Dezember 2018

31.12.18

Deutschland am Vorabend des Jahres 2019

Wir erinnern uns, wie Frauen vor 2015 Silvester feierten: ohne Schutzzonen, ohne Polizisten, ohne Pfefferspray und ohne männliche Begleitung. Nun ist Deutschland unterteilt in zahllose Schutzzonen. An jedem Bahnhof, Flughafen und Weihnachtsmarkt patrouillieren Polizisten mit Maschinengewehren. Von Maria Schneider. Weiterlesen auf freie-presse.net
31.12.18

Der Asylbewerber-Mob ging auch auf Kind und junge Frau los

Amberg, Bayern. Neue Details zur Prügelorgie in der Amberger Innenstadt: Sogar ein Kind und eine junge Frau wurden vom Mob junger Asylbewerber geschlagen. Einen Mann stießen sie die Treppe runter. Bei der Festnahme wehrten sie sich und beschimpften eine Polizistin als "Fotze". Weiterlesen auf bild.de
31.12.18

Sea-Eye rettet 17 Menschen – und verweigert Zusammenarbeit mit Küstenwache

17 Bootsinsassen hat das deutsche Rettungsschiff Sea-Eye aus dem Mittelmeer geholt. Nun wurde bekannt: Es gab einen Befehl, die Menschen an die libysche Küstenwache zu übergeben. Das aber verweigerte die Besatzung. Weiterlesen auf welt.de
31.12.18

120 türkische Hooligans stürmen Hallenturnier und prügeln los

Saarbrücken. Bei einem Hallenturnier im Saarland ist es zu Ausschreitungen gekommen. 120 Anhänger des türkischen Vereins Galatasaray Istanbul stürmten die Saarlandhalle, randalierten und lieferten sich Schlägereien mit Fans der Heim-Mannschaft. Weiterlesen auf rp-online.de
31.12.18

Merkel ruft die Deutschen zu mehr Toleranz auf

In ihrer Neujahrsansprache hat Bundeskanzlerin Angela Merkel die Deutschen zu einem toleranten Miteinander aufgerufen und zugleich die Notwendigkeit der internationalen Zusammenarbeit betont. Weiterlesen auf focus.de
31.12.18

Messerstecherei am Kölner Hauptbahnhof: Schwerverletzte

Köln. Infolge einer Auseinandersetzung zweier „größerer Männergruppen“ am Samstagabend in der Nähe des Kölner Hauptbahnhofs sind zwei 29-jährige Männer schwer verletzt worden. Zeugen berichten von "arabisch sprechenden“ Tätern, die anschließend in verschiedene Richtungen flohen. Weiterlesen auf tag24.de
31.12.18

Schweden-Flüchtlinge flüchten nach Deutschland

„Aus Angst vor Abschiebungen in die Heimat, aber auch wegen des Handgelds, das die Behörden in Schweden angeblich zahlen, treten viele abgelehnte Asylbewerber eiligst den Rückweg nach Deutschland an“, berichtet ein Bundespolizist und spricht von großer Frustration seiner Kollegen. Weiterlesen auf kn-online.de
31.12.18

28-jährige Frau von vier Südländern bedrängt und beraubt

Verden, Niedersachsen. Eine 28 Jahre alte Frau ist am Samstagmorgen in Verden von vier „südländisch“ aussehenden Männern bedrängt worden. Eine Autofahrerin kam ihr zu Hilfe und ließ sie in ihr Auto einsteigen. Erst später bemerkte die Frau, dass auch ihre Geldbörse fehlte. Weiterlesen auf kreiszeitung.de
31.12.18

2018 - Ellwangen zeigt das bewusste Versagen dieses Staates

Einer der Täter von Ellwangen ist nach seiner Abschiebung schon wieder in Deutschland. Statt Einwanderung zu reduzieren, werden die Tore weiter geöffnet. Seehofer geht als Komplett-Versager durch, der Zuzug dagegen weiter. Merkel hat sich mit ihrer Politik, nur ja die Grenzen für jeden offenzuhalten, komplett durchgesetzt. Von Roland Tichy. Weiterlesen auf tichyseinblick.de
30.12.18

Asylbewerber marodieren durch Amberg - 12 Passanten verletzt

Amberg, Bayern. Ein Gewaltexzess erschüttert Amberg. Vier Asylbewerber zogen am Samstagabend marodierend und prügelnd durch Amberg und hinterließen eine Spur der Gewalt. Die 17- bis 19-Jährigen schlugen und stiefelten offenbar wahllos jeden, der ihnen über den Weg lief. Zwölf Opfer zählt die Polizei bisher. Weiterlesen auf mittelbayerische.de
30.12.18

Afrikaner versetzt Magdeburger unvermittelt Kopfstoß

Magdeburg. Weil ein 28-jähriger Magdeburger beim Überqueren einer Straße beinahe mit einer jungen Frau zusammenstieß, attackierte deren schwarzafrikanischer Begleiter ihn unvermittelt mit einem Kopfstoß, packte ihn am Kehlkopf und bedrohte ihn mit einem Springmesser. Weiterlesen auf magdeburger-news.de
30.12.18

Als sie die Küste Spaniens erkennen, beginnen die Migranten zu singen

Erneut öffnet Spanien seine Häfen für Seenotretter, die diesmal über 300 Migranten aus dem Mittelmeer aufgenommen haben. Zuvor hatte es schon kleine Weihnachtsgeschenke für die an Bord befindlichen Kinder gegeben. Weiterlesen auf welt.de
30.12.18

„Militante Offensive“: Antifa verwüstet Leipziger Lokal

Leipzig, Sachsen. Weil er den Saal seines Gasthofes der AfD vermietete, geriet ein Wirt ins Fadenkreuz der Antifa. Linksextremisten spionierten seine Gaststätte systematisch aus, verwüsteten sie und verursachten über 55.000 Euro Schaden. Weiterlesen auf lvz.de
30.12.18

Gerichtsurteil: Flüchtlingen steht mehr Geld zu

Weil die Bundesregierung die Leistungen für Asylbewerber nicht an die Inflation angepasst hat, schreiten nun Richter ein. Ein Asylbewerber aus Afrika hatte gegen die Höhe des Regelsatzes geklagt, nach dem sich bemisst, wie viel Geld er vom Sozialamt bekommt. Weiterlesen auf sueddeutsche.de
30.12.18

25-köpfige Gang schlägt und tritt auf 18-Jährigen ein

Leipzig, Sachsen. Martyrium in Leipzig! Er wollte nur einen Streit schlichten und wurde selbst zum Opfer: Ein 18 Jahre junger Mann mitten im Leipziger Zentrum von mehr als zwei Dutzend Tätern verletzt worden. Weiterlesen auf tag24.de
30.12.18

Weihnachten mit Wachdienst

Garding, Schleswig-Holstein. Ein junger Asylbewerber aus dem Mittleren Osten beschmierte die Gardinger Kirche mit islamischen Parolen und bepöbelte Besucher. Die Weihnachtsgottesdienste fanden unter Wachschutz statt. Auch dort tauchte er wieder auf. Nun fürchtet man sich vor Rechtsradikalen. Weiterlesen auf shz.de
30.12.18

BMW rast in Menschengruppe

Berlin-Wedding. Ein grauer 3er-BMW mit lettischen Kennzeichen rast in eine Gruppe Menschen – insgesamt gibt es fünf Verletzte, drei Schwerverletzte, ein Frau schwebt in Lebensgefahr! Der Autofahrer wurde vernommen und nach Zahlung einer Sicherheitsleistung wieder entlassen. Weiterlesen auf m.bild.de
30.12.18

Polizeigewerkschaft spricht von „Staatsversagen“

Der Bundesvorsitzende der Deutschen Polizeigewerkschaft, Rainer Wendt, sieht in Deutschland ein „Staatsversagen“ bei Abschiebungen. Der umstrittene Gewerkschafter zweifelt zudem die Zahlen der Kriminalitätsstatistik an. Weiterlesen auf welt.de
30.12.18

Ausländer halten Frau fest und wollen ihr die Hose runterziehen

Krefeld, NRW. In der Nacht zu Freitag wurde eine junge Frau von zwei gebrochen Deutsch sprechenden Männern auf der Färberstraße sexuell genötigt. Unvermittelt hielten die Männer die Frau an den Armen fest und versuchten ihr die Hose herunterzuziehen. Weiterlesen auf rp-online.de
29.12.18

"Hört auf mit eurer Politik der offenen Grenzen in Europa"

Offenbar wundern sich viele Staatschefs in Afrika über die europäische Migrationspolitik. „Das motiviert die afrikanische Jugend nur noch mehr, überhaupt erst aufzubrechen“, zitierte der österreichische Bundeskanzler Kurz afrikanische Staatschefs bei seiner Reise durch Afrika. Weiterlesen auf epochtimes.de
29.12.18

16-Jährige von mehreren Jugendlichen vergewaltigt

Ulm, Baden-Württemberg. Eine 16-Jährige soll vergangenen Samstag in Ulm von mehreren „Jugendlichen“ vergewaltigt worden sein. Vier Tatverdächtige seien bereits ermittelt worden. Der jüngste Tatverdächtige soll erst 15 Jahre alt sein. Weiterlesen auf schwaebische.de
29.12.18

Abgeschobener Kameruner ist wieder in Deutschland

Baden-Württemberg. Ein Mitorganisator der Asylbewerber-Demo in der LEA Ellwangen Anfang Mai ist wieder in Deutschland. Der Mann aus Kamerun war im Juni nach Italien abgeschoben worden. Er hat nun in der LEA einen erneuten Antrag auf Asyl gestellt. Dies sei laut gültiger Rechtslage möglich. Weiterlesen auf welt.de
29.12.18

Ursache unbekannt: Immer mehr Berliner erkranken an Krätze

Berlin. Es juckt, dass man aus der Haut fahren könnte: Krätze, unter Fachleuten Skabies genannt, kann jeden treffen. Die Hautkrankheit war in Deutschland praktisch ausgerottet. Doch nun ist sie wieder auf dem Vormarsch, auch in Berlin. Weiterlesen auf berliner-zeitung.de
29.12.18

Somalier sollen 15-Jährige in Asylunterkunft vergewaltigt haben

Gundelfingen, Baden-Württemberg. Die Anzeige ging von einem 15-jährigen Mädchen aus, das angab, von zwei 20 und 21 Jahre alten Männern aus Somalia vergewaltigt worden zu sein. Der Vorfall soll sich in einer Flüchtlingsunterkunft in Gundelfingen zugetragen haben. Weiterlesen auf badische-zeitung.de
29.12.18

Kölner verliert 2000 Euro – ehrlicher Moslem als Finder

Köln. Ein Kölner hebt 2000 Euro in Bar ab und verliert das Geld auf dem Nachhauseweg. Die Kinder eines Moslems aus der Nachbarschaft finden das Geld und der Moslem gibt es dem Eigentümer zurück. „Wir gläubigen Muslime behalten kein Geld, das uns nicht gehört!“ Weiterlesen auf mobil.ksta.de
29.12.18

Dunkelhäutiger klingelt bei 61-Jähriger und vergewaltigt sie

München. Gegen 11.30 Uhr hatte es am ersten Weihnachtsfeiertag an ihrer Wohnungstür geklingelt. Als sie die Tür öffnete, drängte sich ein Dunkelhäutiger in ihre Wohnung und drückte die Frau auf ihr Bett. Dort vergewaltigte er sie. Weil sich die 61-Jährige wehrte, schlug ihr der Mann ins Gesicht. Weiterlesen auf augsburger-allgemeine.de
29.12.18

Frau mit Hund von Ausländern geschlagen und begrapscht

Rheine, NRW. Eine junge Frau, die mit ihrem Hund unterwegs war, ist von zwei Männern ergriffen, geschlagen und begrapscht worden. Die Frau wurde dabei verletzt. Als der Hund laut bellte, ergriffen die Unbekannten die Flucht. Die Männer haben sich in einer ausländischen Sprache unterhalten. Weiterlesen auf msl24.de
29.12.18

Junge Frau nach Kopfschuss in akuter Lebensgefahr

Berlin-Neukölln. Nach einem Kopfschuss ringt eine junge Frau in Berlin um ihr Leben. Sie wurde im Bezirk Neukölln auf der Straße gefunden und von der Feuerwehr ins Krankenhaus gebracht. Nach Polizeiangaben ist es sehr fraglich, ob sie ihre Schussverletzungen überlebt. Weiterlesen auf welt.de
28.12.18

„Mit Plüsch-Bären kann man keine Grenzen schützen“

Orbán im Exklusiv-Interview: „Die Verteidigung eines Landes benötigt nicht Gutmenschen, sondern verantwortliche Menschen. Glauben Sie mir, ich habe kein Herz aus Stein, aber mit Plüsch-Bären und Blümchen kann man keine Grenzen schützen.“ Weiterlesen auf oe24.at
28.12.18

Türke schlägt auf Supermarkt-Mitarbeiterin ein

Cottbus, Brandenburg. Ein 40-jähriger Mann türkischer Abstammung wurde aus Versehen von einer Supermarkt-Mitarbeiterin angerempelt. Daraufhin verlangte der Türke lautstark eine Entschuldigung und Respekt. Im weiteren Verlauf eskalierte die Situation und der Mann schlug der 52-jährigen Angestellten mehrfach gegen den Kopf. Weiterlesen auf lr-online.de
28.12.18

Kriminelle minderjährige Flüchtlinge sind längst erwachsen

Mannheim, Baden-Württemberg. Die Befürchtungen der größten Skeptiker wurden bestätigt. In 36 von 37 Fällen hat das Verfahren zur Identitätsfeststellung ergeben, dass die angeblich minderjährigen Straftäter entgegen ihren eigenen Angaben längst erwachsen sind. Weiterlesen auf stuttgarter-nachrichten.de
28.12.18

Mehr als 15 Millionen Kindergeldbezieher – das ist Rekord

Noch nie gab es so viele Bezieher von Kindergeld, wie im Moment. Die Zahl wird in diesem Jahr auf über 15 Millionen steigen – das ist ein Rekord. Als Gründe gelten die steigenden Geburtenzahlen ebenso wie auch der Zuzug aus dem EU-Ausland und die größere Zahl anerkannter Flüchtlinge. Weiterlesen auf morgenpost.de
28.12.18

Türkischer Intensivtäter immer wieder sofort auf freien Fuß

Uelzen, Niedersachsen. Der 37-jährige Türke, der seit Monaten in Uelzen Frauen stalkt und durch sein gewaltbereites Verhalten auffällt, hat auch an Weihnachten die Polizei auf Trab gehalten. Er wird teilweise mehrmals am Tag in Gewahrsam genommen und immer wieder auf freien Fuß gesetzt. Gegen ihn laufen über 50 Strafanzeigen. Weiterlesen auf az-online.de
28.12.18

28-jähriger Eritreer begrapscht 15-jährige Mädchen und will Sex

Müllheim, Baden-Württemberg. Ein 28-jähriger Eritreer hat im Bereich eines Schulhofs zwei 15-jährige Mädchen nach Geschlechtsverkehr gefragt und sie anschließend am Oberkörper begrapscht. Weiterlesen auf presseportal.de
28.12.18

Brutaler Überfall durch Ausländer auf Ordensbrüder in Kirche

Wien-Floridsdorf. Zwei dunkelhaarige Täter mit ausländischem Akzent haben mehrere Ordensbrüder in der Kirche Maria Immaculata überfallen, mit einer Schusswaffe bedroht, brutal geschlagen und stundenlang festgehalten. Ein Opfer wurde schwer verletzt, weitere vier leicht. Weiterlesen auf krone.at
28.12.18

Syriens Frauen stehen ohne Männer da – „Schickt sie nach Hause“

Ein Reporter des schwedischen Rundfunksenders SVT hat Damaskus besucht. Syrische Frauen erklärten ihm, infolge der massenhaften Flucht nach Europa stünden zu wenig Männer zum Wiederaufbau zur Verfügung – und zur Familiengründung. Weiterlesen auf epochtimes.de
28.12.18

30 betrunkene Nafris gehen auf Polizisten los

Karlsfeld, Bayern. Ein Großaufgebot der Polizei ist in der Nacht von Samstag auf Sonntag zu einer Veranstaltung im Bürgerhaus Karlsfeld gerufen worden. Dort waren 30 Nordafrikaner in Streit geraten und gingen anschließend aggressiv auf die Beamten los. Weiterlesen auf merkur.de
28.12.18

Südländer schlägt hinterrücks auf zwei Lokführer ein

Berlin. Am frühen Mittwochmorgen gegen 4 Uhr attackierte ein Mann mit „südländischem Aussehen“ unvermittelt zwei Lokführer am S-Bahnhof Südkreuz und schlug ihnen gegen den Kopf. Jetzt sucht die Bundespolizei weitere Zeugen der Tat. Weiterlesen auf bz-berlin.de
27.12.18

Von der Republik zum Siedlungsgebiet

Innerhalb weniger Jahre vom geordneten Staatswesen in ein chaotisches und unkontrolliertes Einwanderungsland, bar jeder Grenz- oder auch sonstigen Kontrolle für „Einreisende“. Muslimische Clans und Warlords bestimmen zunehmend das großstädtische Geschehen. Weiterlesen auf pi-news.net
27.12.18

Sechs Araber überfallen Pärchen an Heiligabend

Hannover. Einer aus der Gruppe von sechs südländisch bzw. arabisch aussehenden Männer schubste das Opfer unvermittelt und schlug ihm mit der Faust ins Gesicht. Auch seine Begleiterin erhielt einen Schlag in die Rippengegend. Nachdem der Mann zu Boden gegangen war, traten sie auf ihn ein und raubten ihn aus. Weiterlesen auf presseportal.de
27.12.18

Brutaler Überfall auf 98-Jährige

Ludwigshafen, Rheinland-Pfalz. Bei einem Überfall ist eine 98-Jährige erheblich am Kopf verletzt worden. Ein „Mann“ hatte der Seniorin von hinten die Handtasche aus der Armbeuge gerissen. Als sich die Frau wehrte, stürzte sie zu Boden und verletzte sich schwer am Kopf. Weiterlesen auf rheinpfalz.de
27.12.18

Zensur beim MDR!

"Du bist verantwortlich für das, was deine Gäste sagen und hast politisch einzugreifen im Sinne des MDR" - das waren die Worte, die Katrin Huß nach dem "legendären", einschneidenden Interview mit Psychiater Dr. Hans-Joachim Maaz zu hören bekam. Sie sollte den Psychiater stoppen bzw. in eine andere inhaltliche Richtung lenken. Weiterlesen auf tag24.de
27.12.18

Dunkelhäutige springen Fußgänger in den Rücken

Ahlen, NRW. Ein 39-Jähriger wurde mittags am 26.12. von drei Dunkelhäutigen angegriffen. Zwei Jugendliche sprangen ihm in den Rücken, sodass der Ahlener nach vorne auf den Gehweg fiel. Im weiteren Verlauf schlugen die Jugendlichen den 39-Jährigen und entwendeten ihm seine Geldbörse. Weiterlesen auf presseportal.de
27.12.18

Wie naiv muss man sein!: Maren postete vor ihrer Ermordung Video gegen „Islamophobie“

Marokko. Wurde die Norwegerin Maren Ueland, die gemeinsam mit ihrer dänischen Freundin am Fuße des Atlasgebirges von Islamisten überfallen und hingerichtet wurde, Opfer ihres eingefleischten Stockholmsyndroms und ihrer schweren Wahrnehmungsstörungen? Weiterlesen auf journalistenwatch.com
27.12.18

Araber beschimpfen Homosexuellen und wollen ihn verprügeln

Berlin-Neukölln. Ein 25-jähriger lief mit seinem Freund gegen 15 Uhr in der Neuköllner Weserstraße händehaltend an der Gruppe junger Männer vorbei. Daraufhin habe die Gruppe ihn lautstark in arabischer Sprache beleidigt. Einer soll versucht haben, ihn zu schlagen. Weiterlesen auf tagesspiegel.de
27.12.18

Mann eilt belästigter Frau zu Hilfe und bekommt Messer in den Bauch gestochen

Neu-Anspach, Hessen. Ein 38-Jähriger ist einer Frau zu Hilfe geeilt, die durch einen „Mann“ belästigt wurde. Da der Täter nicht von der Frau ablassen wollte, hat der Helfer sein Klappmesser gezogen, um den Täter einzuschüchtern. Bei dem Versuch, es aufzuklappen, fiel das Messer jedoch zu Boden, woraufhin es der Täter zu fassen bekam und es dem Helfer unvermittelt in den Bauch stach. Weiterlesen auf tag24.de
26.12.18

Haltung statt Wahrheitssuche

Embedded thumbnail for Haltung statt Wahrheitssuche
Bild: YouTube https://www.youtube.com/watch?v=e2MEzbLSfMg
Die FakeNews beim SPIEGEL sind kein Einzelfall: Statt zu versuchen, der Wahrheit auf die Spur zu kommen, ersetzen Journalisten Recherche durch Haltung. Von Roland Tichy. 10:03 min Video ansehen
26.12.18

Marokkaner werfen Bierkrug an Kopf und demolieren Gaststätte

Sigmaringen, Baden-Württemberg. Zunächst warf ein Marokkaner einen Gast einen Bierkrug an den Kopf. Der Gast erlitt dadurch eine Kopfplatzwunde. Als ein Bediensteter des Cafés die drei Marokkaner des Lokals verwies und die Zugangstüre verschloss, warfen und schlugen diese die Scheiben des Lokals ein. Weiterlesen auf schwaebische.de
26.12.18

Antisemitismus geht überwiegend von Muslimen und Linken aus

Für eine EU-Studie zu Antisemitismus wurden über 16.000 Juden in zwölf EU-Ländern befragt. Die Studie ergab, dass Antisemitismus hauptsächlich von judenfeindlichen Muslimen und Linken ausgeht. Weiterlesen auf epochtimes.de
26.12.18

38.600 illegale Einreisen bei Grenzkontrollen registriert

An den Grenzen sind in diesem Jahr bis November bei sporadischen Grenzkontrollen 38.580 Personen gefasst worden, die unerlaubt nach Deutschland einreisen wollten. Rund 25.000 beantragten daraufhin Asyl. Weiterlesen auf focus.de
26.12.18

Jugendliche schlagen 14-Jährigen beim Eislaufen zusammen

Ludwigsburg, Baden-Württemberg. Weil er seine Schwester verteidigen wollte, griff eine Gruppe von sieben bis neun „Jugendlichen“ den 14-jährigen Jungen an, schlug ihm ins Gesicht, stieß ihn zu Boden und traktierte ihn mit Schlägen und Schlittschuh-Tritten in der Eishalle in Ludwigsburg. Weiterlesen auf stuttgarter-nachrichten.de
26.12.18

AfD-Abgeordneter aus Kino geworfen

Dresden. Es ist ein bislang einmaliger Vorfall in einem Kino in Dresden. Der AfD-Bundestagsabgeordnete Jens Maier ist Heiligabend aus einem Kino in Dresden geworfen worden, nachdem sich linksgerichtete Besucher über seine Anwesenheit und die seiner Frau beschwert hatten. Weiterlesen auf m.bild.de
26.12.18

18-Jähriger posiert mit IS-Flagge vor der Elbphilharmonie

Hamburg-Bramfeld. Er rief zum Mord an Polizisten auf, warb für den IS und posierte mit IS-Flagge vor der Elbphilharmonie: Die Polizei hat in Bramfeld einen 18-Jährigen mit algerischen Wurzeln wegen Unterstützung einer terroristischen Vereinigung verhaftet. Weiterlesen auf mobil.mopo.de
26.12.18

Schwarzer malträtiert 84-Jährigen auf Weihnachtsmarkt

St. Gallen, Schweiz. Ein 84-jähriger Senior geht über den Weihnachtsmarkt. Im Gedränge rempelt er versehentlich einen Schwarzen an. Dieser packt den Senior, stösst ihn zu Boden. Der Rentner zieht sich schwere Kopfverletzungen zu. Der Schwarze hebt den Verletzten hoch und schleudert ihn auf erneut den Beton. Dann flüchtet er. Weiterlesen auf tagblatt.ch
26.12.18

Randale in Abschiebehaft: 100.000 Euro Schaden

Eichstätt, Bayern. Heiligabend in der Abschiebehaft: Zwei Insassen zerstören eine Toilette, beschädigen weitere Gegenstände und setzten Kleidung in Brand. Weitere versuchen zu fliehen. Am Ende sind Feuerwehr, Polizei und Rettungsdienst mit 90 Kräften im Einsatz. Weiterlesen auf welt.de
26.12.18

IS-Flagge bei beschädigter Bahn-Oberleitung entdeckt

Berlin. In Berlin-Karlshorst ist Sonntag eine beschädigte Oberleitung auf einem Fernbahngleis festgestellt worden. Offenbar ein Anschlag auf die Deutsche Bahn. In der Nähe wurde arabischsprachige Flugblätter und eine ISIS-Flagge gefunden. Weiterlesen auf bz-berlin.de
25.12.18

Zuwanderung, Männerüberschüsse, Partnermarkt und öffentliche Sicherheit

In den letzten Jahren ist ein Männerüberschuss historischen Ausmaßes zugewandert. Dadurch kommt es zu Problemen mit der öffentlichen Sicherheit und zu einem immer größeren Ungleichgewicht auf dem Partnermarkt. Dieses Thema kommt in der öffentlichen Debatte eher selten bis gar nicht vor. Von Matthias Rahrbach. Weiterlesen auf philosophia-perennis.com
25.12.18

Junge Frau von vier Ausländern bewusstlos geprügelt

Pößneck, Thüringen. Als eine 18-Jährige einen Ausländer versehentlich leicht anrempelte, schlug dieser ihr unvermittelt mit der Faust gegen den Kopf, woraufhin sie zu Boden fiel. Durch drei weitere Ausländer wurde die am Boden liegende Frau massiv mit den Füßen gegen Kopf und Körper getreten. Hierdurch verlor sie für das Bewusstsein. Weiterlesen auf saalejournal.de
25.12.18

Ersthelferin am Unfallort während Erster Hilfe bestohlen

Menden, NRW. Zu einem schier unglaublichen Vorfall kam es am Freitagabend nach einem schweren Unfall an der Unteren Promenade: Einer Ersthelferin, die gerade eine schwer verletzte Autofahrerin am Unfallort versorgte, wurde währenddessen die Geldbörse gestohlen. Weiterlesen auf waz.de
25.12.18

Afrikaner versucht Frau in Durchgang zu vergewaltigen

Hannover. Ein polizeibekannter Flüchtling aus Westafrika hat versucht, eine 24-jährige Frau zu vergewaltigen. Der 27-Jährige war seinem Opfer gefolgt und zog sie in einen Hinterhof. Nur weil die junge Frau noch um Hilfe schreien konnte, kamen Passanten zu ihrer Rettung. Dann schlug und biss er Polizisten. Weiterlesen auf haz.de
25.12.18

Muslimische Ringer verweigern Kampfleiterin den Handschlag

Goldbach, Bayern. Drei der besten Ringer in den Reihen des neuen Verbandsligameisters sind die tschetschenischen Brüder Iunadi und Nazhavdi Bisultanov und der Bulgare Sunay Hamidov. Alle drei sind Meister, alle drei sind Muslime. Und alle drei verweigerten der weiblichen Kampfleiterin den Handschlag. Weiterlesen auf mainpost.de
25.12.18

Rentnerpaar brutal totgeschlagen

Nordhausen, Thüringen. Eine außerordentlich brutale Tat muss sich am hellichten Tag in Nordhausen abgespielt haben. Auf ihrem Grundstück sind ein Mann (82) und seine Frau (80) erschlagen worden. Die Polizei spricht von „massiver Gewalteinwirkung“ und sucht nach „blutverschmierten“ Tätern. Weiterlesen auf thueringen24.de
25.12.18

Mädchen sollten in Knabenchören auftreten dürfen

Diskriminierung in der Klassik: Mädchen werden von Knabenchören ausgeschlossen, damit auch von hochwertiger Ausbildung. Diese Diskriminierung muss enden. Von Susann Bräcklein. Weiterlesen auf tagesspiegel.de
25.12.18

Südländer schlagen Frau Schnapsflasche über den Schädel

Brandenburg an der Havel, Brandenburg. Zwei „Südländer“ haben in einem Supermarkt einer 31-jährigen Frau eine volle Schnapsflasche über den Schädel geschlagen. Anschließend gingen sie auf zwei sich einmischende Helfer los und schlugen einen von diesen ebenfalls eine Flasche über den Schädel. Weiterlesen auf rathenow24.de
24.12.18

Der Spiegel und das Märchen vom Qualitätsjournalismus

Es gibt kein Zurück mehr für die meisten Journalisten, Medienhäuser und Politiker, selbst wenn sie wollten. Ihre Karrieren, Preise, Bücher und Politik basieren auf den angestimmten Lügenmärchen und den Lücken in der Berichterstattung. Sie werden nicht aus der Causa Relotius lernen. Weiterlesen auf younggerman.com
24.12.18

Erste Bootsflüchtlinge in Hamburg aufgenommen

Hamburg hat erstmals aus Seenot gerettete Flüchtlinge aufgenommen. Insgesamt kamen bisher 118 Flüchtlinge nach Deutschland, die vor dem Ertrinken aus dem Mittelmeer gerettet wurden. Flüchtlingsschiffe in sichere Häfen zu bringen, sei humanitäre Pflicht, sagte Hamburgs Bürgermeister Peter Tschentscher (SPD). Weiterlesen auf ndr.de
24.12.18

Doch kein Kreuz auf dem Berliner Stadtschloss?

Die Errichtung eines Kreuzes auf dem wiederaufgebauten Berliner Stadtschloss ist doch nicht sicher. Die Nervosität bei den politischen Entscheidungsträgern ist wegen der Kolonialismusdebatte übergroß. Ihre Sorge sei, dass das Kuppelkreuz als „Triumphzeichen“ gewertet werden könnte. Weiterlesen auf bz-berlin.de
24.12.18

Afghane soll 17-jährige Linzerin vergewaltigt haben

Linz, Österreich. Albtraum für eine 17-jährige Linzerin: Das Mädchen gab an, mit einem Türsteher Sex gehabt zu haben und anschließend noch alleine in dessen Bett liegen geblieben zu sein. Dann soll der nach Hause kommende afghanische Wohnungsmieter trotz massiven Widerstandes die Jugendliche vergewaltigt haben. Weiterlesen auf krone.at
24.12.18

EU-Kommission verlangt Ende der Grenzkontrollen

Brüssel. In der Europäischen Union verschärft sich der Konflikt um die Grenzkontrollen. Die EU-Kommission fordert jetzt ein Ende der wegen der Flüchtlingskrise von Dänemark, Österreich, Frankreich, Schweden, Norwegen und Deutschland teilweise wieder eingeführten Grenzkontrollen. Weiterlesen auf abendblatt.de
24.12.18

Kardinal Marx: Deutschland hat Fürsorgepflicht auch für abgeschobene Asylbewerber

Kardinal Reinhard Marx verlangt von Deutschland, mehr Verantwortung für jene Asylbewerber zu übernehmen, die abgeschoben werden sollen. Jemanden ins Flugzeug zu setzen, „und dann ist alles wieder wie es war“ sei zu einfach gedacht. Weiterlesen auf m.faz.net
24.12.18

Facebook-Seite von Mutter mit Köpfungsbildern geflutet

Die Familien der beiden getöteten Backpackerinnen riefen dazu auf, das grausame Enthauptungs-Video nicht zu schauen. Nun wird das Facebook-Profil der Mutter Irene Ueland durch überwiegend arabischsprachige Facebook-Nutzer mit Köpfungsbildern geflutet. Weiterlesen auf blick.ch
24.12.18

Linksextreme stürmen AfD-Veranstaltung in Köln

Köln. Zahlreiche gewaltbereite Linksextreme haben eine Veranstaltung der AfD in Köln gestürmt. Die Situation ist dermaßen eskaliert, dass sogar ein Polizist schwer verletzt wurde und abtransportiert werden musste. Weiterlesen auf philosophia-perennis.com
24.12.18

VW streicht 7000 Jobs in Hannover und Emden

Die neue Konzernstrategie zur E-Mobilität kostet bei Volkswagen Tausende Jobs! Wie die „Frankfurter Allgemeine Zeitung“ berichtet, will VW in Hannover und Emden 7.000 Stellen streichen. In den kommenden zehn Jahren könnten in den VW Werken bis zu 100.000 Arbeitsplätze gestrichen werden. Weiterlesen auf m.bild.de
23.12.18

Halbe Wahrheit, doppelte Gefahr

Menschen, die linke Illusionen für Realität halten und darauf basierend wichtige Entscheidungen treffen, die setzen sich realer Gefahr aus und können ganz illusionsfrei sterben. Hätten die beiden Damen ein vollständiges Bild der islamischen Welt gehabt, wären sie dann auch fröhlich lächelnd allein durch Marokko gezogen? Von Dushan Wegner. Weiterlesen auf dushanwegner.com
23.12.18

Südländer-Familie stößt 65-Jährigen am Bahnhof aus Aufzug und lässt ihn verletzt liegen

Hamm, NRW. Eine rücksichtslose, ignorante Familie, augenscheinlich „südländischer“ Herkunft, hat am Dienstag einen 65-jährigen Mann aus dem Aufzug am Hauptbahnhof Hamm gestoßen und den blutenden Verletzten einfach zurückgelassen. Weiterlesen auf rundblick-unna.de
23.12.18

Abgelehnter Asylbewerber bedroht Polizisten mit Messer

Bretten, Baden-Württemberg. Als Beamte des Polizeireviers Bretten am frühen Donnerstag eine sechsköpfige tschetschenische Familie abholen und zum Flughafen bringen wollen, greift der 37-jährige Familienvater zu einem großen Messer und bedroht die Beamten. Es folgte ein Großeinsatz. Weiterlesen auf bnn.de
23.12.18

Claas Relotius soll Spendengelder veruntreut haben

Der Skandal um den "Spiegel"-Reporter Claas Relotius weitet sich aus: Offenbar hat Relotius auch Spendengelder veruntreut. So soll Relotius Lesern des Magazins einen Spendenaufruf geschickt haben, um Geld für erfundene Waisenkinder in der Türkei zu sammeln - das Geld landete aber offenbar auf seinem privaten Konto. Weiterlesen auf focus.de
23.12.18

Freiburger Gruppenvergewaltiger türmt aus Gericht - Richter trifft ihn zufällig wieder

Freiburg, Baden-Württemberg. Als der mutmaßlich zehnte Gruppenvergewaltiger von Freiburg am Mittwoch dem Haftrichter vorgeführt wurde, sprang er aus einem Fenster des Freiburger Amtsgerichts und türmte. Am Abend wurde der Algerier zufällig vom Richter auf dem Weg zum Fußball entdeckt und festgenommen. Weiterlesen auf m.bild.de
23.12.18

Dunkelhäutige schlagen Frau grundlos ins Gesicht und in den Unterleib

Lippe, NRW. Am frühen Freitagmorgen griffen zwei dunkelhäutige Männer eine 28-jährige Frau an. Die Männer schlugen der Frau grundlos ins Gesicht und in den Unterleib. Die Frau aus Lage musste anschließend im Klinikum behandelt werden. Weiterlesen auf lz.de
23.12.18

Linke, Grüne und SPD demonstrieren gegen Burkini-Verbot

Koblenz, Rheinland-Pfalz. In Koblenz sorgt das vom Stadtrat mit knapper Mehrheit durch CDU, den Freien Wählern und der AfD beschlossene Burkini-Verbot in Schwimmbädern für Streit. Linke, Grüne und SPD demonstrierten zusammen mit Moslem-Verbänden gegen das Verbot. Weiterlesen auf swr.de
23.12.18

Die Fälschungen gehen viel weiter als vom SPIEGEL zugegeben

Über 50 Geschichten soll ein preisgekrönter SPIEGEL-Journalist teilweise oder komplett erfunden haben. Angeblich täuschte er sehr geschickt. Auch das stimmt nicht: er manipulierte grob – weil er sich sicher sein konnte. Auch die Bewertung von Chemnitz ist: erfunden. Von Alexander Wendt. Weiterlesen auf tichyseinblick.de
23.12.18

Mann wird Opfer von dreisten orientalischen Taschendieben

Mannheim, Baden-Württemberg. Ein 45-jähriger Mann hatte gerade 2.700 Euro abgehoben, als er einem „orientalisch“ aussehenden Taschendieb-Trio zum Opfer fällt. Rückblickend fällt ihm ein, dass sich die Täter nach der Tat freudig abklatschten. Zu diesem Zeitpunkt hatte er noch nicht bemerkt, dass seine Hosentasche aufgeschlitzt war. Weiterlesen auf mannheim24.de
23.12.18

Junge Südländer überfallen Seniorinnen in Hamburg

Hamburg-Eilbek. Die Hamburger Polizei fahndet nach drei jungen „Sündländern“, die in den letzten Tagen in Hamburg-Eilbek eine 78-Jährige sowie eine 66-Jährige überfallen, hinterrücks zu Boden gestoßen und ausgeraubt haben. Beide Seniorinnen wurden dabei verletzt und mussten ins Krankenhaus. Weiterlesen auf presseportal.de
22.12.18

Die Wegbereiter der Bluttaten

Dass sich immer wieder junge Mädchen in jugendlicher Naivität auf dieses Risiko einlassen, ist wohl nicht nur deren Schuld allein. In Europa wurde ein Umfeld geschaffen, in dem es verpönt ist, auf Gefahren hinzuweisen. Der Überbringer der bösen Kunde wird allzu schnell selbst zum Bösen gemacht. Von Hartwig Eder. Weiterlesen auf wochenblick.at
22.12.18

Araber bricht bei Bestatter ein und vergewaltigt Leiche

Birmingham, Großbritannien. Vor Gericht gab der 32-jährige Kasim K. seine ekelhafte Tat zu und bekannte sich dem Vorwurf der sexuellen Penetration an einem toten Körper schuldig. Vor allem für die Angehörigen war es ein grausamer Schock, als die Ermittler im Körper des Leichnams Kasims DNA fanden. Weiterlesen auf tag24.de
22.12.18

„Ich zerficke erst deine Hündin, dann dich“

Köln. Der iranisch-stämmige Vorzeige-Moslem und WDR-Comedian „PU“ rastete auf Instagram völlig aus, als eine deutsche Frau nicht auf seine Flirtversuche einging. „Ich zerficke erst deine Hündin, dann dich“, schreibt er. Und droht: „Und aufs Maul kriegst du auch, wenn du willst.“ Weiterlesen auf focus.de
22.12.18

Migranten kaufen sich bestandene Deutschtest für Einbürgerung

München. Immer wieder legten Migranten bestandene Deutschtests vor, obwohl sie der deutschen Sprache gar nicht mächtig waren. Ein Bande soll für sie Deutschtests geschrieben und dafür hohe Summen kassiert haben. Bestandene Deutschtests werden u.a. für Einbürgerungen benötigt. Weiterlesen auf tz.de
22.12.18

Ausländer grabscht Frau in den Schritt und onaniert dabei

Stuttgart. Der Unbekannte passte die 26-Jährige vor ihrer Haustüre ab. Er hielt ihr einen Damenslip vors Gesicht und fragte sie, ob dies ihrer sei. Vor Schreck ließ die Frau ihren Geldbeutel fallen. Als sie sich bückte, um ihn wieder aufzuheben, griff er ihr in den Schritt. Mit der anderen Hand holte er sein Geschlechtsteil hervor und manipulierte daran. Weiterlesen auf presseportal.de
22.12.18

Video der Köpfung an Mutter und Freunde des Opfers geschickt!

Marokko. Unfassbar: Die Islamisten, die die beiden skandinavischen Touristinnen bestialisch geschlachtet haben, der Dänin unter gurgelnden Todesschreien langsam den Kopf abschnitten, haben das Video und Fotos der Tat anschließend per Smartphone an die Mutter und Freunde des Opfers geschickt! Weiterlesen auf dailymail.co.uk
22.12.18

Die unfassbare Geschichte des afghanischen Mädchenmörders

Flensburg. Der Afghane hatte in Hamburg einen Asylantrag als Volljähriger gestellt, der abgelehnt wurde. Dann ist er nach Flensburg weiter gezogen. Dort hat er sich unter einem anderen Namen als Jugendlicher gemeldet, hat in einer Jugendhilfeeinrichtung eine deutsche Freundin gefunden, sie drangsaliert, islamisiert und schließlich erstochen. Weiterlesen auf focus.de
22.12.18

Schlaflos in Europa

Sie müssen schon ein ziemlich kranker Bastard sein, wenn Sie einem anderen Menschen den Kopf mit einem Messer abschneiden und die noch mit Restleben gefüllte, sterbende Person schänden, dabei ihren Gott anrufen und das ganze noch filmen. Von Ferdinand Vogel. Weiterlesen auf younggerman.com
22.12.18

Illegale Afrikaner überfallen Schiffscrew mit Eisenstangen

Afrikanische Flüchtlinge haben - mit Eisenstangen bewaffnet - ein Schiff vor der britischen Küste unter ihre Kontrolle gebracht. Die vier Täter sollen sich zuvor als blinde Passagiere auf dem Frachtschiff versteckt haben. Ihre Forderung: Sie wollen nah zur britischen Küste gebracht werden, um an Land schwimmen zu können. Weiterlesen auf krone.at
22.12.18

Kopfschuss nach dem Schnitzel

Wien. Ein Toter und ein Schwerverletzter liegen mit Kopfschüssen niedergestreckt vor einem Wiener Touristen-Lokal auf dem Boden. Die Polizei sperrte die Wiener Innenstadt weiträumig ab. Laut Augenzeugen sollen die Angreifer eine „slawische Sprache“ gesprochen haben und sind auf der Flucht. Weiterlesen auf m.bild.de
21.12.18

Stockholmsyndrom: Warum linke Gutmenschen das islamische Täterumfeld immer in Schutz nehmen

In Steyr verhöhnen Linke nach dem Mord an Michelle die Trauerkundgebung als „verficktes Gedenken“. Der Bruder der ermordeten Tramperin Sophia Lösche bestreitet, dass der Tod seiner Schwester etwas mit der Frauenverachtung marokkanischer muslimischer Männer zu tun hat. Weiterlesen auf journalistenwatch.com
21.12.18

Südländer schlägt 60-jähriger Frau mehrfach ins Gesicht

Weimar, Thüringen. Am Dienstagabend kam eine 60-jährige Frau aus einer Zahnarztpraxis und lief zu ihrem Fahrrad. Plötzlich sprang eine junge, „südländisch“ aussehende Person über einen Zaun, schlug ihr mehrmals ins Gesicht und verlangte Geld. Weiterlesen auf m.thueringer-allgemeine.de
21.12.18

Deutsche Juden haben wieder Angst, doch die Mehrheit kümmert’s nicht

Warum sorgt es nicht für Aufsehen, wenn deutsche Juden erneut zur Zielscheibe von antisemitischen Anfeindungen werden? Vielleicht liegt es daran, dass man ungern über die Täter spricht. Von Gunnar Schupelius. Weiterlesen auf bz-berlin.de
21.12.18

Südländer belästigt junge Frauen in Mülheim

Mülheim, NRW. Ein 30- bis 40-jähriger „Südländer“ mit schwarzem Vollbart hat in Mülheim am Mittwochabend mehrere junge Frauen hinterrücks angefallen, begrapscht und sexuell belästigt. Weiterlesen auf presseportal.de
21.12.18

„Es ist Wahnsinn, was die Asylanten mit unseren Mädls machen!“

Steyr, Österreich. „Unsere Mädls sind so dumm. Immer wieder lassen sie sich auf diese Asylanten ein. Ich habe absolut kein Verständnis mehr und mein Mitgefühl hält sich in Grenzen. Den Typen würde ich sofort aufhängen! Und das können Sie ruhig schreiben“, sagt der Anwohner mit Nachdruck. Weiterlesen auf wochenblick.at
21.12.18

Vier Araber treten Schüler zusammen und rauben ihn aus

Celle, Niedersachsen. Es kam eine Gruppe von vier jungen, arabisch aussehenden Männern auf den Schüler zu, wobei er unvermittelt von zwei Tätern festgehalten und von einem dritten derart in den Bauch getreten wurde, dass er zu Boden sackte. Auf dem Boden liegend wurde das Opfer gegen den Kopf getreten. Weiterlesen auf cellesche-zeitung.de
21.12.18

Fälschungsskandal beim „Spiegel“

Wie konnte Claas Relotius dem Magazin so viele erfundene Geschichten unterjubeln? Der „Spiegel“ rühmt sich, jeden Fakt, der in den Texten der Reporter geschildert wird, auf Korrektheit zu überprüfen. Doch im Fall Relotius ist diese journalistische Sicherheitsvorkehrung implodiert. Eine Katastrophe für das Magazin. Weiterlesen auf m.bild.de
Hätte man bei der Erschaffung der Welt eine Kommission eingesetzt, dann wäre sie heute noch nicht fertig. George Bernard Shaw