das Beginning Link, weit vor dem Affen und ohne Gehirn". Er fordert seine eigene Partei dazu auf, "langsam mal durchzugreifen". Weiterlesen auf t-online.de
  •  
  • 1 von 98
Zuerst ignorieren sie dich, dann lachen sie über dich, dann bekämpfen sie dich und dann gewinnst du. Mahatma Gandhi